Widget
22.07.2023 / Profis

Kein Sieger in munterem Testspiel

Mit einem temporeichen Test in den Beinen ins Trainingslager: Gegen den Karlsruher SC, für den das Spiel die Generalprobe vor dem Zweitliga-Start darstellte, trennten sich die Lilien nach 90 Minuten mit 0:0.

Foto: SV 98

Torsten Lieberknecht: „Es war ein guter Start ins Trainingslager mit vielen Erkenntnissen. Mir hat insbesondere unser Positionsspiel gefallen, insgesamt bin ich zufrieden.“ 

Die Lilien starteten schwungvoll in die Partie und hatten zunächst mehr vom Spiel. Mit guten Kombinationen und frühem Anlaufen schaffte man es immer wieder, im letztem Drittel aufzutauchen. Die aussichtsreichste Gelegenheit in der Anfangsphase hatte Manu, dessen Abschluss allerdings geblockt wurde. Der KSC tauchte kurz darauf das erste Mal nennenswert vor dem Lilien-Tor auf, Schleuseners Hereingabe wurde jedoch ebenfalls geblockt. Die bis dato dickste Chance gehörte den Gästen: Manu bediente in der Mitte Sturmkollege Honsak, der Österreicher zielte aber etwas zu hoch.
In Sachen Vertikalität machte es Bader kurz darauf zwar besser, allerdings geriet sein Abschluss nach einer Karic-Hereingabe etwas zu zentral (29.). Nach 37 Minuten strahlte dann auch der KSC Gefahr aus: Nebel zog Richtung Strafraum, sein Schuss segelte am Pfosten vorbei. Kurz darauf hätte es fast 1:0 für die Lilien gestanden: Einen schönen Holland-Chipball verwertete Mehlem ebenso sehenswert, im Duell gegen Drewes setzte er das Leder jedoch knapp neben das Tor (38.).

Währens bei den Badenern auch nach dem Seitenwechsel alle Feldspieler auf dem Platz blieben, wechselte Darmstadt sieben Mal. Trotz der Rotation ließen die Lilien defensiv zunächst kaum etwas zu. Weil aber auch Karlsruhe seine Hausaufgaben bei der Arbeit gegen den Ball machte, konnte die Begegnung nicht an das Chancen-Stakkato aus der Schlussphase der ersten Halbzeit anknüpfen. Das erste Ausrufezeichen setzten die Südhessen, als Isherwood sich in der gegnerischen Hälfte behauptete und Andreas Müller bediente, dessen satten Distanzschuss KSC-Keeper Weiß über die Latte beförderte (66.). Der Schlussmann war kurz darauf erneut gefordert, als Andreas Müller Teamkollege Stojilkovic traumhaft in Szene setzte, der Schweizer im Eins-gegen-eins-Duell jedoch den Kürzeren zog (68.) – das hätte die Führung sein müssen. Die Partie nahm nun wieder an Fahrt auf: Seydel leitete per Kopf auf Vilhelmsson weiter, der aus etwas zu spitzem Winkel am Tor vorbeischoss (71.).

Karlsruhe machte nach 76 Zeigerumdrehungen ebenfalls wieder auf sich aufmerksam, eine Heise-Flanke platzierte Stindl per Kopf zu zentral. Und in der 79. Minute hatten die KSC-Fans schon den Torschrei auf den Lippen, aber ein reaktionsstarker Behrens kratzte Merinos Kopfball mit einem grandiosen Reflex an die Latte. Auf der Gegenseite zwang auch Seydel KSC-Keeper Weiß zu einer Flugstunde (85.). Es ging weiter hin und her, auch Karlsruhe hatte eine Minute später nach einer unübersichtlichen Situation im Lilien-Strafraum wieder eine gute Möglichkeit. Der Schlusspunkt gehörte dann wieder Darmstadt, erneut zwang ein guter Distanzschuss von Andreas Müller Kontrahent Weiß zu einer Parade (90.).

Aufstellung 1. Halbzeit: Brunst – Zimmermann, Mehlem, Manu, Schnellhardt, Klarer, Honsak, Karic, Bader, Holland, Riedel
Aufstellung, 2. Halbzeit: Behrens – Isherwood, Zimmermann (Celic, 69.), Schnellhardt (Seydel, 69.), Kempe, A. Müller, J. Müller, Bader (Torsiello, 69.), Vilhelmsson, Holland, Stojilkovic

Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Sommerfahrplan 2024 steht fest
24.05.2024

Sommerfahrplan 2024 steht fest

Der SV 98 hat den Rahmen für seine Vorbereitung auf die kommende Zweitliga-Saison 2024/25 festgelegt. Die Lilien-Profis finden sich ab dem 20. Juni zu medizinischen Testungen und Leistungsdiagnostiken wieder im Merck-Stadion am Böllenfalltor ein. Das erste Training auf dem Platz findet dann am 22. Juni statt. In dieser Meldung bekommt Ihr alle Infos zum Sommerfahrplan 2024.

„Wichtig, dass wir aus der Vergangenheit lernen“
24.05.2024

„Wichtig, dass wir aus der Vergangenheit lernen“

Seit dem 18. Mai ist die Bundesligasaison offiziell beendet, bereits am 28. April stand der Abstieg des SV 98 endgültig fest. Es war eine Spielzeit, die in vielen Bereichen aufgearbeitet und diskutiert werden musste. Wir haben mit Rüdiger Fritsch über viele Themen gesprochen, die ihren Anteil an einer Saison hatten, die sich alle Lilien anders vorgestellt hätten.

