Details

Die Lilien zu Gast bei Merck

Allgemeines

Am vergangenen Donnerstagmittag (5.8.) ging es für die Profis und das Trainerteam mit dem Mannschaftsbus zum Gelände der Merck KGaA in Darmstadt. Grund hierfür war eine große Tour durch die Räumlichkeiten der Firma inklusive Autogrammstunden.

Dabei erhielten die Profis und der Staff Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens und konnten sich mit Angestellten aus verschiedenen Abteilungen austauschen. Zu Beginn waren die Lilien dabei in der Zuschnitts- und Rohrbiegewerkstatt zu Gast. In einer Fabrikhalle gaben die Profis fleißig Autogramme und der ein oder andere Mitarbeiter nutzte die Chance, um ein kurzes Gespräch mit den Spielern zu führen.

Auch bei der zweiten Tour-Station im Foyer der Firma kamen zahlreiche Angestellte und mischten sich unter die Profis. Die Wünsche waren dabei verschieden. Während einige eine Unterschrift auf den bereitgestellten Autogrammkarten wünschten, ließen sich andere Kleidungsstücke wie Trikots oder auch den Arbeitshelm unterschreiben.

Als letzte Station steuerte der Mannschaftsbus das Innovation Center an: In der Bibliothek des Gebäudes wartete bereits eine große Gruppe an Kindern, die ebenfalls ein Foto mit den Profis ergattern wollten. Unterschriften wurden dabei auf verschiedensten Utensilien festgehalten. Von der Trinkflasche bis zur Sitzschale war alles mit dabei. Die Profis nahmen sich zudem auch für Selfies und Gruppenfotos Zeit.

Gegen Nachmittag endete dann die Tour mit einem Mannschaftsfoto vor dem Merck-Gelände. Es war eine gelungene Aktion, die den anwesenden Arbeitern eine etwas andere Mittagspause bescherte.

Soziales Engagement