Widget
14.04.2024 / Business,Verein

Bis 2026: HAIX bleibt Haupt- und Trikotpartner des SV 98

Seite an Seite in die Zukunft, durch sportliche Höhen und Tiefen: HAIX, der weltweit anerkannte Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung aus Bayern, bleibt bis 30. Juni 2026 Haupt- und Trikotpartner des SV Darmstadt 98. Die Verlängerung der seit Juli 2023 bestehenden Partnerschaft haben die Lilien und HAIX im Vorfeld des Bundesliga-Heimspiels gegen den SC Freiburg (14.4.) offiziell bekanntgegeben. Sie gilt unabhängig von der künftigen Ligenzugehörigkeit.

Martin Kowalewski, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb beim SV 98: „Das vergangene Jahr der gemeinsamen Partnerschaft mit HAIX stand naturgemäß auch ein wenig im Zeichen des Kennenlernens und des Vertrauensaufbaus. Wir haben schnell gemerkt, dass hier eine Zusammenarbeit entsteht, in der die Unternehmen und die Menschen auf beiden Seiten sehr gut miteinander harmonieren. Es herrschte von Beginn an eine sehr gute Chemie und ein sehr offener und ehrlicher Umgang. Beide Seiten vertreten ähnliche Werte, haben gleichzeitig aber auch ehrgeizige Ambitionen für die nähere Zukunft. Entsprechend froh sind wir darüber, mit diesem starken Partner in die nächsten Jahre zu gehen.“

Volker Harr, Vizepräsident beim SV 98: „Die Verlängerung der Partnerschaft ist zunächst einmal ein großer Vertrauensbeweis, der uns von HAIX, in nach wie vor generell herausfordernden wirtschaftlichen Zeiten, entgegengebracht wird. Bereits mit dem Vertragsabschluss vor knapp einem Jahr war bei uns der Wunsch vorhanden, mit HAIX eine längerfristige Partnerschaft einzugehen. Dieses Bestreben hat sich im Laufe der Monate nicht nur bestätigt, sondern sogar verstärkt. Insbesondere, weil wir gespürt haben, dass hier eine Partnerschaft auf Augenhöhe geführt wird, in der auch komplizierte Themen immer angesprochen werden konnten und gemeinsam an einer Lösung gearbeitet wurde. Nun freuen wir uns sehr, dass diese Verbindung auch zukünftig Bestand haben wird.“

Michael Haimerl, Gesellschafter und Geschäftsführer von HAIX: „Die Lilien und HAIX können stolz auf eine gut gestartete Partnerschaft in der laufenden Saison zurückblicken. Diese vertrauensvolle Beziehung wollen wir in den kommenden Jahren noch weiter festigen und in der Fanzentrierung, der Nachwuchs- und Talentförderung, aber auch in der Internationalisierung gemeinsam Akzente setzen. Auch wenn die sportliche Ausgangslage aktuell herausfordernd ist, glauben wir langfristig an eine weiterhin positive Entwicklung der Lilien. Wir sind beide ambitionierte Herausforderer, im Profifußball wie in der Schuh- und Bekleidungsindustrie, und wissen, dass nachhaltiger Erfolg authentisches, leidenschaftliches und zielstrebiges Handeln aller Partner verlangt.“

Als Haupt- und Trikotpartner wird HAIX auch künftig die Jerseys des SV 98 zieren, von den Profis über das neu gegründete Top-Talente-Team bis hin zu den Nachwuchsteams. Zusätzlich umfasst die Partnerschaft neben Bandenwerbung und umfassender Logo-Präsenz unter anderem ein großes Digitalpaket. Des Weiteren erhält HAIX zur neuen Saison die Namensrechte am Trainingsgelände der Lilien.

Über Haix

HAIX mit Sitz im bayerischen Mainburg, ist ein Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung mit weltweitem Ruf. Überall dort, wo Menschen hochleistungsfähige Produkte benötigen, die sie in herausfordernden Situationen nicht im Stich lassen, ist HAIX die erste Wahl. – Heroes wear HAIX.

