Widget
15.06.2009 / Allgemein

Lilien gewinnen Petersberg-Cup -4:0 gegen die kleinen Adler

Der SV 98 hat mit einer überzeugenden Leistung den erstmalig ausgespielten Petersberg-Cup des TuS Biebelnheim gewonnen. Nach dem Halbfinalsieg gegen die U23 des SV Wehen Wiesbaden ließen die 98er der Zweitvertretung von Eintracht Frankfurt keine Chance und gewannen hoch verdient mit 4:0 (2:0). Die Tore für für den SVD erzielten Blerton Muca (9.), Muharrem Reka (18.) und Sven Sökler (76./88.).

Beide Mannschaften gingen energisch in die Partie. In der vierten Minuten gab es dann die erste umstrittene Szene, als der Schiedsrichter den Lilien einen Strafstoß verwehrte. Fünf Minuten später eröffnete Blerton Muca den Torreigen. Eiskalt drosch er einen Freistoß aus 18 Metern an der Mauer vorbei ins kurze Eck. Die Lilien blieben dran und zwangen die kleinen Adlerträger durch aggressives Forechecking zu Fehlern. Muharrem Reka erhöhte in der 18. Minute zum 2:0 nach wunderbarer Vorarbeit von Markus Brüdigam. Die letzte halbe Stunde des ersten Durchgangs plätscherte so dahin, lediglich ein Schuss von Varol Akgöz gab es noch zu verzeichnen.
Nach dem Wechsel verwalteten die Lilien geschickt die Führung und ließen Ball und Gegner laufen. In der 64. Minute vergab Uwe Hesse, der eine Ecke von Sven Sökler knapp am Kasten vorbei köpfte. Fünf Minuten später versuchte es Christian Wiesner mit einem Gewaltschuss, doch der Ball flog über das Tor. Die letzten 25 Minuten gehörten dann dem starken Sven Sökler, der immer wieder Impulse im Offensivspiel der 98er setzte. Markus Brüdigam stieg nach einer Sökler-Ecke am höchsten und verpasste das Ziel nur knapp (75.). Keine 60 Sekunden danach bekam Sökler völlig unbedrängt den Ball in halblinker Position, zog ab und der Ball flog unhaltbar in den Winkel -Traumtor zum 3:0. In der 88. Minute scheiterte Sökler mit einem Freistoß an Markus Kölke, der sich im Eintracht Tor ganz lang machte, noch in der selben Minute traf er jedoch zum 4:0-Endstand, nach klasse Vorarbeit von Uwe Hesse. Am Ende steht ein völlig verdienter Sieg der Lilien und damit verbunden der Gewinn des Petersberg-Cups.
Aufstellung der Lilien:
Rainer Adolf -Christian Wiesner (84. George Worcester), Patrick Hilser (46. Christoph Stahl), Michael Bodnar, Markus Brüdigam -Varol Akgöz (75. Marc Klopp), Boris Kolb (C) (46. Ergün Pakel), Muharrem Reka, Blerton Muca (58. Sven Sökler) -Uwe Hesse, Ermin Melunovic (58. Ali Kandemir)
Stimme zum Spiel:
Zivojin Juskic:
"Ich freue mich über den Sieg meiner Mannschaft. Es war eine sehr disziplinierte Leistung mit einem sehr erfreulichen Resultat. So kann es gerne weitergehen, aber trotz aller Freude über die Leistung muss man bedenken, dass es „nur“ ein Vorbereitungsspiel war, welches nur bedingt Aussagekraft hat.
Das Turnier im Überblick:
Eintracht Frankfurt (U23) – Wormatia Worms 5:4
SV Darmstadt 98 – SV Wehen Wiesbaden 5:4 n.E.
Spiel um Platz 3:
SV Wehen Wiesbaden – Wormatia Worms 1:4
Finale:
Eintracht Frankfurt (U23) – SV Darmstadt 98 0:4
Sieger des ersten Petersberg-Cups: SV Darmstadt 98

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Vereint in die restliche Rückrunde
23.01.2024