U19-Nationalmannschaft: Torsiello trifft bei Debüt
23.05.2024

U19-Nationalmannschaft: Torsiello trifft bei Debüt

Debüt für die U19-Nationalmannschaft! Fabio Torsiello durfte am Mittwochnachmittag (22.5.) nicht nur sein erstes Spiel für die deutsche U19-Auswahl machen, sondern trug sich auch direkt in die Torschützenliste ein. Alle Infos erhaltet Ihr in dieser Meldung.

„Konnte nicht mehr aufhören zu lächeln“
21.05.2024

„Konnte nicht mehr aufhören zu lächeln“

Während für die meisten Spieler bereits die Sommerpause läuft, steht für Fabio Torsiello noch ein weiteres Spiel auf dem Programm. Der Offensivspieler wurde für die U19-Nationalmannschaft und ein Testspiel gegen Dänemark berufen. Wir haben mit Fabio über die Nominierung, seine Bundesliga-Erlebnisse und viele weitere Themen gesprochen.

U19: Torsiello für deutsche Junioren-Nationalmannschaft nominiert
21.05.2024

U19: Torsiello für deutsche Junioren-Nationalmannschaft nominiert

Mit der Nationalmannschaft auf Reisen! Fabio Torsiello wurde für die deutsche U19-Auswahl nominiert. Der Angreifer des SV Darmstadt 98 nimmt damit nach Saisonende an einem DFB-Lehrgang samt Länderspiel gegen Dänemark teil. Alle Infos erhaltet Ihr in dieser Meldung.

„Unglaublich, dass hier heute 6000 Lilienfans waren“
18.05.2024

„Unglaublich, dass hier heute 6000 Lilienfans waren“

34 von 34 Spieltagen. Die Lilien verabschieden sich mit einer 0:4-Niederlage bei Borussia Dortmund aus der 1. Fußball-Bundesliga. Wie ordnen die beiden Cheftrainer die Partie ein? Was sagen die Darmstädter Protagonisten? Wir haben Euch alle Stimmen zum Spiel zusammengefasst.

Nichts Zählbares zum Abschluss
18.05.2024

Nichts Zählbares zum Abschluss

Mit einer Niederlage endet die Bundesliga-Reise der Lilien: Bei Borussia Dortmund unterliegt der SV 98 mit 0:4 (0:2).

Fünf Wechsel in der Startelf
18.05.2024

Fünf Wechsel in der Startelf

Torsten Lieberknecht verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum vergangenen Heimspiel gegen Hoffenheim auf fünf Positionen. In der letzten Partie der Saison rücken Marcel Schuhen, Matthias Bader, Christoph Zimmermann, Tobias Kempe und Klaus Gjasula für Alexander Brunst, Jannik Müller, Julian Justvan, Fabian Nürnberger und Mathias Honsak in die Anfangsformation.

Matchday kompakt: Alle Infos zum Dortmund-Spiel
18.05.2024

Matchday kompakt: Alle Infos zum Dortmund-Spiel

Für die Lilien steht das vorerst letzte Bundesliga-Spiel an. Die Mannschaft von Cheftrainer Torsten Lieberknecht gastiert am Samstagnachmittag (18.5./15.30 Uhr) beim Champions-League-Finalisten Borussia Dortmund. Der SVD will sich ordentlich von der großen Bühne verabschieden, für den BVB gilt es, sich für das Finale der Königsklasse am 1. Juni gegen Real Madrid bereit zu machen. Emotional wird der Spieltag auf alle Fälle, Borussen-Ikone Marco Reus wird sein letztes Heimspiel bestreiten. Bevor es in Dortmund aber zur Sache geht, versorgen wir Euch mit sämtlichen Informationen zum Duell zwischen den Lilien und dem BVB.

Ab Sommer: Marseiler wird  eine Lilie
16.05.2024

Ab Sommer: Marseiler wird eine Lilie

Die Lilien haben sich mit einem Offensivspieler verstärkt: Luca Marseiler, derzeit noch für den Drittligisten Viktoria Köln aktiv, wird ab der neuen Saison für den SV Darmstadt 98 auflaufen.

„An der Ehre packen“
16.05.2024

„An der Ehre packen“

Pressekonferenz im Merck-Stadion am Böllenfalltor. Vor dem letzten Saisonspiel gegen Borussia Dortmund (18.5./15.30 Uhr) stand Torsten Lieberknecht den im PK-Raum anwesenden Journalisten Rede und Antwort. Dabei sprach der Cheftrainer der Lilien über das anstehende Duell und blickte auf die aktuelle, aber auch auf die kommende Spielzeit. Wir haben die wichtigsten Aussagen für Euch zusammengefasst.

Zahlen & Fakten: Die Top Facts zum BVB-Spiel
15.05.2024

Zahlen & Fakten: Die Top Facts zum BVB-Spiel

Erst Darmstadt 98, dann Real Madrid. Bevor Borussia Dortmund im Champions-League-Finale (1.6.) auf die Königlichen trifft, steht der 34. Bundesliga-Spieltag auf dem Programm. Anlässlich des letzten Saisonspiels gastiert der SV 98 auswärts im Signal-Iduna-Park. Anstoß der Partie ist um 15.30 Uhr. Wir blicken in unseren Top Facts auf ein Spiel der Gegensätze, den Heimspielabschied einer BVB-Legende und haben gute sowie schlechte Erinnerungen.