Widget
07.06.2023 / Nachhaltigkeit & Soziales

Haftpflichtkasse und SV 98 küren Gewinner des Ehrenamtspreises

Ehrenamtliches Engagement muss gestärkt werden: Aus diesem Grund hatten der SV Darmstadt 98 und die Haftpflichtkasse gemeinsam vor der Saison den Ehrenamtspreis ins Leben gerufen. Die vier Gewinnervereine wurden vor dem letzten Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg im Merck-Stadion am Böllenfalltor für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement sowie für ihre außerordentliche Vereinsarbeit geehrt und erhielten ein Preisgeld in Höhe von jeweils 3.000 Euro.

Foto: SV 98

Die Gewinner der Kategorien „Umwelt & Nachhaltigkeit“ (TSV 1909 Langstadt), „Gleichbehandlung“ (KSC Bensheim) und „Fairplay“ (TSV 1911 Habitzheim) wurden durch die Jury gewählt. In der Kategorie „Inklusion“ wurden sechs Vereine durch die Jury ausgewählt, die sich dann dem Publikums Voting stellen durften. Aus dem Voting, an dem 21.000 Personen teilnahmen, ging der Verein für Sport und Gesundheit Darmstadt 1949 als Sieger hervor.

Roland Roider (Vorstandsvorsitzender, Die Haftpflichtkasse VVaG): „Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) spielt für uns der Gemeinschaftsgedanke eine besondere Rolle. Das spiegelt sich auch in unserer Partnerschaft mit dem SV Darmstadt 1898 e.V. wider. Zusammen mit den Lilien möchten wir einen aktiven Beitrag zur Förderung des Gemeinwesens leisten und auf das vielfältige ehrenamtliche Engagement in unserer Region aufmerksam machen.“ Roider ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir als Förderer des Ehrenamtspreises #GemeinsamFürsEhrenamt die Preisträgerinnen und Preisträger in diesem Jahr bei ihren Vorhaben unterstützen können.“

Martin Kowalewski (Geschäftsführer Marketing & Vertrieb, SV 98): „Ehrenamtliches Engagement wird bei uns großgeschrieben, das zeigen auch die zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer an Spieltagen und unter der Woche. Um dieses Engagement zu würdigen und weiter zu fördern, haben wir uns sehr gefreut, die Gewinner in den verschiedenen Kategorien zu unserem letzten Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg begrüßen zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass sie das Preisgeld sinnvoll in weitere tolle Projekte investieren können. Danke an alle teilnehmenden Vereine, die ihre Bewerbungen für den Preis eingereicht haben!“

Die Ehrenamtspreis-Gewinner

Gleichbehandlung

KSC Bensheim e.V. – Therapeutisches Boxen, von Frauen für Frauen.

Das therapeutische Boxen für Frauen wurde von Psychologen und Physiotherapeuten entwickelt, um Frauen mit psychischen Auffälligkeiten zu unterstützen. Das Training in Kleingruppen von bis zu 5 Frauen zielt darauf ab, das Selbstvertrauen zu stärken, Spannungen abzubauen, Impulskontrolle zu verbessern und den Zugang zu latenten Emotionen zu ermöglichen. Das Boxen dient als Medium, um ungesagte Gefühle auszudrücken und eine Verbindung zu den eigenen Emotionen herzustellen. Durch gezielte Zielsetzungen in jeder Trainingseinheit, regelmäßige Evaluierung und individuelle Betreuung schafft das Programm einen geschützten Raum für Frauen, um gegen ihre persönlichen Herausforderungen anzugehen.

Umwelt & Nachhaltigkeit

TSV 1909 Langstadt e.V. – Gemeinsam für mehr Einsparungen bei den so wichtigen Ressourcen.

Der TSV 1909 Langstadt hat verschiedene Maßnahmen ergriffen, um Ressourcen einzusparen und zum Klima-schutz beizutragen. Dazu gehören eine Photovoltaik-anlage, eine effizientere Warmwasserbereitung und die Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Beleuchtung. Diese Projekte wurden durch Kredite fi-nanziert und haben nun zu einer Energiekosteneinspa-rung von etwa 70-75% geführt. Der Verein sieht dies als großen Beitrag zum Klimaschutz und ermöglicht dadurch eine Entlastung der Finanzen, die in die Ju-gendarbeit investiert werden können. Der TSV 1909 Langstadt verdient daher den Förderpreis für sein En-gagement und seine zukunftsorientierten Projekte.

