Widget
15.03.2024 / Profis

„Jungs wissen, dass sie über sich hinauswachsen müssen“

Kindliche Freude oder doch eher der nüchterne Blick aufs Duell mit dem deutschen Rekordmeister? Wer steht den Lilien für die Partie gegen den FC Bayern München am Samstag (16.3./15.30 Uhr) zur Verfügung? Und auf was wird es ankommen? Diese und weitere Fragen beantwortete Torsten Lieberknecht auf der Vorspieltags-Pressekonferenz am Freitag (15.3.). Wir haben die wichtigsten Aussagen des Darmstädter Cheftrainers für Euch niedergetippt.

Foto: SV 98
… zum Personal:

Marvin Mehlem, Matthias Bader, Fraser Hornby, Fabian Nürnberger und Clemens Riedel fallen aus. Bei Clemens sieht es aber sehr gut aus. Er hat sich nach seiner Verletzung gut erholt und ist weit über dem eigentlichen Plan. Ziel ist es, dass er schon bald wieder ins Mannschaftstraining einsteigt. Matej Maglica musste aufgrund von Wadenproblemen in Leipzig passen, ist aber in dieser Woche wieder ins Training eingestiegen. Braydon Manu hat jetzt die zweite Woche mit der Mannschaft trainiert. Fabian Holland ist auch wieder eine Option.

... über die Vorfreude aufs Bayern-Spiel:

Aufgrund unserer Situation ist diese kindliche Freude, die man hat, wenn man gegen so einen Gegner spielt, bei mir eher gedämpfter. Trotzdem ist es ein Spiel, das uns auch in diese Liga getrieben hat. Wegen solcher Mannschaften wie Bayern München wollten wir in diese Liga. Es ist ein Spiel, was eine riesige Herausforderung mit sich bringen wird. Daher habe ich eine nüchterne Vorfreude auf das Spiel gegen die Bayern. Natürlich ist es aber etwas Besonderes, in der ersten Liga gegen diese Mannschaften wie Bayern München zu spielen. Doch ist es auch im Laufe dieser Saison ein Stück weit Normalität geworden, gegen solche Gegner zu spielen. Die Spieler sollen nicht vor Ehrfurcht erschrecken. Im Hinspiel haben wir in der ersten Halbzeit gezeigt, dass wir mutig waren.

… zum kommenden Duell:

Es macht keinen Sinn, große Kampfansagen zu machen. Meine Jungs sind ordentlich vorbereitet und wissen, dass sie über sich hinauswachsen müssen. In Leipzig haben mir unsere Organisation und Sicherheit gut gefallen. Mit Ball aber müssen die Jungs einfach mehr Mut mitbringen, um in ein besseres Positionsspiel zu kommen. Wir hoffen gegen Bayern auf die Momente, in denen wir zu unserer Chance kommen möchten. In genau diesen Momenten müssen wir dann Effizienz zeigen.

… zu den Startelfdebüts von Fabio Torsiello und Andreas Müller:

Beide können sehr viel aus dem Spiel gegen Leipzig mitnehmen. Fabio ist ein Junge aus dem eigenen Stall, der debütiert hat. Er war nach seinen Kurzeinsätzen einfach dran. Gerade defensiv hat er es im Zusammenspiel mit Oscar sehr ordentlich gemacht und viele Räume schließen können. In der Offensive hat man gesehen, dass er Dinge wie Körperlichkeit und das Einschätzen von Situationen noch mitnehmen und daran arbeiten muss. Andi hat früh die Gelbe Karte gesehen und war dann eingeschränkt gegen die Spieler der Leipziger. Aber für ihn war die Anfangself ein nächster Schritt – eine neue, mentale Situation. Wenn er wieder startet, wird er das nächste Spiel dann auch mit mehr Ruhe und Erfahrung bestreiten können. In Magdeburg hat er oft als Startelfspieler gespielt, aber in der 1. Liga ist es dann doch noch einmal etwas anderes.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Fünf Wechsel in der Startelf
18.05.2024

Fünf Wechsel in der Startelf

Torsten Lieberknecht verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum vergangenen Heimspiel gegen Hoffenheim auf fünf Positionen. In der letzten Partie der Saison rücken Marcel Schuhen, Matthias Bader, Christoph Zimmermann, Tobias Kempe und Klaus Gjasula für Alexander Brunst, Jannik Müller, Julian Justvan, Fabian Nürnberger und Mathias Honsak in die Anfangsformation.

Matchday kompakt: Alle Infos zum Dortmund-Spiel
18.05.2024

Matchday kompakt: Alle Infos zum Dortmund-Spiel

Für die Lilien steht das vorerst letzte Bundesliga-Spiel an. Die Mannschaft von Cheftrainer Torsten Lieberknecht gastiert am Samstagnachmittag (18.5./15.30 Uhr) beim Champions-League-Finalisten Borussia Dortmund. Der SVD will sich ordentlich von der großen Bühne verabschieden, für den BVB gilt es, sich für das Finale der Königsklasse am 1. Juni gegen Real Madrid bereit zu machen. Emotional wird der Spieltag auf alle Fälle, Borussen-Ikone Marco Reus wird sein letztes Heimspiel bestreiten. Bevor es in Dortmund aber zur Sache geht, versorgen wir Euch mit sämtlichen Informationen zum Duell zwischen den Lilien und dem BVB.

Ab Sommer: Marseiler wird  eine Lilie
16.05.2024

Ab Sommer: Marseiler wird eine Lilie

Die Lilien haben sich mit einem Offensivspieler verstärkt: Luca Marseiler, derzeit noch für den Drittligisten Viktoria Köln aktiv, wird ab der neuen Saison für den SV Darmstadt 98 auflaufen.

