Details

26. Spieltag abgesagt - Kein Spiel beim KSC

Profis

Das Präsidium der DFL Deutsche Fußball Liga hat sich am heutigen Freitag (13.3.) erneut mit den Auswirkungen des Corona-Virus auf den Spielbetrieb der Bundesliga und 2. Bundesliga befasst.

Resultat aus diesen Gesprächen ist, dass der 26. Spieltag – und damit auch das Auswärtsspiel des SV 98 beim Karlsruher SC - nicht stattfindet. Mit Blick auf die am Montag tagende außerordentliche Mitgliederversammlung aller Erst- und Zweitligisten hatte die DFL vormittags bereits vorgeschlagen, den Spielbetrieb der beiden Ligen bis einschließlich dem 2. April auszusetzen. Dies beträfe das Heimspiel der Lilien gegen den FC St. Pauli.

Rüdiger Fritsch: „Wir befürworten und unterstützen die Aussetzung der Spieltage für einen zunächst festgelegten Zeitraum. Es geht in dieser schwierigen Situation um gesamtgesellschaftliche Verantwortung und Zusammenhalt zum Schutze der Schwächeren. Die Gesundheit der Bevölkerung hat oberste Priorität. Lasst uns die aktuelle Herausforderung gemeinsam annehmen und meistern.“

Soziales Engagement