Fairplay

Turn- und Sportverein 1911 Habitzheim e. V. – Kinder und Jugendliche stärken – Kindeswohl im TSV Habitzheim

Neben dem Aspekt des Schutzes setzt sich der TSV aktiv für die Förderung und Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ein. Ziel ist es, ein gemeinsames Verständnis davon zu entwickeln, wie für das Wohl der Kinder und Jugendlichen in unserem Verein gesorgt werden kann. Aus diesem Grund erarbeitete der TSV Habitzheim, im Rahmen des Modellprojektes „Kindeswohl im Sportverein“, mit Unterstützung der Sport-Jugend Hessen ein auf den TSV abgestimmtes Kindeswohl-Konzept. Zudem hat der TSV das Thema Kindeswohl sowie die Positionierung gegen jegliche Art von Gewalt und Diskriminierung und für einen fairen Umgang in seine Satzung aufgenommen. Die Weiterentwicklung des Konzepts, insbesondere die aktive Beteiligung und Stärkung der Kinder und Jugendlichen sowie die Sensibilisierung alles Beteiligten ist zur zentralen kulturellen Aufgabe des Vereins geworden. 

Der TSV Habitzheim engagiert sich auch über seine eigenen Grenzen hinaus, um dem Thema Kindeswohl eine Plattform zu bieten und andere Vereine zu inspirieren, diesen Weg ebenfalls einzuschlagen.

Inklusion

Publikumsentscheidung: 9.155 Stimmen! Verein für Sport und Gesundheit Darmstadt 1949 e.V. – Inklusive Tauchgruppe „Die Wasserflöhe“

Die inklusive Tauchgruppe „Die Wasserflöhe“ ist ein bislang einmaliges inklusives Angebot in Deutschland, bei dem Mensch mit körperlicher und geistiger Behinderung das Tauchen trainieren. Das Training wird dabei auf die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten des einzelnen Teilnehmers abgestimmt. Dabei werden die Teilnehmer mit Behinderung, wenn nötig sogar 1:1 von ihrem nicht-behinderten Tauchpartner betreut. Das Ziel der Gruppe ist die Integration von behinderten Menschen in die Gesellschaft und die Förderung sozialer Kontakte. Über 80 Menschen mit Behinderung haben das Angebot in den letzten 23 Jahren genutzt und bis zu 25 Teilnehmer nehmen zurzeit am Training teil.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Bölle Bande stärkt Medienkompetenz
13.02.2024

Bölle Bande stärkt Medienkompetenz

Im Rahmen eines intensiven Medienkompetenzworkshops traf sich die Bölle Bande Ende Januar (31.1.) in der Gaming Lounge des Loop 5, um wertvolle Einblicke in die Welt der digitalen Herausforderungen zu erhalten. Unter der Leitung von Mitsch Schulz, Mitglied des Verwaltungsrats beim SV Darmstadt 98 und Medienreferent beim Institut für Medienpädagogik und Kommunikation, erhielten neun Kinder wertvolle Informationen zu Themen wie Cybergrooming, Phishing über WhatsApp und den möglichen Gefahren der Sucht beim Zocken - sowohl in zeitlicher als auch finanzieller Hinsicht. Die Kinder wurden sensibilisiert, auf mögliche Risiken im digitalen Raum zu achten.

„Haben in leuchtende Kinderaugen geschaut“
05.02.2024

„Haben in leuchtende Kinderaugen geschaut“

Kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern: Das war der Wunsch der Mannschaft des SV Darmstadt 98, als sie bepackt mit verschiedenen, blau-weißen Geschenken in der vergangenen Woche zwei Darmstädter Krankenhäuser besuchte. Doch beschenkt wurden an diesem Nachmittag nicht nur die Kinder, sondern auch die Spieler.

Bölle Bande besucht Tierheim Darmstadt
23.01.2024

Bölle Bande besucht Tierheim Darmstadt

In der dritten Woche der hessischen Winter-Schulferien besuchte die Bölle Bande das Tierheim Darmstadt, um wertvolle Einblicke in die Welt der Tiere zu gewinnen und nützliche Tipps für die Haustieranschaffung zu erhalten. 

Erneut knapp 100.000 Euro für soziale Projekte
27.12.2023

Erneut knapp 100.000 Euro für soziale Projekte

Seit der Saison 2014/15 engagiert sich das Darmstädter Technologieunternehmen PEAK mit seinem einzigartigen Social Sponsoring als Premiumsponsor beim SV Darmstadt 98. Und selbstverständlich wurden auch bei den 16 Heimspielen der Lilien im Jahr 2023 wieder die PEAK-Spendenaktionen durchgeführt. Durch das Engagement von PEAK, dem SV 98 und den Lilienfans kamen so 94.373 Euro Euro zusammen. Das Geld geht an soziale Projekte und Organisationen in der Region.