„An der Ehre packen“
16.05.2024

„An der Ehre packen“

Pressekonferenz im Merck-Stadion am Böllenfalltor. Vor dem letzten Saisonspiel gegen Borussia Dortmund (18.5./15.30 Uhr) stand Torsten Lieberknecht den im PK-Raum anwesenden Journalisten Rede und Antwort. Dabei sprach der Cheftrainer der Lilien über das anstehende Duell und blickte auf die aktuelle, aber auch auf die kommende Spielzeit. Wir haben die wichtigsten Aussagen für Euch zusammengefasst.

Zahlen & Fakten: Die Top Facts zum BVB-Spiel
15.05.2024

Zahlen & Fakten: Die Top Facts zum BVB-Spiel

Erst Darmstadt 98, dann Real Madrid. Bevor Borussia Dortmund im Champions-League-Finale (1.6.) auf die Königlichen trifft, steht der 34. Bundesliga-Spieltag auf dem Programm. Anlässlich des letzten Saisonspiels gastiert der SV 98 auswärts im Signal-Iduna-Park. Anstoß der Partie ist um 15.30 Uhr. Wir blicken in unseren Top Facts auf ein Spiel der Gegensätze, den Heimspielabschied einer BVB-Legende und haben gute sowie schlechte Erinnerungen.

Borussia Dortmund im Gegnercheck
13.05.2024

Borussia Dortmund im Gegnercheck

Fast 30 Punkte Rückstand auf den Deutschen Meister Bayer Leverkusen, damit nur Platz fünf in der Bundesliga. Dazu das Aus gegen den VfB Stuttgart im Achtelfinale des DFB-Pokals: Wenn man auf die Bilanz Borussia Dortmunds in den nationalen Wettbewerben in dieser Saison schaut, kommt wenig Euphorie auf. Auf der anderen Seite steht der BVB in zweieinhalb Wochen im Londoner Wembley-Stadion im Champions-League-Finale gegen Real Madrid. Es ist eine Saison, in der Dortmund zwei völlig unterschiedliche Gesichter zeigt. Die letzten Wochen waren das beste Beispiel dafür: In über 180 Minuten kassierte die Borussia kein Gegentor gegen das Starensemble von Paris St. Germain, gegen Mainz 05 waren es am vergangenen Wochenende nach 23. Minuten schon drei Gegentreffer. Vor der letzten Bundesliga-Partie der Saison nehmen wir Borussia Dortmund einmal genauer unter die Lupe.

„Ein absolutes Desaster“
12.05.2024

„Ein absolutes Desaster“

Desolat. So lässt sich der Heimauftritt des SV Darmstadt 98 beim 0:6 gegen die TSG Hoffenheim mit einem Wort zusammenfassen. In dieser Meldung findet Ihr alle Stimmen zum Spiel.

Desolater Heim-Auftritt
12.05.2024

Desolater Heim-Auftritt

Eine herbe Pleite im letzten Heimspiel der Saison: Gegen die TSG Hoffenheim setzt es beim letzten Bundesliga-Heimspiel ein deutliches 0:6 (0:5).

Vor Anpfiff: SV 98 verabschiedet 15 Spieler
12.05.2024

Vor Anpfiff: SV 98 verabschiedet 15 Spieler

Der SV 98 hat sich am Sonntag (12.5.) im Vorfeld des Heimspiels gegen die TSG Hoffenheim von 15 Spielern offiziell verabschiedet. Im ausverkauften Merck-Stadion erhielten Morten Behrens, Thomas Isherwood, Emir Karic, Jannik Müller, Braydon Manu, Fabian Schnellhardt, Julian Justvan, Mathias Honsak, Klaus Gjasula, Bartol Franjic, Aaron Seydel, Luca Pfeiffer, Gerrit Holtmann, Tim Skarke und Max Wendt einen lautstarken und gebührenden Abschied.

Müller und Honsak neu dabei
12.05.2024

Müller und Honsak neu dabei

Torsten Lieberknecht verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum vergangenen Auswärtsspiel in Wolfsburg auf zwei Positionen. In der Abwehrreihe der Lilien ersetzt Jannik Müller den gelbgesperrten Christoph Zimmermann. Weiter rückt auch Mathias Honsak gegen die TSG Hoffenheim neu für Andreas Müller in die erste Elf des SV 98. Die Kapitänsbinde trägt – wie schon in Wolfsburg – Marvin Mehlem.

Matchday kompakt: Alle Informationen zum Hoffenheim-Spiel
12.05.2024

Matchday kompakt: Alle Informationen zum Hoffenheim-Spiel

Ein letztes Mal Bundesliga im Merck-Stadion am Böllenfalltor für die Saison 2023/24. Am 33. Spieltag hat die Mannschaft von Cheftrainer Torsten Lieberknecht den Europapokalanwärter von der TSG Hoffenheim zu Gast. Am Sonntagnachmittag (12.5./15.30 Uhr) möchten die Lilien ihren Fans nochmal etwas zurückgeben, diese haben den Spieltag übrigens als Fahnentag ausgerufen. Bevor es am Bölle zur Sache geht, versorgen wir Euch mit sämtlichen Informationen zum Duell zwischen den Lilien und den Gästen aus Hoffenheim.

„Möglichkeit, ein Dankeschön an die Fans zu senden“
10.05.2024

„Möglichkeit, ein Dankeschön an die Fans zu senden“

Pressekonferenz im Merck-Stadion am Böllenfalltor. Vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen die TSG Hoffenheim (12.5./15.30 Uhr) stand Torsten Lieberknecht im PK-Raum Rede und Antwort. Dabei sprach der Cheftrainer der Lilien über die anstehende Partie, aber auch über Vertragsthematiken im Kader und über das Top-Talente-Team. Wir haben die wichtigsten Aussagen für Euch zusammengefasst.