Vereint in die restliche Rückrunde

Liebgewonnene Traditionen aufrechterhalten und doch mit einem neuen Anstrich versehen: Am Montagabend (22.1.) lud der SV Darmstadt 98 erstmals in den Räumlichkeiten der Haupttribüne zum jährlichen Neujahrsempfang. Neben vielen Gesprächen, Essen und Getränken sowie einer musikalischen Darbietung gab Cheftrainer Torsten Lieberknecht in einer kurzen Analyse zudem Einblicke in die Taktik der Lilien

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz
23.11.2023

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz

Der SV 98 lädt am Totensonntag (26.11.) zum gemeinsamen Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion am Böllenfalltor. Beginn ist um 11 Uhr.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung
04.10.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!
26.09.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps
25.09.2023

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps

Mit den Camps bei den Partnervereinen SpVgg Ilvesheim und TSV Mainaschaff konnten die Merck-Lilien-Fußballcamps in den Sommerferien erfolgreich beendet werden. Mit über 1200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurde ein neuer Teilnehmerrekord für die Sommerferien verbucht.

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle
21.09.2023

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle

Rund um die Heimspiele des SV 98 wird das Merck-Stadion gerne als “Wohnzimmer“ der Lilien bezeichnet, am 6. Oktober 2023 wird das Bölle nun zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat dabei einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann
20.09.2023

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann

Im Alter von 74 Jahren ist Helmut Schuchmann, Torjäger des SV Darmstadt 98 in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, Ende August verstorben.

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung
19.09.2023

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung

Die Fan- und Förderabteilung des SV Darmstadt 98 lädt alle FuFa-Mitglieder (egal, ob passives Vereinsmitglied für 98 Euro oder Fördermitglied für 60 Euro) und weitere interessierte Vereinsmitglieder herzlich zur diesjährigen ordentlichen Abteilungsversammlung ein. Auf dieser stehen u.a. Wahlen zur Abteilungsleitung an. Außerdem möchte die FuFa über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, aber auch über Planungen und künftige Aktionen informieren. Die Abteilungsversammlung wird erstmals in den Räumlichkeiten der neuen Haupttribüne stattfinden.

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum
19.09.2023

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum

Anlässlich des 125-jährigen Vereinsjubiläums wurde am Wochenende in Ober-Ramstadt eine ganz besondere Ausstellung eröffnet, die sich mit der bewegten Historie des SV Darmstadt 98 beschäftigt. Der Auftakt in der Ober-Ramstädter Stadthalle wurde unter anderem mit Redebeiträgen vom Ober-Ramstädter Bürgermeister Tobias Silbereis, Dr. Matthias Rode vom Ober-Ramstädter Heimatmuseum, Vize-Präsident Volker Harr sowie Prof. Dr. Thomas Spengler vom vereinshistorischen Referat begangen.

Maglica muss für ein Spiel aussetzen
18.09.2023

Maglica muss für ein Spiel aussetzen

Das DFB-Sportgericht hat nach dem Platzverweis gegen Matej Maglica im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (17.9.) eine Sperre von einer Partie ausgesprochen. Es weicht von der in solchen Fällen sonst üblichen Praxis ab, einen Spieler für zwei Pflichtspiele auszuschließen. Der SV 98 hat dem Urteil zugestimmt.

Ein halbes Lilien-Jahrhundert: Helmut „Bubu“ Koch
10.09.2023

Ein halbes Lilien-Jahrhundert: Helmut „Bubu“ Koch

Wer sich mit Helmut „Bubu“ Koch unterhält, der spricht mit einem Mann, der den Weg der Lilien seit mehr als 50 Jahren begleitet und auf besondere Weise geprägt hat. Als Spieler, Mannschaftsbetreuer und Teil der Traditionsmannschaft. „Mit kleinen Mitteln groß geworden“, sagt Koch heute im Rückblick auf die bewegten Zeiten.

Gemeinsam mit Merck: Lilien machen sich gegen Blasenkrebs stark
24.08.2023

Gemeinsam mit Merck: Lilien machen sich gegen Blasenkrebs stark

Zusammen mit Merck will der SV Darmstadt 98 mit der Initiative „Rot-heißt-reden“ auf das Thema Blasenkrebs aufmerksam machen und über mögliche Symptome, Diagnose und Therapien aufklären. Denn: Je früher die Erkrankung erkannt wird, umso besser kann sie auch behandelt werden.