Widget
11.10.2023 / Verein

„Kindheitstraum“ | Großer Schritt in Richtung EM 2024?

Andreas Müller spürte zum ersten Mal Bundesliga-Rasen unter den Füßen und blickt positiv gestimmt auf die kommenden Wochen. Zudem schießt sich die Fanmannschaft der Lilien den Frust nach der zuletzt so ärgerlichen Niederlage von der Seele. Wir schicken ein Lilien-Duo in die Länderspielpause und haben den Auswärtsblog vom Spiel gegen Augsburg für Euch auf YouTube hochgeladen. In unserer Rubrik „Lilien querbeet“ versorgen wir Euch wöchentlich mit den neuesten Nachrichten aus dem Vereinsleben des SV Darmstadt 98.

+++ "Mega schöner Moment" +++

„Ich habe es erst so richtig nach dem Spiel realisiert, es war ein mega schöner Moment“, berichtet Lilien-Mittelfeldspieler Andreas Müller in einer Medienrunde am Dienstag (10.10.) über sein Debüt in der 1. Fußball-Bundesliga. Beim ersten Auswärtssieg des SV 98 in dieser Saison wechselte Torsten Lieberknecht den 23-Jährigen in der 70. Minute in Augsburg für Teamkollegen Marvin Mehlem ein. „Es ist der Kindheitstraum, auf den man jahrelang hinarbeitet“, erzählt er voller Stolz. Die Aufgabe nach seiner Einwechslung? Eindeutig: Die Führung über die Zeit bringen und die drei Punkte mit nach Hause ans Böllenfalltor nehmen! Gesagt, getan. So durfte sich der Sommerneuzugang des SV 98 also nicht nur über den Auswärtsdreier, sondern auch über sein Debüt freuen. Müller: „Ich bin froh, den ersten Meilenstein geschafft zu haben. Aber ich habe gegen Augsburg gespürt, was ich kann und daran möchte ich anknüpfen.“ Dabei stehen in den nächsten Wochen keine leichten Aufgaben auf dem Plan. Aber als Mannschaft könne man sich trotzdem darauf freuen, so die Nummer 16 der Lilien. Und vielleicht, sagt Müller, gebe es ja doch den ein oder anderen Knackpunkt, mit dem sich die großen Gegner aus Leipzig und München ärger lassen.

+++ 103 Jahre alt und Lilien-Mitglied +++

Mitglied werden beim SV Darmstadt 98? Klar geht das auch noch mit 103 Jahren! Erwin Baumann, der wahrscheinlich älteste Lilienfan ist jetzt nicht nur stolzer Dauerkarten-Besitzer, sondern auch offiziell Mitglied der blau-weißen 98er-Familie. In einem unserer YouTube-Videos haben wir Euch Lilien-Kopf Erwin bereits vorgestellt. Jahrelang verpasste er kaum ein Spiel am Böllenfalltor, nun hat er auch endlich seinen Mitgliedsausweis. Eine tollte Geschichte, die deutlich macht: Niemand ist zu alt für eine Mitgliedschaft beim SV 98!

Nie zu alt…

für eine Lilien-Mitgliedschaft!

+++ Vorentscheidung für Albanien? +++

Die albanische Nationalmannschaft kann mit einem Sieg gegen Tschechien einen großen Schritt in Richtung Europameisterschaft 2024 machen. Für Klaus Gjasula und seine Teamkollegen geht es am Donnerstag (12.10./20.45 Uhr) gegen die tschechische Nationalmannschaft in das sechste von insgesamt acht Qualifikationsspielen. Dabei sind die Albaner mit zehn Punkten aktueller Tabellenführer in einer Gruppe mit Tschechien, Polen, Moldawien und den Färöer. Auf Platz zwei lauern die Tschechen mit acht Zählern auf dem Konto. Mit einem Sieg also könnte Albanien den Vorsprung auf fünf Punkte ausbauen und in den Länderspielen im November (Moldawien und Färöer) die Qualikfikation für die EM-Endrunnde dann perfekt machen.

+++ Riedel angeschlagen abgereist +++

Eigentlich hätte für Clemens Riedel am Freitag (13.10./18 Uhr) mit der U21-Nationalmannschaft das Duell gegen Bulgarien angestanden. Doch der Verteidiger des SV Darmstadt 98 wird nicht mit in die bulgarische Hauptstadt fahren und mit den DFB-Junioren um wichtigte Punkte in der EM-Qualifkation kämpfen. Riedel ist stattdessen am heutigen Mittwoch (11.10.) angeschlagen vom U21-Nationalteam abgereist. Gute Besserung, Clemens!

