Widget
17.04.2024 / Verein

Fernie offiziell vorgestellt | „Du bist ein Kämpfer“

Paul Fernie hat in dieser Woche seine Arbeit beim SV Darmstadt 98 offiziell aufgenommen, am Dienstag (16.4.) fand die Pressekonferenz zu seiner Vorstellung statt. Eine Hiobsbotschaft gab es dafür am Montag (15.4.): Lilien-Kapitän Fabian Holland hat sich im Freiburg-Spiel einen Kreuz- und Innenbandriss zugezogen. Erfreulicher dagegen ist, dass Ihr auch in dieser Woche wieder den SVD auf dem Trainingsplatz beobachten oder die Zwote bei zwei Heimspielen anfeuern könnt. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Fotos: SV 98 | eibner Pressefotos

+++ „Wir können gemeinsam etwas aufbauen“ +++

Paul Fernie ist nun auch offiziell eine Lilie. Am Montag (15.4.) stellte er sich der Mannschaft vor, am Dienstag (16.4.) nahm der neue Sportdirektor des SV 98 dann erstmals in seiner neuen Funktion im Pressekonferenzraum der Lilien Platz. Neben zahlreichen Informationen über seine Entscheidung für Darmstadt 98, seine Qualitäten und seine Aufgaben bei den Südhessen gab der 37-Jährige auch Einblicke in seine bisherige Laufbahn. „Mein Lebenslauf ist sicherlich nicht ganz normal“, schmunzelte Fernie, der selbst nie als Profifußballer aktiv war. In der Jugend kickte er als Rechtsverteidiger, war aber auch im Mittelfeld oder auf Links- und Rechtsaußen einsetzbar. „Ich war aber ein Typ Spieler, der viele Fragen gestellt hat. Ich wollte immer das „warum“ wissen. Das hat bestimmt den ein oder anderen Trainer genervt“, so Fernie mit einem Augenzwinkern, ehe er im Anschluss den Fokus wieder auf seine neue Aufgabe als Sportdirektor bei den Lilien legte: „Es ist wichtig, eine Gemeinsamkeit in puncto Menschlichkeit zu spüren. Das Gefühl habe ich bei Darmstadt. Wir können gemeinsam etwas aufbauen.“

Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98
Foto: SV 98

+++ Der, die oder das? +++

„Was „der“, „die“ oder „das“ angeht, werde ich für immer meine Probleme haben“, sagte Paul Fernie und sorgte damit gleich für einen Lacher im Pressekonferenzraum des SV Darmstadt 98. Der neue Sportdirektor der Lilien überzeugte am Dienstagnachmittag (16.4.) im Rahmen seiner offiziellen Vorstellung dennoch mit einwandfreiem Deutsch. Wie gut der gebürtige Brite die deutschen Sprache beherrscht, blieb daher auch den anwesenden Journalisten nicht verborgen, weshalb er natürlich Nachfragen zu seinen Sprachkenntnissen beantworten musste. „Ich war in meiner Anfangszeit in Deutschland zweimal in der Woche in der Abendschule. Irgendwann habe ich dann aber einfach angefangen zu reden“, erklärte Fernie, der sich mit seiner Frau und seinem Sohn zuhause überwiegend auf Deutsch unterhält.

Du bist ein Kämpfer und wirst auch diese Hürde meistern!

Marcel Schuhen über Fabian Holland

+++ "Gute Besserung, Capitano!" +++

Was für eine sehr bittere Nachricht für Fabian Holland und den ganzen Verein. Der Kapitän des SV 98 wird diese und weite Teile der kommenden Saison aufgrund eines Kreuz- und Innenbandrisses verpassen. Die Diagnose schockte alle Lilien-Fans sowie Mitspieler und ehemalige Weggefährten gleichermaßen, sodass sich Holland auf Social Media aber zumindest über viele aufmunternde Worte freuen konnte. „Gute Besserung, mein Freund. Du bist ein Kämpfer und wirst auch die Hürde meistern“, schrieb Lilien-Keeper Marcel Schuhen auf Instagram. Auch Alexander Brunst wünschte dem Verteidiger viel Kraft: „Come back stronger, Captain.“ Tobias Kempe schloss sich an. „Gute Besserung, Capitano!“, tippte er in die Kommentare unter dem Post zur Verletzung Hollands. Auch Wilson Kamavuaka, der mit Holland von 2017 bis 2019 zusammen bei den Lilien kickte, meldete sich in seiner Instagram-Story mit einem „Gute Besserung, Bro!“ zu Wort. Insgesamt zeigte die gesamte Lilien-Familie eine hohe Anteilnahme. Auch wir wünschen Fabian Holland an dieser Stelle noch einmal alles Gute: Komm schnell wieder zurück, Capitano!

