Widget
13.08.2008 / Allgemein

„Macht’s noch einmal, Jungs!“

Lilien gastieren am Samstag in Nürnberg Am 13. Mai 1973 gelang dem SV Darmstadt 98 in der Regionalliga Süd mit einem 7:0 der höchste Sieg gegen den 1.FC Nürnberg. Am kommenden Samstag (23. August, 14 Uhr) gastieren die Lilien nun bei der Reserve des jetzigen Zweitligisten und das Motto könnte für die 98er heißen: "Macht’s noch einmal, Jungs!".

Der Heimauftakt des 1.FCN II gegen die Lilien findet im 47.500 Zuschauer fassenden easyCredit Stadion statt, das bis zum 14. März 2006 noch Frankenstadion hieß. Zu Ehren des Nürnberger Nationalspielers Max Morlock, der 1954 beim „Wunder von Bern“ mit von der Partie war, benannten Fans des 1. FC Nürnberg das Stadion am 1. April 2006 symbolisch in Max-Morlock-Stadion um. Markus Fuchs – Neuzugang aus Bayreuth und Kapitän der Franken -wünscht sich, dass zumindest 5.000 Zuschauer den Weg in die WM-Arena  finden. Da alle Eintrittskarten der Club-Saisoneröffnung mit dem Spiel gegen den FC Getafe als Gutschein für das erste Heimspiel des „Kleinen Club“ gelten, ist diese Zahl auch sicher nicht utopisch.
Die Reserve der Franken qualifizierte sich als Drittplatzierter der Bayernliga für die Regionalliga und startete mit einem deutlichen 4:1-Sieg vor 2.000 Zuschauern beim TSV Großbardorf in die neue Saison. Als Saisonziel haben die Verantwortlichen beim Club einen Platz im gesicherten Mittelfeld ausgegeben. Trainiert wird das Regionalliga-Team der Glubberer von René Müller. Der gebürtige Leipziger war früher selbst als Torhüter aktiv. Mitte der 80er Jahre avancierte Müller zur Nummer 1 in der DDR-Auswahl, zwischen 1984 und 1989 absolvierte er insgesamt 46 Länderspiele. Seine Trainerlaufbahn begann Müller 1996 als Torwart- und Amateurtrainer beim VfB Leipzig. Es folgten Stationen bei Eintracht Frankfurt, VFC Plauen, FC Rot-Weiß Erfurt und dem Halleschen FC, ehe er im Sommer 2007 vom 1.FCN verpflichtet wurde.
Mit Sebastian Szikal, der vier Jahre in Nürnberg unter Vertrag war, und Christoph Weber, drei Jahre beim Club, wechselten zur neuen Spielzeit gleich zwei Akteure von den Franken ans Böllenfalltor. Zudem spielte Christian Wiesner für die U19 und später nochmals für zwei Jahre in der zweiten Mannschaft des 1.FCN. Für diese drei heutigen Lilien wird das Gastspiel des SV 98 somit etwas ganz Besonderes sein, auch wenn „Wiese“ die Partie wegen seiner Verletzung nur von der Tribüne aus verfolgen können wird.
Nach dem verpatzten Start in die Saison will das Team rund um Kapitän Daniel Rasch sich selbst und den zu erwartenden zahlreichen Anhänger des SV Darmstadt 98 in Nürnberg ein erstes Erfolgserlebnis bescheren: „Wir werden konzentriert und mit viel Leidenschaft an die schwierige Aufgabe in Nürnberg herangehen und mit unseren treuen und lautstarken Fans im Rücken wollen die bittere 1:4-Auftaktniederlage gegen den KSC II vergessen machen.“
Weitere Informationen und Anfahrtsbeschreibung hier.

Bisherige Bilanz gegen Nürnberg in den letzten 44 Jahren:
Gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg gab es bis dato keinerlei Partie. Die bisherige Bilanz gegen den 1. FC Nürnberg (1. Mannschaft):

Heim: 7 -2 -4 25:15
Auswärts: 0 -5 -8 18:27
Gesamt: 7 -7 -12 43:42

Historischer Lilien-Kalender:

An einem 23. August im Jahre…
1989: 2. Bundesliga
SV Darmstadt 98 -SpVgg Bayreuth 3:1 (2:0)
1:0 Dieter Gutzler (7.); 2:0 Roger Prinzen (39.); 2:1 Jörg Wolff (57. FE); 3:1 Günther Stockinger (77. ET)
1986: 2. Bundesliga
Eintracht Braunschweig – SV Darmstadt 98 0:0 (0:0)
1975: 2. Bundesliga Süd
SpVgg Fürth – SV Darmstadt 98 0:1 (0:0)
0:1 Willibald Weiss (75.)
1969: Regionalliga Süd
Jahn Regensburg – SV Darmstadt 98 4:1 (1:0)
1964: Regionalliga Süd
FC Schweinfurt 05 – SV Darmstadt 98 1:1 (0:0)

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Hol dir die Lilien nach Hause!
27.03.2024

Hol dir die Lilien nach Hause!