HAIX produziert seine hochwertigen Produkte ausschließlich in Europa. Dafür betreibt das Unternehmen Produktionsstätten in Deutschland, Kroatien, Serbien und seit Anfang des Monats zusätzlich in Nordmazedonien. „Made in Europe“ ist für HAIX nicht nur ein Qualitätsversprechen, sondern auch ein Bekenntnis zu mehr Nachhaltigkeit und fairen Arbeitsbedingungen.

HAIX beschäftigt weltweit rund 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Stand: April 2024). Im Jahr 2023 produzierte das Unternehmen rund 1,88 Millionen Paar Schuhe und erzielte einen Umsatz von rund 260 Millionen Euro. Im Jahr 2000 waren es noch 13,8 Millionen Euro. Weitere Informationen zu HAIX unter www.haix.de und www.haix.com.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Happy Birthday SVD! | Wunder von Bielefeld
22.05.2024

Happy Birthday SVD! | Wunder von Bielefeld

Kopfballduell Aytac Sulu. Der Ball springt Elton da Costa vor die Füße. Der Brasilianer schließt mit seinem starken linken Fuß ab. Der Rest ist Geschichte: Vor zehn Jahren stieg der SVD in der Relegation bei Arminia Bielefeld in die 2. Bundesliga auf. Wir blicken auf das Spiel auf der Alm sowie die Saison 2013/14 in der Dokumentation „Wunder von Bielefeld“ auf unserem YouTube zurück. Zudem dürfen wir unserem SVD alles Gute zum Geburtstag wünschen, die Lilien feiern am Mittwoch (22.5.) ihren 126-Vereinsgeburtstag. Etwas zu feiern hat auch die U19 des SV 98, das Team von Trainer Daniel Petrowsky hat sich zwei Spieltage vor Ende der Saison die Meisterschaft in der Hessenliga gesichert. All das und vieles mehr erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Suzuki S-Cross im Lilien-Design verlost
22.05.2024

Suzuki S-Cross im Lilien-Design verlost

Die Lilie auf der Motorhaube. Das Gründungsdatum des SV Darmstadt 1898 an den Seiten. Und das „WirLilien“-Logo auf der Rückseite. Im blauen, waschechten SVD-Design erstrahlt der Suzuki S-Cross. Dieser wurde in einem gemeinsamen Gewinnspiel von Suzuki Deutschland zusammen mit dem SV 98 u.a. in einer Instagram-Story der Lilien verlost. Am letzten Heimspieltag der Darmstädter gegen die TSG Hoffenheim (12.5.) erfolgte die Schlüsselübergabe.

Was macht eigentlich…?
19.05.2024

Was macht eigentlich…?

Der eine verkauft Photovoltaik-Anlagen, der andere ist Spieler in der neugegründeten Baller League. Wieder andere haben eine eigene Firma, beraten in Steuerangelegenheiten und Vorsorgethemen. Die Wege der Aufstiegshelden von 2014 sehen ganz unterschiedlich aus, doch das Wunder von Bielefeld eint sie alle. Wir haben in den letzten Wochen mit den Protagonisten gesprochen, die im Relegationsrückspiel am 19. Mai 2014 zum Einsatz kamen. Wir wollten wissen, wie sie auf das Erreichte zurückblicken, aber gleichzeitig auch wie ihr Werdegang aussah und was sie heute machen. Anekdoten von kaputten Windschutzscheiben und verschlafenen Tankstellen-Stopps inklusive.

U16 feiert Meisterschaft | Fußballschuhspende
15.05.2024

U16 feiert Meisterschaft | Fußballschuhspende

Große Freude im Nachwuchsleistungszentrum der Lilien: Die U16 des SVD hat am vergangenen Samstag die Meisterschaft in der B-Jugend-Verbandsliga fix gemacht, die 98er können auf eine beeindruckende Saison zurückblicken. Zudem informieren wir Euch über Deutschlands größte Fußballschuh-Spende für Afrika, blicken auf den insgesamt 11. Darmstädter Merck-Firmenlauf zurück und versorgen Euch mit dem Ergebnis unserer Fanmannschaft. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Geldstrafe für den SV 98
13.05.2024

Geldstrafe für den SV 98

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den SV 98 mit einer Strafe in Höhe von 25.000 belegt. Grund für die Strafe sind zwei Vorkommnisse aus dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (17.2.). Zum einen wurde vom DFB das Werfen von Tennisbällen mit 20.000 Euro sanktioniert, zum anderen ahndete das Sportgericht das Ausschütten eines Getränks auf eine Person aus dem Schiedsrichtergespann mit einer Buße in Höhe von 5000 Euro.

