Widget
01.06.2008 / Allgemein

Auftaktsieg gegen Alsbach

Die U23 des SV Darmstadt 98 hat ihr erstes Punktspiel gegen den FC Alsbach mit 4:1 gewonnen. Der SV 98 war insgesamt über die kompletten 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft und konnte somit verdient die drei Punkte am Böllenfalltor behalten. Die Tore für die Lilien erzielten Silas Rauschmayr (9.), Alvano Kröh (69., 89.) und Matthias Rätzke (77.) Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Bayram Caylak (25.).

Gleich zu Beginn des Spiels agierten die Nachwuchslilien recht druckvoll und zeigten gleich wer Herr im Hause ist. Bereits in der neunten Minute ergab sich für Ahmet Sahinler die erste Möglichkeit des Spiels, doch sein Schuss konnte von der Alsbacher Abwehr zum Eckball geklärt werden. Diesen führte Ahmet Sahinler aus und fand in Silas Rauschmayr den passenden Abnehmer, der mit einem wuchtigen Kopfball den Ball im Tor unter brachte. Wenige Minuten später konnte sich erneut Ahmet Sahinler durchsetzen doch sein Flachschuss wurde durch den Alsbacher Torwart abermals zur Ecke geklärt. Erneut fünf Minuten später wurde Silas Rauschmayr sehr schön frei gespielt und brachte Alvano Kröh frei vor dem Tor in Szene, doch dieser konnte den Ball nicht kontrollieren und der Ball landete in den Armen des Gästekeepers. Im Gegenzug segelte ein Alsbacher Einwurf durch den Strafraum, den Bayram Caylak annehmen konnte und aus der Drehung den Ball an den Innenpfosten beförderte, der von da aus ins Tor sprang. Danach spielte die Mannschaft zusehends verunsicherter jedoch war nie wirklich Gefahr vor dem Tor von Dennis Fromm.

In der zweiten Halbzeit fanden die jungen Lilien wieder besser ins Spiel und so konnte kurz nach Wiederanpfiff Matthias Rätzke eine etwas zu lang geratene Flanke von Silas Rauschmayr noch erreichen, jedoch landete sein Ball abermals in den Händen des Torwarts. Nun verflachte die Partie etwas und so dauerte es knapp eine viertel Stunde ehe Kröh eine Flanke von Rauschmayr frei vor dem Tor nur noch einschieben musste. Acht Minuten später kam es zu einer folgenschweren Entscheidung durch den Schiedsrichter. Einen Freistoß im Mittelkreis von Alsbach konnte von Rätzke aus einem Meter Entfernung irregulär geblockt werden. Das Spiel lief weiter und Rätzke konnte einen langen Ball auf Rauschmayr spielen und selbst durchstarten. Die direkte Flanke von außen konnte Rätzke souverän verwerten. In den darauf folgenden Unruhen sah noch ein Alsbacher Spieler die gelb-rote Karte wegen Meckerns. In der Schlussminute setze Alvano Kröh noch das 4:1 drauf.

Unsere Lilien: Dennis Fromm -Stephen Basso (75. Ressa Naim), Abdelkader Jellouli, Andre Santner, Sascha Herröder -Silas Rauschmayr (87. Ramzy Aghoulad) -Nazir Safi (C) -Davide Faga – Ahmet Sahinler -Adam Michalczenia (46. Matthias Rätzke), Alvano Kröh

Unser Gegner: Daniel Pavlovic -Sascha Wendel, Dominik Wolf (90. Urfels), Timo Seitz, 20 -Stephan Lerch (C), Arne Horst, Bayram Caylak, Rene Rosenberger -Alexan Krämer, Mark Dillmann

Schiedsrichter: Heiko Stock (SV Ober-Ofline), Assistenten: Tobias Rockel (TV Stondorf), Alexander Stock (SV Ober-Ofline)

Tore: 1:0 Rauschmayr (9.), 1:1 Caylak (25.), 2:1 Kröh (69.), 3:1 Rätzke (77.), 4:1 Kröh (89.)