+++ Vilhelmsson und Co. wollen punkten +++

Für Oscar Vilhelmsson und seine schwedischen Mannschaftskollegen geht es am Freitag (13.10./18 Uhr) gegen Moldawien um wichtige Punkte in der Qualifikation für die U21-EM. Aus den bisherigen zwei Spielen konnte das Team von Trainer Daniel Bäckström je einen Sieg und eine Niederlage verbuchen. Gleich im ersten Quali-Spiel fuhr Schwedens U21 einen 5:0-Sieg gegen Gibraltar ein. Allerdings musste man sich dann gegen Nordmazedonien mit 0:1 geschlagen geben. Mit in der Quali-Gruppe der Schweden befinden sich zudem noch Georgien und die Niederlande. Beide Mannschaften konnten ihre ersten zwei Quali-Spiele gewinnen und führen die Tabelle mit je sechs Punkten an. Gegner Moldawien hat derweil zwei von drei Spielen verloren. Für Vilhelmsson und Co. gilt es also, nach Möglichkeit den Anschluss nach oben zu halten!

+++ Fanmannschaft siegt gegen Tabellennachbarn +++

Die Fanmannschaft der Lilien hat am letzten Wochenende (8.10.) zuhause gegen Germania Eberstadt II einen 7:2-Sieg eingefahren. Nach zuvor zwei Niederlagen in Folge konnte die Zwote das Spiel gegen den Tabellennachbarn vor allem aufgrund einer spektakulären und torreichen zweiten Halbzeit für sich entscheiden. Doch von Beginn an: In der siebten Spielminute schoss Marius Wetter die Darmstädter mit 1:0 in Führung. Allerdings konnte sich die Zwote glücklich schätzen, dass die Eberstädter keinen ihrer Angriffe verwehrten und sie so den Platz mit einer Führung zur Halbzeitpause in Richtung Kabine verlassen konnte. Gerade einmal sechs Minuten dauerte es dann nach Wiederanpfiff, bis es zum 2:0 klingelte. Nachdem Eberstadt aber kurze Zeit später den Anschlusstreffer erzielte, merkte man der Mannschaft plötzlich das fehlende Selbstvertrauen nach den letzten beiden Spielen an. Doch dann brach das letzte Drittel der Partie an und das muntere Toreschießen konnte losgehen: Maurice Eisner, Nils Thierolf und Steve Weber reiten sich neben Marius Wetter in die Torschützenliste ein. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung stand nach Abpfiff also drei Zähler mehr auf dem Konto der Fanmannschaft der Lilien, die sich damit aktuell auf Tabellenplatz 7 der Kreisliga-C-Tabelle wiederfindet. Mit der TGB Darmstadt hat die Zwote am Mittwoch (11.10.) dann direkt den nächsten schwierigen Gegner vor der Brust – der Tabellenerste ist zu Gast. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

+++ Die ersten drei Auswärtspunkte! +++

Der erste Auswärtssieg der Saison! Im unserem neuesten YouTube-Video gibt es die Auswärtsperspektive vom Spiel gegen den FC Augsburg. Die Lilien gewannen das Duell in der Fuggerstadt verdient mit 2:1 und gehen so mit zwei Siegen in Folge in die Länderspielpause. Wie die Mannschaft ihren Sieg erlebt und gemeinsam mit den Fans gefeiert hat, könnt Ihr Euch jetzt auf YouTube anschauen.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL
22.02.2024

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL

Wir begrüßen die Entscheidung der DFL als Reaktion auf die aktuellen Entwicklungen. Wenngleich der SV 98 wie quasi auch alle anderen Profivereine die Notwendigkeit für Investitionen in die mediale Vermarktung sieht, so ist doch festzuhalten, dass es bundesweit nicht gelungen ist, diese positiven Argumente der geplanten strategischen Partnerschaft in alle Zielgruppen des Fußballs hinein zu transportieren und konkrete Antworten auf die Sorgen der Fans zu finden.