+++ Zwote mit Englischer Heimspielwoche +++

Nachdem die Fanmannschaft der Lilien am vergangenen Wochenende eine ärgerliche 2:3-Auswärtsniederlage bei der DJK-SSG Darmstadt hinnehmen musste, gibt es in dieser Woche gleich zwei Möglichkeiten, diese wiedergutzumachen. Das Team um Trainer Andreas Degenhardt spielt am Mittwoch (17.4./19.30 Uhr) im Verfolgerduell gegen die Zweitvertretung der FTG Pfungstadt. Anschließend bleibt den Lilien aber nicht viel Zeit zum Ausruhen, am Sonntag (21.4./15 Uhr) empfängt die Zwote erneut zuhause die TSG Wixhausen II.

+++ Den SVD beim Training beobachten! +++

Auch in dieser Woche wird es für Fans des SV 98 wieder möglich sein, die Lilien beim Training zu sehen. Die Trainingseinheiten am Mittwoch (17.4./15 Uhr), Donnerstag (18.4./15 Uhr) und Freitag (19.4./12.30 Uhr) sind alle öffentlich zugänglich. Die Mannschaft um Trainer Torsten Lieberknecht freut sich auf Euren Besuch, bevor am Samstag (20.4./15.30 Uhr) dann das Auswärtsspiel in Köln ansteht.

Foto: SV 98

+++ Achtung: Fake-Profil von Torsten Lieberknecht auf Facebook +++

Selbst Torsten Lieberknecht bleibt nicht von Fake-Profilen auf Social Media verschont. Aktuell kursiert ein Facebook-Profil durchs Netz, welches sich als unser Cheftrainer ausgibt. Bitte beachtet: Dies ist ein Fake-Profil, Torsten Lieberknecht besitzt kein offizielles Facebook-Profil. Solltet Ihr künftig Inhalte von diesem Profil angezeigt bekommen, meldet es bitte.

+++ Happy Birthday!³ +++

Auch in dieser Woche feiern wieder aktuelle sowie ehemalige Lilien ihren Geburtstag. Bereits am Montag (15.4.) durften wir dem langjährigen Mannschaftsarzt, Dr. med. Michael Weingart, zu seinem 73. Ehrentag gratulieren. Ebenfalls am Montag feierte Benjamin Gorka seinen Geburtstag. Der ehemalige Innenverteidiger spielte von 2012 bis 2017 bei den 98ern und durfte sich nun über seinen 40. Ehrentag freuen. Die blau-weiße Geburtstagswoche schließt derweil Katrin Herbig am Freitag (19.4.) ab, die aktuelle Physiotherapeutin der Lilien wird 28 Jahre jung. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Viel Erfolg und Glück für alles Kommende im neuen Lebensjahr Euch Dreien!

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Happy Birthday SVD! | Wunder von Bielefeld
22.05.2024

Happy Birthday SVD! | Wunder von Bielefeld

Kopfballduell Aytac Sulu. Der Ball springt Elton da Costa vor die Füße. Der Brasilianer schließt mit seinem starken linken Fuß ab. Der Rest ist Geschichte: Vor zehn Jahren stieg der SVD in der Relegation bei Arminia Bielefeld in die 2. Bundesliga auf. Wir blicken auf das Spiel auf der Alm sowie die Saison 2013/14 in der Dokumentation „Wunder von Bielefeld“ auf unserem YouTube zurück. Zudem dürfen wir unserem SVD alles Gute zum Geburtstag wünschen, die Lilien feiern am Mittwoch (22.5.) ihren 126-Vereinsgeburtstag. Etwas zu feiern hat auch die U19 des SV 98, das Team von Trainer Daniel Petrowsky hat sich zwei Spieltage vor Ende der Saison die Meisterschaft in der Hessenliga gesichert. All das und vieles mehr erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Was macht eigentlich…?
19.05.2024

Was macht eigentlich…?

Der eine verkauft Photovoltaik-Anlagen, der andere ist Spieler in der neugegründeten Baller League. Wieder andere haben eine eigene Firma, beraten in Steuerangelegenheiten und Vorsorgethemen. Die Wege der Aufstiegshelden von 2014 sehen ganz unterschiedlich aus, doch das Wunder von Bielefeld eint sie alle. Wir haben in den letzten Wochen mit den Protagonisten gesprochen, die im Relegationsrückspiel am 19. Mai 2014 zum Einsatz kamen. Wir wollten wissen, wie sie auf das Erreichte zurückblicken, aber gleichzeitig auch wie ihr Werdegang aussah und was sie heute machen. Anekdoten von kaputten Windschutzscheiben und verschlafenen Tankstellen-Stopps inklusive.

U16 feiert Meisterschaft | Fußballschuhspende
15.05.2024

U16 feiert Meisterschaft | Fußballschuhspende

Große Freude im Nachwuchsleistungszentrum der Lilien: Die U16 des SVD hat am vergangenen Samstag die Meisterschaft in der B-Jugend-Verbandsliga fix gemacht, die 98er können auf eine beeindruckende Saison zurückblicken. Zudem informieren wir Euch über Deutschlands größte Fußballschuh-Spende für Afrika, blicken auf den insgesamt 11. Darmstädter Merck-Firmenlauf zurück und versorgen Euch mit dem Ergebnis unserer Fanmannschaft. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Geldstrafe für den SV 98
13.05.2024

Geldstrafe für den SV 98

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den SV 98 mit einer Strafe in Höhe von 25.000 belegt. Grund für die Strafe sind zwei Vorkommnisse aus dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (17.2.). Zum einen wurde vom DFB das Werfen von Tennisbällen mit 20.000 Euro sanktioniert, zum anderen ahndete das Sportgericht das Ausschütten eines Getränks auf eine Person aus dem Schiedsrichtergespann mit einer Buße in Höhe von 5000 Euro.