Gelbe Karten: Aghoulad -Wolf, Seitz, Horst, Wendel, Lerch

Gelb-Rote Karten: ./. – Wolf

Stimmen zum Spiel:
Zivojin Juskic: ”Erst einmal ein ganz großes Dankeschön an die vier Jungs aus der ersten Mannschaft. Es ist nicht selbstverständlich, dass sie mit dieser Einstellung ausgeholfen haben. Sehr zufrieden bin ich mit dem heutigen Auftreten der Mannschaft von der ersten bis zur letzten Minute. Es gab auch eine Phase in der wir uns vom Gegner haben beeinflussen lassen, aber das ist ganz normal, denn wir haben hier eine ganz junge Mannschaft”

Zuschauer: 160

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Vereint in die restliche Rückrunde
23.01.2024

Vereint in die restliche Rückrunde

Liebgewonnene Traditionen aufrechterhalten und doch mit einem neuen Anstrich versehen: Am Montagabend (22.1.) lud der SV Darmstadt 98 erstmals in den Räumlichkeiten der Haupttribüne zum jährlichen Neujahrsempfang. Neben vielen Gesprächen, Essen und Getränken sowie einer musikalischen Darbietung gab Cheftrainer Torsten Lieberknecht in einer kurzen Analyse zudem Einblicke in die Taktik der Lilien

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz
23.11.2023

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz

Der SV 98 lädt am Totensonntag (26.11.) zum gemeinsamen Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion am Böllenfalltor. Beginn ist um 11 Uhr.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung
04.10.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!
26.09.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps
25.09.2023

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps

Mit den Camps bei den Partnervereinen SpVgg Ilvesheim und TSV Mainaschaff konnten die Merck-Lilien-Fußballcamps in den Sommerferien erfolgreich beendet werden. Mit über 1200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurde ein neuer Teilnehmerrekord für die Sommerferien verbucht.

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle
21.09.2023

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle

Rund um die Heimspiele des SV 98 wird das Merck-Stadion gerne als “Wohnzimmer“ der Lilien bezeichnet, am 6. Oktober 2023 wird das Bölle nun zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat dabei einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann
20.09.2023

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann

Im Alter von 74 Jahren ist Helmut Schuchmann, Torjäger des SV Darmstadt 98 in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, Ende August verstorben.

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung
19.09.2023

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung

Die Fan- und Förderabteilung des SV Darmstadt 98 lädt alle FuFa-Mitglieder (egal, ob passives Vereinsmitglied für 98 Euro oder Fördermitglied für 60 Euro) und weitere interessierte Vereinsmitglieder herzlich zur diesjährigen ordentlichen Abteilungsversammlung ein. Auf dieser stehen u.a. Wahlen zur Abteilungsleitung an. Außerdem möchte die FuFa über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, aber auch über Planungen und künftige Aktionen informieren. Die Abteilungsversammlung wird erstmals in den Räumlichkeiten der neuen Haupttribüne stattfinden.

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum
19.09.2023

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum

Anlässlich des 125-jährigen Vereinsjubiläums wurde am Wochenende in Ober-Ramstadt eine ganz besondere Ausstellung eröffnet, die sich mit der bewegten Historie des SV Darmstadt 98 beschäftigt. Der Auftakt in der Ober-Ramstädter Stadthalle wurde unter anderem mit Redebeiträgen vom Ober-Ramstädter Bürgermeister Tobias Silbereis, Dr. Matthias Rode vom Ober-Ramstädter Heimatmuseum, Vize-Präsident Volker Harr sowie Prof. Dr. Thomas Spengler vom vereinshistorischen Referat begangen.

Maglica muss für ein Spiel aussetzen
18.09.2023

Maglica muss für ein Spiel aussetzen

Das DFB-Sportgericht hat nach dem Platzverweis gegen Matej Maglica im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (17.9.) eine Sperre von einer Partie ausgesprochen. Es weicht von der in solchen Fällen sonst üblichen Praxis ab, einen Spieler für zwei Pflichtspiele auszuschließen. Der SV 98 hat dem Urteil zugestimmt.

Ein halbes Lilien-Jahrhundert: Helmut „Bubu“ Koch
10.09.2023

Ein halbes Lilien-Jahrhundert: Helmut „Bubu“ Koch

Wer sich mit Helmut „Bubu“ Koch unterhält, der spricht mit einem Mann, der den Weg der Lilien seit mehr als 50 Jahren begleitet und auf besondere Weise geprägt hat. Als Spieler, Mannschaftsbetreuer und Teil der Traditionsmannschaft. „Mit kleinen Mitteln groß geworden“, sagt Koch heute im Rückblick auf die bewegten Zeiten.

Gemeinsam mit Merck: Lilien machen sich gegen Blasenkrebs stark
24.08.2023

Gemeinsam mit Merck: Lilien machen sich gegen Blasenkrebs stark

Zusammen mit Merck will der SV Darmstadt 98 mit der Initiative „Rot-heißt-reden“ auf das Thema Blasenkrebs aufmerksam machen und über mögliche Symptome, Diagnose und Therapien aufklären. Denn: Je früher die Erkrankung erkannt wird, umso besser kann sie auch behandelt werden.