Widget
09.06.2008 / Allgemein

Spannender Pokalfight auf schwerem Boden

Lilien besiegen Baunatal mit 6:8 n. E. und ziehen ins Hessenpokalfinale ein Nach heftigen Regenfällen war der Platz extrem rutschig und tief, sodass die Spieler kaum Halt fanden. Bereits in der 13. Minute war es der Lilien-Kapitän Stefan Leitl der das 0:1 erzielte. Im weiteren Verlauf der Partie immer wieder gute Chancen auf beiden Seiten, die jedoch nicht zum Erfolg führten. Kurz vor dem Wechsel erhielt Sebastio die gelb-rote Karte. Anfangs der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber besser ins Spiel und suchten ihre Chancen. Dennoch konnten die Lilien in der 65. Minute die Führung ausbauen. Marcus Mann stand im langen Eck goldrichtig und schob zum 2:0 ein. Nur vier Minuten später der Anschlusstreffer durch Eugen Wagner. Fünf Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit gar noch der Ausgleich für die Nordhessen durch Tanjic. In der Verlängerung die erneute Führung für Darmstadt durch Leitl (101.) und der Ausgleich der Baunataler in der 109. Minute durch Tanjic. Beide Mannschaften suchten nun die Entscheidung, es blieb allerdings beim 3:3 nach 120 Minuten. Im Elfmeterschießen hatten die 98er die besseren Nerven und verwandelten alle fünf Elfmeter.

Die Witterungsverhältnisse waren alles andere als gut. Es hatte in Strömen geregnet, sodass der Platz sehr tief und rutschig war. Die erste Chance im Spiel für die Gastgeber bereits nach 5. Minuten. Becker konnte aber den Fernschuss von Wagner halten. In der 13. Minute der Führungstreffer für Darmstadt. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Leitl legte Beigang den Ball quer wieder zurück auf Leitl, dessen Schuss ging an den Pfosten, den Abpraller konnte er dann aber im Baunataler Gehäuse versenken. Nächste gute Möglichkeit dann wieder für die Gastgeber nach einem Freistoß in der 19. Minute. Gertenbach zog aus 35 Metern ab, aber Wiesner konnte zur Ecke klären. Dann die stärkste Phase der Lilien, denen sich mehrere Chancen boten. Erst hatte Hanke Pech, als sein strammer Schuss aus 20 Metern nur knapp am Tor vorbei strich. Danach ging ein Freistoß von Mendez über das Tor der Nordhessen. Die größte Möglichkeit hatte allerdings Marcus Mann. Nach einem sehenswerten Freistoß von Mavraj schnappte er sich den Ball, vergab aber aus kürzester Entfernung. Baunatal spielte sehr zurückhaltend und ließ den Lilien viel Platz. In der 38. Minute eine schöne Aktion von Mendez, der durch die gesamte Hintermannschaft der Nordhessen marschierte -sein Schuss war allerdings kein Problem für den Torwart. Eine Minute vor der Pause Platzverweis für Sebastiao. Erst gab es gelb wegen Ballsperrens, und 10 Sekunden später gelb-rot wegen Meckerns.
Nach dem Wechsel spielten die Baunataler stark auf und kamen immer wieder durch Freistöße zu Möglichkeiten. Ab der sechzigsten Minute konnten sich die Lilien wieder befreien. Erst eine gute Chance für Beigang, dessen Schuss aus spitzem Winkel gerade noch zur Ecke geklärt werden konnte (64.). Eine Minute danach dann das 0:2. Nach einem Eckball von Mendez traf Adiele den Ball nicht richtig, dennoch landete er direkt vor Marcus Manns Füßen, der keine Probleme hatte den Ball einzuschieben. Eugen Wagner verkürzte nur drei Minuten später auf 1:2, als Becker nach einem Freistoß von Gertenbach beim Rauslaufen zögerte und der Baunataler aus kürzester Entfernung verwandelte. In der 70. wiederum Gefahr für das Lilientor, als nach einer hohen Flanke Matys und Wagner am Ball vorbei flogen. In der 85. Minute dann der Ausgleich für die Gastgeber. Nach einem langen Einwurf köpfte Tanjic den Ball ins Tor der 98er. In der 90. Minute hatten die Lilien Glück, dass ein Treffer der Nordhessen nicht anerkannt wurde.
Somit stand es nach 90 Minuten 2:2 und es ging in die Verlängerung. Kurz vor der Pause das Führungstor für Darmstadt zum 2:3 durch den heute wieder überragenden Stefan Leitl. Nach einem sehenswerten Pass von Alvano Kröh, war Leitl schneller am Ball und konnte ihn mühelos ins Tor spitzeln.
Kurz nach dem Wechsel eine Riesenmöglichkeit für die Gastgeber, als Öz aus kürzester Entfernung zum Schuss kam, die Bastian Becker aber mit einer Weltklasseparade vereitelte. Eine Minute später war er dann allerdings machtlos, als nach einer schönen Mittelfeldkombination der Gastgeber, Tanjic den Ball ins Lilientor versenkte. In den letzten Minuten boten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, man suchte beiderseits die Entscheidung. Es blieb allerdings beim 3:3 und das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen.
Die Darmstädter bewiesen die bessere Nervenstärke und verwandelten alle Elfmeter. Leitl versenkte den ersten, und nachdem Öz für Baunatal nur das Lattenkreuz traf, waren die Lilien im Vorteil. Mann, Juskic und Kröh verwandelten ihre Schüsse sicher. Den entscheidenden Elfmeter schoss Hasa zum 6:8 Endstand ein. Damit stehen die 98er im Finale des Hessenpokals und treffen dort auf den KSV Klein-Karben.
Unsere Lilien: Bastian Becker – Christian Wiesner (46. Zivojin Juskic), Echendu Adiele, Mergim Mavraj, Peter Endres – Stephan Hanke, Marcus Mann – Stefan Leitl (C), Alberto Mendez (71. Richard Hasa), José Sebastiao da Veiga – Nico Beigang (79. Alvano Kröh)
Unser Gegner: Mirko Brill, Sören Gonther, Mentor Latifi, Nils Gertenbach, Jan-Moritz Lichte, Nima Latifiahvas, Tobias Nebe, Jens Wörner, Eugen Klukin, Jarek Matys (83. Mustafa Öz), Eugen Wagner (72. Mirko Tanjic)
Tore: 0:1 Leitl (13.), 0:2 Mann (65.), 1:2 Wagner (68.), 2:2 Tanjic (85.), 2:3 Leitl (101.), 3:3 Tanjic (108.)
Elfmetertreffer: Leitl, Mann, Juskic, Kröh und Hasa
Gelbe Karten: Gertenbach, Latifi, Öz, Tanjic -Wiesner, Sebastiao, Juskic, Hanke, Becker
Gelb-Rote Karten: José Sebastiao da Veiga
Zuschauer & Stimmung: ca. 400

