Widget
01.06.2008 / Allgemein

Zweiter Platz beim Sparkassen-Cup – Lilienanhang sichert sich den Fan-Pokal

Am zweiten Tag des 9. Rhein-Neckar Hallenturniers konnten die Lilien ihre guten Leistungen des Vortages bestätigen und sich sogar noch steigern und standen am Ende verdient im Endspiel, wo sie sich leider 1899 Hoffenheim II geschlagen geben mussten. Der Darmstädter Anhang wurde für seinen Dauersupport belohnt und holte sich den Fan-Pokal.

Der Beginn des zweiten Tages ließ allerdings nicht darauf schließen, dass die Lilien ins Finale einziehen würden. Im letzten Gruppenspiel gegen den Landesligisten aus Ziegelhausen stand es nach zehn Minuten 0:3. Dann kam die Minute der Blau-Weißen. Christian Remmers, Pascal Pellowski und Elia Soriano drehten innerhalb von 60 Sekunden das Spiel und somit zogen die 98er als Gruppenzweiter hinter Nöttingen ins Viertelfinale ein.
Dort blieb es gegen Weinheim lange spannend. Trotz zahlreicher guter Möglichkeiten fand der Ball nicht den Weg ins Tor. Sieben Sekunden vor dem Ende war es dann Elia Soriano, der mit seinem trockenen Schuss den Lilienanhang erlöste und für den Halbfinaleinzug sorgte.

Im Halbfinale traten die 98er dann gegen den Vorjahressieger SV Sandhausen an. Darmstadt legte furios los und ging verdient mit 3:0 durch die Treffer von Christian Remmers (2) und Elia Soriano in Führung. Der Regionalligist konnte noch auf 3:1 verkürzen, hatte aber ansonsten nichts entgegen zu setzen.
Im zweiten Halbfinale setzte sich die zweite Mannschaft von 1899 Hoffenheim gegen Astoria Walldorf mit 5:0 durch. Damit stand der Finalgegner der Lilien fest.
In einem munteren Endspiel gerieten die 98er mit 0:2 in Rückstand. Trotz einer Vielzahl an Chancen und der sensationellen Unterstützung der Fans kam der Anschlusstreffer von Pascal Pellowski 19 Sekunden vor dem Ende leider zu spät.
Im Anschluss an das Finale fand die Siegerehrung statt, u.a. wurde Ex-Lilienspieler Sachar Theres (Astoria Walldorf) zum besten Spieler des Turniers gewählt. Im Rennen um den Fanpokal hatte der Lilienanhang knapp die Nase vorn vor Sandhausen, Wiesenbach und Mechtersheim. Am Nachmittag hatte Patrick, unser 9-Meter-Schütze, mit dem zweiten Platz den Grundstein gelegt. In der Wertung der lautesten Fans, erreichten die 98er die Maximalpunktzahl von 20 Punkten. Auch bei den weiteren Wertungspunkten „Anzahl“ und „Optik“ konnte die Anhängerschaft der Lilien überzeugend punkten, sodass es am Ende zum Sieg gereicht hat.
Danach nahm Lilienkapitän Jörg Staniczek den Pokal und die Siegprämie in Höhe von 2.000 Euro entgegen.
Unsere Lilien (Tore): Jörg Staniczek, Robin Schreiner – Davide Faga, Sebastian Glasner (3), Christian Remmers (4), Tim Heyse, Abdelkader Jellouli, Alvano Kröh, Elia Soriano (3), Pascal Pellowski (2), Rudi Hübner, Nazir Safi

Thorsten Halm / Chris Lein

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Vereint in die restliche Rückrunde
23.01.2024

Vereint in die restliche Rückrunde

Liebgewonnene Traditionen aufrechterhalten und doch mit einem neuen Anstrich versehen: Am Montagabend (22.1.) lud der SV Darmstadt 98 erstmals in den Räumlichkeiten der Haupttribüne zum jährlichen Neujahrsempfang. Neben vielen Gesprächen, Essen und Getränken sowie einer musikalischen Darbietung gab Cheftrainer Torsten Lieberknecht in einer kurzen Analyse zudem Einblicke in die Taktik der Lilien

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz
23.11.2023

Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz

Der SV 98 lädt am Totensonntag (26.11.) zum gemeinsamen Gedenken auf dem Dr. Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion am Böllenfalltor. Beginn ist um 11 Uhr.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung
04.10.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Vorträge auch ohne Übernachtung

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an.