Im Zeichen der Lilie: Das zweite Halbjahr 2023
27.12.2023

Im Zeichen der Lilie: Das zweite Halbjahr 2023

WirLilien! Das ist mehr als nur Fußball. Auch im zweiten Halbjahr 2023 fanden wieder zahlreiche soziale sowie nachhaltige Projekte und Aktionen statt. Wir blicken – „Im Zeichen der Lilien – zurück auf ein ereignisreiches zweites halbes Jahr beim SV Darmstadt 98.

Spieltagscamp der HBRS-Fußballschule bei den Lilien
18.12.2023

Spieltagscamp der HBRS-Fußballschule bei den Lilien

Einen besonderen Tag durften 25 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung im Merck-Stadion am Böllenfalltor in Darmstadt erleben. Die HBRS-Fußballschule und der SV Darmstadt 98 hatten gemeinsam zum Bundesliga-Spieltagscamp eingeladen, das im Rahmen der Erstligabegegnung der Lilien gegen den VfL Wolfsburg ausgerichtet wurde.

Weihnachtsbaumverkauf für den guten Zweck
11.12.2023

Weihnachtsbaumverkauf für den guten Zweck

Ihr habt noch keinen Weihnachtsbaum? Kein Problem. Am kommenden Sonntag (17.12.) findet vor dem Fan- und Ticketshop des SV Darmstadt 98 am Merck-Stadion am Böllenfalltor von 10 bis 13 Uhr ein Weihnachtsbaumverkauf für den guten Zweck statt. Ihr habt dabei also nicht nur die Chance, Euch Euren Baum für die Weihnachtstage zu sichern, sondern gleichzeitig auch noch etwas Gutes zu tun.

Lilien unterstützen Weihnachtspäckchenkonvoi
30.11.2023

Lilien unterstützen Weihnachtspäckchenkonvoi

Die Weihnachtszeit. Eine Zeit des Gebens und des Teilens. Und die Adventszeit wird beim SV Darmstadt 98 mit einer besonderen Tradition begangen. So nehmen die Lilien auch in diesem Jahr wieder am Weihnachtspäckchenkonvoi des Round Table Darmstadt teil.

Lilienfans pflanzen 2500 Bäume
27.11.2023

Lilienfans pflanzen 2500 Bäume

Gemeinsam für den Naturschutz! Die Lilien engagieren sich zusammen mit der Krombacher Brauerei für die Umwelt und im Speziellen für die Aufforstung der hessischen Wälder. Am vergangenen Sonntag (26.11.) fand daher die bereits dritte Auflage der gemeinsamen Baumpflanzaktion statt. 30 Lilienfans pflanzten dabei gemeinsam mit Spielern des SV 98 insgesamt 2500 Setzlinge in einem Waldgebiet zwischen Höchst und Groß-Umstadt.

3. Baumpflanzaktion am 26. November
07.11.2023

3. Baumpflanzaktion am 26. November

WirLilien – Gemeinsam für den Naturschutz! Zusammen mit unserem Partner Krombacher und unserem Vereins-Projekt „Im Zeichen der Lilie“ werden wir am 26. November mehr als 3.500 Bäume im Waldgebiet zwischen Höchst und Groß-Umstadt pflanzen. Und Ihr könnt gemeinsam mit zwei unserer Spieler DAbei sein.

„Das hat vielen Menschen wahnsinnig viel bedeutet“
23.10.2023

„Das hat vielen Menschen wahnsinnig viel bedeutet“

Geschnetzeltes mit Reis. Dazu ein kleiner Nachtisch. So das kleine, aber durchaus sehr leckere Menü am Sonntagmittag (22.10.) auf dem Europaplatz in Darmstadt. Jeden Sonntag verteilt die private Initiative „Obdachlosen helfen Darmstadt“ hier am Westausgang des Hauptbahnhofs warme Mahlzeiten und vieles mehr an Obdachlose und Bedürftige – und das schon seit zehn Jahren. Zum Jubiläum an diesem Sonntag bekamen die ehrenamtlichen Helfer*innen tatkräftige Unterstützung des SV Darmstadt 98. So packten die Lilien-Profis Jannik Müller, Oscar Vilhelmsson und Filip Stojilkovic fleißig mit an und halfen dabei mit, das Essen an die Bedürftigen auszugeben – stets mit einem „Guten Appetit“ und einem Lächeln auf den Lippen.

Bölle Bande keltert Apfelsaft 
16.10.2023

Bölle Bande keltert Apfelsaft 

An einem sonnigen Herbstnachmittag im Oktober trafen sich zehn Mitglieder der "Bölle Bande" zum gemeinsamen Apfelsaftkeltern auf den Eberstädter Streuobstwiesen. Die Kinder im Alter von drei bis acht Jahren verbrachten einen aufregenden Nachmittag in der freien Natur.