Fahnentag am Bölle | Arania feiert Profi-Debüt
07.05.2024

Fahnentag am Bölle | Arania feiert Profi-Debüt

Beim Auswärtsspiel der Lilien in Wolfsburg durfte Nachwuchsspieler Asaf Arania einen ganz besonderen Moment erleben. In der 85. Minute wechselte Torsten Lieberknecht den U19-Spieler ein, es waren die ersten Bundesliga-Minuten für den 18-jährigen Rechtsverteidiger. Für das letzte Heimspiel in dieser Bundesliga-Saison hat sich die Südkurve derweil wieder etwas Besonderes überlegt: Für den Sonntag (12.5./15.30 Uhr) wurde der „Fahnen-Heimspieltag“ ausgerufen. Außerdem konnte die Zwote am vergangenen Wochenende einen ganz knappen Erfolg feiern. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Hohe Geldstrafe für den SV 98 nach Pyro im Derby / „massiver Schaden“
07.05.2024

Hohe Geldstrafe für den SV 98 nach Pyro im Derby / „massiver Schaden“

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) hat den SV Darmstadt 98 rund um das Derby-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt im Februar zu einer Geldstrafe in Höhe von 99.000 Euro verurteilt. Grund hierfür ist das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen. Der SV 98 kann rund ein Drittel der Geldstrafe für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

10.000 Euro Geldstrafe für die Lilien
07.05.2024

10.000 Euro Geldstrafe für die Lilien

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bunds hat den SV Darmstadt 98 wegen Vorkommnissen rund um das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg sanktioniert. Begründet wurde die Strafe in Höhe von 10.000 Euro mit dem Werfen von Schokotalern, die ursächlich für eine Spielunterbrechung gewesen sein sollen. Der SV 98 kann rund ein Drittel der Geldstrafe für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

Gelungener Fernie-Fanabend | „Kopf hoch!“
30.04.2024

Gelungener Fernie-Fanabend | „Kopf hoch!“

Der neue Sportdirekt zu Gast in der Lilienschänke: Am Montag (29.4.) fand der April-Fanabend des SV Darmstadt 98 mit Paul Fernie statt – ein kurzweiliger, spannender Abend. Derweil erreichten die Lilien einen Tag zuvor via Social Media eine Menge aufmunternder Zuschriften – unter anderem von drei ehemaligen Darmstadt-Profis. Wir berichten zudem über die erstmalige Berufung von Asaf Arania in den Spieltagskader und versorgen Euch mit Informationen zu unserer Fanmannschaft. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Offener Brief des Präsidiums
30.04.2024

Offener Brief des Präsidiums

Anlässlich des feststehenden Abstiegs der Lilien wendet sich das Präsidium des SV Darmstadt 98 mit einem offenen Brief an die Öffentlichkeit.

Sportgericht-Urteil: SV 98 verzichtet auf Fortführung der Berufung
26.04.2024

Sportgericht-Urteil: SV 98 verzichtet auf Fortführung der Berufung

Der SV 98 hatte im Februar aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) eingelegt. Dieser Einspruch wurde am 5. April in einer mündlichen Verhandlung abgewiesen. Zudem wurde dem SV 98 in einem anderen Verfahren eine Strafe von 2.000 Euro für das unbefugte Betreten des Innenraums durch mehrere Personen beim Heimspiel gegen Leipzig (21.10.23) auferlegt. Der SV 98 hatte der mündlichen Verhandlung bereits kommuniziert, dass die Durchführung eines möglichen Berufungsverfahrens von der schriftlichen Urteilsbegründung abhängig gemacht wird.

HAIX Lilien-Schuh erhältlich
25.04.2024

HAIX Lilien-Schuh erhältlich

Gemeinsam mit unserem Haupt- und Trikotpartner HAIX ist ein spezieller Lilien-Schuh entstanden, mit dem Ihr sowohl im Stadion als auch im Alltag eine gute Figur macht. Der Schuh ist ab sofort exklusiv auf www.haix.de erhältlich.