Details

SV 98 stellt neues Hospitality-Konzept vor

Allgemeines

Der SV Darmstadt 98 hat mit der Vermarktung des künftigen Business-Bereichs in der Haupttribüne im Merck-Stadion am Böllenfalltor begonnen: In den vergangenen Tagen wurde damit gestartet, das neue Hospitality-Konzept interessierten Partnern und Sponsoren vorzustellen. Der VIP-Bereich wird nach seiner Fertigstellung im Spätsommer 2022 an Spieltagen Platz für insgesamt knapp 1300 Personen bieten. Die Sitzplätze unterteilen sich auf ca. 1000 Business-Seats und 20 ca. 30m² große Logen mit insgesamt 264 Plätzen. Insbesondere die Architektur der neuen Haupttribüne, der großzügige Business-Bereich samt Außenterrasse sowie erstmalig Logen im Merck-Stadion am Böllenfalltor garantieren ein tolles Ambiente.

Visualisierungen: CBA – Clemens Bachmann Architekten

Bei der Gestaltung des gesamten Bereiches wird der SV 98 großen Wert auf eine hohe Wiedererkennung legen. Ziel ist, dass die künftigen Hospitalityflächen einen starken Bezug zwischen Verein, Fußball und Stadt schaffen. Ehe es in der Haupttribüne mit der Gestaltung der Bereiche losgehen kann, sind zunächst noch andere Arbeiten nötig: Gegenwärtig befindet sich der Rohbau in den finalen Zügen, im Untergeschoss sind bereits die ersten Tätigkeiten für den Trockenbau erfolgt. Aktuell starten die Arbeiten an der technischen Gebäudeausstattung. Zeitnah beginnen auch die Gewerke Stahlbau, Glasfassade und die Dachdeckerarbeiten am 2. Obergeschoss.  

Martin Kowalewski, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb: "Die Vorfreude auf die Haupttribüne ist nochmals gestiegen, seitdem unsere Planungen in die finale Phase gehen und wir die ersten Visualisierungen in den Händen halten. Wie groß die Euphorie auch bei unseren Sponsoren und Partnern ist, spüren wir bei den gemeinsamen Gesprächen. Das bisherige Feedback war sehr positiv. Wir werden nun zunächst mit unseren Bestandskunden erste konkrete Verträge für unsere Logen und Business-Seats erstellen."

Präsident Rüdiger Fritsch: "Wenngleich die künftige ENTEGA VIP-Lounge ein riesiges Plus an Komfort bieten wird, zeigen die Visualisierungen, dass auch dieser Stadionbereich zu Darmstadt 98 passen wird. Sowohl was Planungen als auch Konzeption des Hospitality-Areals angeht, sind wir bodenständig und mit Augenmaß unterwegs. Wir sind überzeugt, dass die neue Haupttribüne in ein stimmiges Stadionkonzept eingebettet ist und uns zusammen nach der Fertigstellung dem Merck-Stadion am Böllenfalltor weiter eine unverwechselbare Atmosphäre bereiten wird.“

Bei Interesse an Business-Seats und Logen im Merck-Stadion am Böllenfalltor wenden Sie sich an: vip@sv98.de

Soziales Engagement