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein
22.02.2024

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein

„Das ist halt Darmstadt 98. Das ist einfach nur geil!“ Hört man Prof. Dr. Thomas Spengler über den SV Darmstadt 98 sprechen, so wird einem eine Zeitreise in die traditionsreiche und vielfältige Vereinsvergangenheit zuteil. Mit leuchtenden Augen erzählt Spengler in unserer Video-Reihe „Lilien-Köpfe“ von einem in Stuttgart stehengebliebenen Wagon mit Spielern nach der 0:10-Niederlage in München 1964, vom 7:0-Erfolg der Lilien gegen Nürnberg 1973.

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?
21.02.2024

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?

Emir Karic sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (21.2.) über die sportliche Entwicklung der Mannschaft und die aktuelle Situation. Die Zwote startet wieder in den Spielbetrieb. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche sein Karriereende bekannt gegeben hat und welches Team den Aufstieg perfekt machen kann.

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein
18.02.2024

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein

Auf Grund der aktuellen Entwicklung befürwortet die Vereinsführung des SV Darmstadt 98 eine offene Neuabstimmung unter allen 36 Klubs der Deutschen Fußball-Liga (DFL) vor dem geplanten Abschluss einer strategischen Partnerschaft. Dieser gesamte Prozess muss auf einem stabilen Fundament stehen und das Ergebnis eines transparenten sowie rechtlich einwandfreien Abstimmungsprozesses sein. Insbesondere darf dieses wichtige Thema nicht unter dem Vorwurf eines möglichen Verstoßes gegen die 50+1-Regel stehen.

Krombacher BöllenfallTORprämie
18.02.2024

Krombacher BöllenfallTORprämie

Für jedes geschossene Lilien-Heimtor werden die Fans des SV Darmstadt 98 auch in der Saison 2023/24 gleich doppelt belohnt. Denn neben der Freude und Begeisterung erhalten die Anhänger der Lilien auch noch 98 Liter Krombacher Pils pro Heimtreffer der Darmstädter im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs
14.02.2024

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs

Der SV 98 hat gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material im Gästeblock über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch eingelegt.

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote
14.02.2024

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote

Rückkehrer Marvin Mehlem spricht in einer Medienrunde am Mittwoch (14.2.) über seine überstandene Verletzung und die sportliche Situation des SV Darmstadt 98. Und die Zwote testet ein letztes Mal vor dem Rückrundenauftakt. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche Geburtstag hat und was es mit dem VBL Club Wildcard Turnier auf sich hat.

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug
07.02.2024

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug

Neuzugang Sebastian Polter berichtet von seiner Ankunft in Darmstadt und blickt auf die aktuelle Situation der Lilien: In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, welches Darmstädter Team gerade für Furore sorgt und wer diese Woche Geburtstag hat.

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz
05.02.2024

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz

Auf dem Dr.-Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion hat der SV Darmstadt 98 am Montag (5.2.) zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft vor zahlreichen Anwesenden eine Stolperschwelle verlegt – in Gedenken an die jüdischen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und der Region, die Opfer des Nationalsozialismus wurden.

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche
31.01.2024

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche

Neuzugang Gerrit Holtmann blickt auf das herausfordernde Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (3.2./15.30 Uhr). Zudem berichten wir über einen kämpferischen Start in die neue Trainingswoche. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wo in Gedenken an die Befreiung von Auschwitz eine Stolperschwelle verlegt wird und wer diese Woche Geburtstag hat.

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
26.01.2024

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar jährt sich der Tag, an dem im Jahr 1945 die Überlebenden des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz befreit wurden. Rund um diesen Tag gedenkt der deutsche Fußball unter dem Motto „Nie wieder“ der Opfer des Nationalsozialismus und ihrer Familien. Um das Gedenken hochzuhalten an alle jüdischen und anderen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und Umgebung, die Opfer des Nationalsozialismus wurden, lässt der SV 98 am 5. Februar zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft eine Stolperschwelle verlegen.

98. Spiel für Skarke? | Mehlem im Mannschaftstraining
24.01.2024

98. Spiel für Skarke? | Mehlem im Mannschaftstraining

Mit dem guten Gefühl aus dem Derby und einer Doppeleinheit sind die Lilien am Mittwoch in die Vorbereitung auf das anstehende Union-Auswärtsspiel (28.01./15.30 Uhr) gestartet. Mit dabei auch Marvin Mehlem, der nach auskuriertem Wadenbeinbruch zurück im Mannschaftstraining ist. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest ihr außerdem, vor welchem Jubiläum Tim Skarke steht, welcher Abwehrmann Geburtstag feiert und wie Ihr trotz des Bahnstreiks nach Berlin kommt.