Thorsten Halm
Danke an Gerwin Heipel, Chris Lein und Alex Arnold

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Hol dir die Lilien nach Hause!
27.03.2024

Hol dir die Lilien nach Hause!

Freu dich dank der WOW-Geschenkkarten auf den Saisonendspurt des SV Darmstadt 98, die Samstagsspiele der Bundesliga, alle Spiele der 2. Bundesliga, Topspiele der Premier League sowie weitere Sport-, Serien- und Filmhighlights.

Ein Abend, der vereinen soll
08.03.2024

Ein Abend, der vereinen soll

Ein schon länger geplanter Fanabend, der aufgrund der Ereignisse des vergangenen Wochenendes plötzlich an Brisanz gewann. Und dann demonstrierte, welche Kraft der SV 98 entfalten kann, wenn trotz unterschiedlicher Positionen miteinander statt übereinander geredet wird. So könnte der Donnerstagabend in der Haupttribüne zusammengefasst werden, wo in der ENTEGA VIP-Lounge zum Thema „Stadionerlebnis“ der dritte Fanabend des Jahres veranstaltet wurde.

Vereint in die restliche Rückrunde
23.01.2024

Vereint in die restliche Rückrunde

Liebgewonnene Traditionen aufrechterhalten und doch mit einem neuen Anstrich versehen: Am Montagabend (22.1.) lud der SV Darmstadt 98 erstmals in den Räumlichkeiten der Haupttribüne zum jährlichen Neujahrsempfang. Neben vielen Gesprächen, Essen und Getränken sowie einer musikalischen Darbietung gab Cheftrainer Torsten Lieberknecht in einer kurzen Analyse zudem Einblicke in die Taktik der Lilien

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz
23.11.2023

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz

Der SV 98 lädt am Totensonntag (26.11.) zum gemeinsamen Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion am Böllenfalltor. Beginn ist um 11 Uhr.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung
04.10.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!
26.09.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps
25.09.2023

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps

Mit den Camps bei den Partnervereinen SpVgg Ilvesheim und TSV Mainaschaff konnten die Merck-Lilien-Fußballcamps in den Sommerferien erfolgreich beendet werden. Mit über 1200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurde ein neuer Teilnehmerrekord für die Sommerferien verbucht.

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle
21.09.2023

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle

Rund um die Heimspiele des SV 98 wird das Merck-Stadion gerne als “Wohnzimmer“ der Lilien bezeichnet, am 6. Oktober 2023 wird das Bölle nun zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat dabei einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann
20.09.2023

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann

Im Alter von 74 Jahren ist Helmut Schuchmann, Torjäger des SV Darmstadt 98 in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, Ende August verstorben.

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung
19.09.2023

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung

Die Fan- und Förderabteilung des SV Darmstadt 98 lädt alle FuFa-Mitglieder (egal, ob passives Vereinsmitglied für 98 Euro oder Fördermitglied für 60 Euro) und weitere interessierte Vereinsmitglieder herzlich zur diesjährigen ordentlichen Abteilungsversammlung ein. Auf dieser stehen u.a. Wahlen zur Abteilungsleitung an. Außerdem möchte die FuFa über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, aber auch über Planungen und künftige Aktionen informieren. Die Abteilungsversammlung wird erstmals in den Räumlichkeiten der neuen Haupttribüne stattfinden.

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum
19.09.2023

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum

Anlässlich des 125-jährigen Vereinsjubiläums wurde am Wochenende in Ober-Ramstadt eine ganz besondere Ausstellung eröffnet, die sich mit der bewegten Historie des SV Darmstadt 98 beschäftigt. Der Auftakt in der Ober-Ramstädter Stadthalle wurde unter anderem mit Redebeiträgen vom Ober-Ramstädter Bürgermeister Tobias Silbereis, Dr. Matthias Rode vom Ober-Ramstädter Heimatmuseum, Vize-Präsident Volker Harr sowie Prof. Dr. Thomas Spengler vom vereinshistorischen Referat begangen.

Maglica muss für ein Spiel aussetzen
18.09.2023

Maglica muss für ein Spiel aussetzen

Das DFB-Sportgericht hat nach dem Platzverweis gegen Matej Maglica im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (17.9.) eine Sperre von einer Partie ausgesprochen. Es weicht von der in solchen Fällen sonst üblichen Praxis ab, einen Spieler für zwei Pflichtspiele auszuschließen. Der SV 98 hat dem Urteil zugestimmt.