Freu dich dank der WOW-Geschenkkarten auf den Saisonendspurt des SV Darmstadt 98, die Samstagsspiele der Bundesliga, alle Spiele der 2. Bundesliga, Topspiele der Premier League sowie weitere Sport-, Serien- und Filmhighlights.

Ein Abend, der vereinen soll
08.03.2024

Ein Abend, der vereinen soll

Ein schon länger geplanter Fanabend, der aufgrund der Ereignisse des vergangenen Wochenendes plötzlich an Brisanz gewann. Und dann demonstrierte, welche Kraft der SV 98 entfalten kann, wenn trotz unterschiedlicher Positionen miteinander statt übereinander geredet wird. So könnte der Donnerstagabend in der Haupttribüne zusammengefasst werden, wo in der ENTEGA VIP-Lounge zum Thema „Stadionerlebnis“ der dritte Fanabend des Jahres veranstaltet wurde.

Vereint in die restliche Rückrunde
23.01.2024

Vereint in die restliche Rückrunde

Liebgewonnene Traditionen aufrechterhalten und doch mit einem neuen Anstrich versehen: Am Montagabend (22.1.) lud der SV Darmstadt 98 erstmals in den Räumlichkeiten der Haupttribüne zum jährlichen Neujahrsempfang. Neben vielen Gesprächen, Essen und Getränken sowie einer musikalischen Darbietung gab Cheftrainer Torsten Lieberknecht in einer kurzen Analyse zudem Einblicke in die Taktik der Lilien

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz
23.11.2023

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz

Der SV 98 lädt am Totensonntag (26.11.) zum gemeinsamen Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion am Böllenfalltor. Beginn ist um 11 Uhr.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung
04.10.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!
26.09.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps
25.09.2023

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps

Mit den Camps bei den Partnervereinen SpVgg Ilvesheim und TSV Mainaschaff konnten die Merck-Lilien-Fußballcamps in den Sommerferien erfolgreich beendet werden. Mit über 1200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurde ein neuer Teilnehmerrekord für die Sommerferien verbucht.

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle
21.09.2023

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle

Rund um die Heimspiele des SV 98 wird das Merck-Stadion gerne als “Wohnzimmer“ der Lilien bezeichnet, am 6. Oktober 2023 wird das Bölle nun zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat dabei einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann
20.09.2023

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann

Im Alter von 74 Jahren ist Helmut Schuchmann, Torjäger des SV Darmstadt 98 in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, Ende August verstorben.

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung
19.09.2023

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung

Die Fan- und Förderabteilung des SV Darmstadt 98 lädt alle FuFa-Mitglieder (egal, ob passives Vereinsmitglied für 98 Euro oder Fördermitglied für 60 Euro) und weitere interessierte Vereinsmitglieder herzlich zur diesjährigen ordentlichen Abteilungsversammlung ein. Auf dieser stehen u.a. Wahlen zur Abteilungsleitung an. Außerdem möchte die FuFa über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, aber auch über Planungen und künftige Aktionen informieren. Die Abteilungsversammlung wird erstmals in den Räumlichkeiten der neuen Haupttribüne stattfinden.

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum
19.09.2023

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum

Anlässlich des 125-jährigen Vereinsjubiläums wurde am Wochenende in Ober-Ramstadt eine ganz besondere Ausstellung eröffnet, die sich mit der bewegten Historie des SV Darmstadt 98 beschäftigt. Der Auftakt in der Ober-Ramstädter Stadthalle wurde unter anderem mit Redebeiträgen vom Ober-Ramstädter Bürgermeister Tobias Silbereis, Dr. Matthias Rode vom Ober-Ramstädter Heimatmuseum, Vize-Präsident Volker Harr sowie Prof. Dr. Thomas Spengler vom vereinshistorischen Referat begangen.

Maglica muss für ein Spiel aussetzen
18.09.2023

Maglica muss für ein Spiel aussetzen

Das DFB-Sportgericht hat nach dem Platzverweis gegen Matej Maglica im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (17.9.) eine Sperre von einer Partie ausgesprochen. Es weicht von der in solchen Fällen sonst üblichen Praxis ab, einen Spieler für zwei Pflichtspiele auszuschließen. Der SV 98 hat dem Urteil zugestimmt.