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!
26.09.2023

Open-Air-Übernachtung am Bölle / Auch Bürgermeisterin dabei!

Am 6. Oktober 2023 wird das Bölle zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps
25.09.2023

Erneuter Teilnehmerrekord bei den Merck-Lilien-Fußballcamps

Mit den Camps bei den Partnervereinen SpVgg Ilvesheim und TSV Mainaschaff konnten die Merck-Lilien-Fußballcamps in den Sommerferien erfolgreich beendet werden. Mit über 1200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurde ein neuer Teilnehmerrekord für die Sommerferien verbucht.

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle
21.09.2023

Für einen guten Zweck: Open-Air-Übernachtung am Bölle

Rund um die Heimspiele des SV 98 wird das Merck-Stadion gerne als “Wohnzimmer“ der Lilien bezeichnet, am 6. Oktober 2023 wird das Bölle nun zu einem riesengroßen Open-Air-Schlafzimmer. Die Aktion hat dabei einen ernsten Hintergrund: Um auf das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland und speziell in der Region Darmstadt vor der nahenden kalten Jahreszeit aufmerksam zu machen, bietet der SV 98 eine Stadion-Übernachtung für den guten Zweck an. 

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann
20.09.2023

SV 98 trauert um Helmut Schuchmann

Im Alter von 74 Jahren ist Helmut Schuchmann, Torjäger des SV Darmstadt 98 in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, Ende August verstorben.

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung
19.09.2023

Einladung zur FuFa-Abteilungsversammlung

Die Fan- und Förderabteilung des SV Darmstadt 98 lädt alle FuFa-Mitglieder (egal, ob passives Vereinsmitglied für 98 Euro oder Fördermitglied für 60 Euro) und weitere interessierte Vereinsmitglieder herzlich zur diesjährigen ordentlichen Abteilungsversammlung ein. Auf dieser stehen u.a. Wahlen zur Abteilungsleitung an. Außerdem möchte die FuFa über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, aber auch über Planungen und künftige Aktionen informieren. Die Abteilungsversammlung wird erstmals in den Räumlichkeiten der neuen Haupttribüne stattfinden.

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum
19.09.2023

Ausstellung in Ober-Ramstadt zum 125-jährigen Jubiläum

Anlässlich des 125-jährigen Vereinsjubiläums wurde am Wochenende in Ober-Ramstadt eine ganz besondere Ausstellung eröffnet, die sich mit der bewegten Historie des SV Darmstadt 98 beschäftigt. Der Auftakt in der Ober-Ramstädter Stadthalle wurde unter anderem mit Redebeiträgen vom Ober-Ramstädter Bürgermeister Tobias Silbereis, Dr. Matthias Rode vom Ober-Ramstädter Heimatmuseum, Vize-Präsident Volker Harr sowie Prof. Dr. Thomas Spengler vom vereinshistorischen Referat begangen.

Maglica muss für ein Spiel aussetzen
18.09.2023

Maglica muss für ein Spiel aussetzen

Das DFB-Sportgericht hat nach dem Platzverweis gegen Matej Maglica im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (17.9.) eine Sperre von einer Partie ausgesprochen. Es weicht von der in solchen Fällen sonst üblichen Praxis ab, einen Spieler für zwei Pflichtspiele auszuschließen. Der SV 98 hat dem Urteil zugestimmt.

Ein halbes Lilien-Jahrhundert: Helmut „Bubu“ Koch
10.09.2023

Ein halbes Lilien-Jahrhundert: Helmut „Bubu“ Koch

Wer sich mit Helmut „Bubu“ Koch unterhält, der spricht mit einem Mann, der den Weg der Lilien seit mehr als 50 Jahren begleitet und auf besondere Weise geprägt hat. Als Spieler, Mannschaftsbetreuer und Teil der Traditionsmannschaft. „Mit kleinen Mitteln groß geworden“, sagt Koch heute im Rückblick auf die bewegten Zeiten.

Gemeinsam mit Merck: Lilien machen sich gegen Blasenkrebs stark
24.08.2023

Gemeinsam mit Merck: Lilien machen sich gegen Blasenkrebs stark

Zusammen mit Merck will der SV Darmstadt 98 mit der Initiative „Rot-heißt-reden“ auf das Thema Blasenkrebs aufmerksam machen und über mögliche Symptome, Diagnose und Therapien aufklären. Denn: Je früher die Erkrankung erkannt wird, umso besser kann sie auch behandelt werden.