Fahnentag am Bölle | Arania feiert Profi-Debüt
07.05.2024

Fahnentag am Bölle | Arania feiert Profi-Debüt

Beim Auswärtsspiel der Lilien in Wolfsburg durfte Nachwuchsspieler Asaf Arania einen ganz besonderen Moment erleben. In der 85. Minute wechselte Torsten Lieberknecht den U19-Spieler ein, es waren die ersten Bundesliga-Minuten für den 18-jährigen Rechtsverteidiger. Für das letzte Heimspiel in dieser Bundesliga-Saison hat sich die Südkurve derweil wieder etwas Besonderes überlegt: Für den Sonntag (12.5./15.30 Uhr) wurde der „Fahnen-Heimspieltag“ ausgerufen. Außerdem konnte die Zwote am vergangenen Wochenende einen ganz knappen Erfolg feiern. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Hohe Geldstrafe für den SV 98 nach Pyro im Derby / „massiver Schaden“
07.05.2024

Hohe Geldstrafe für den SV 98 nach Pyro im Derby / „massiver Schaden“

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) hat den SV Darmstadt 98 rund um das Derby-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt im Februar zu einer Geldstrafe in Höhe von 99.000 Euro verurteilt. Grund hierfür ist das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen. Der SV 98 kann rund ein Drittel der Geldstrafe für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

10.000 Euro Geldstrafe für die Lilien
07.05.2024

10.000 Euro Geldstrafe für die Lilien

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bunds hat den SV Darmstadt 98 wegen Vorkommnissen rund um das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg sanktioniert. Begründet wurde die Strafe in Höhe von 10.000 Euro mit dem Werfen von Schokotalern, die ursächlich für eine Spielunterbrechung gewesen sein sollen. Der SV 98 kann rund ein Drittel der Geldstrafe für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

Gelungener Fernie-Fanabend | „Kopf hoch!“
30.04.2024

Gelungener Fernie-Fanabend | „Kopf hoch!“

Der neue Sportdirekt zu Gast in der Lilienschänke: Am Montag (29.4.) fand der April-Fanabend des SV Darmstadt 98 mit Paul Fernie statt – ein kurzweiliger, spannender Abend. Derweil erreichten die Lilien einen Tag zuvor via Social Media eine Menge aufmunternder Zuschriften – unter anderem von drei ehemaligen Darmstadt-Profis. Wir berichten zudem über die erstmalige Berufung von Asaf Arania in den Spieltagskader und versorgen Euch mit Informationen zu unserer Fanmannschaft. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Offener Brief des Präsidiums
30.04.2024

Offener Brief des Präsidiums

Anlässlich des feststehenden Abstiegs der Lilien wendet sich das Präsidium des SV Darmstadt 98 mit einem offenen Brief an die Öffentlichkeit.

Sportgericht-Urteil: SV 98 verzichtet auf Fortführung der Berufung
26.04.2024

Sportgericht-Urteil: SV 98 verzichtet auf Fortführung der Berufung

Der SV 98 hatte im Februar aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) eingelegt. Dieser Einspruch wurde am 5. April in einer mündlichen Verhandlung abgewiesen. Zudem wurde dem SV 98 in einem anderen Verfahren eine Strafe von 2.000 Euro für das unbefugte Betreten des Innenraums durch mehrere Personen beim Heimspiel gegen Leipzig (21.10.23) auferlegt. Der SV 98 hatte der mündlichen Verhandlung bereits kommuniziert, dass die Durchführung eines möglichen Berufungsverfahrens von der schriftlichen Urteilsbegründung abhängig gemacht wird.

HAIX Lilien-Schuh erhältlich
25.04.2024

HAIX Lilien-Schuh erhältlich

Gemeinsam mit unserem Haupt- und Trikotpartner HAIX ist ein spezieller Lilien-Schuh entstanden, mit dem Ihr sowohl im Stadion als auch im Alltag eine gute Figur macht. Der Schuh ist ab sofort exklusiv auf www.haix.de erhältlich.

„Haben eine Verantwortung“ | Holland bedankt sich bei Euch
23.04.2024

„Haben eine Verantwortung“ | Holland bedankt sich bei Euch

Matthias Bader sprach in einer Medienrunde (24.4.) über das anstehende Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim. Am kommenden Montag (29.4.) seid Ihr dann dran, Eure Fragen zu stellen. Paul Fernie wird an diesem Tag in der Lilienschänke zum Fanabend zu Gast sein. Kapitän Fabian Holland hat sich derweil nach dem Auswärtssieg in Köln zu Wort gemeldet und sich für Eure Unterstützung bedankt, zudem konnte die Zwote ein echtes Tor-Festival feiern. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.