Widget
22.11.2023 / Verein

Nachwuchsschiri pfeift Lilien-Test | Trikots in Burundi angekommen

Viel los am Böllenfalltor. Nachwuchsschiedsrichter Luke pfeift das interne Testspiel der Lilien, unsere Trikotspenden sind in Burundi angekommen und eine ehemalige Lilie feiert runden Geburtstag. Wir werfen außerdem einen Blick auf die jüngsten Ergebnisse unserer Fanmannschaft und unserer Kooperationspartner von der DJK/SSG Darmstadt. In unserer Rubrik Lilien querbeet versorgen wir Euch wöchentlich mit den neuesten Nachrichten aus dem Vereinsleben des SV Darmstadt 98.

Foto-Collage: Nachwuchsschiedsrichter Luke und Kinder in Burundi mit Lilien-Trikots
Foto: SV 98

+++ "Sehr cool, ein Testspiel der Profis pfeifen zu dürfen." +++

„Ich gucke selber gerne Fußball, habe mich aber häufig über Schiedsrichter aufgeregt. Ich dachte, das kann ich besser!“, so erklärt der 15-Jährige Luke seine Bewegründe für den Start seiner eigenen Schiedsrichterkarriere. Am Dienstag (21.11.) betrat das Nachwuchstalent nun erstmals die Profibühne und leitete das interne Testspiel der Lilien. 

Selbstsicher und souverän schiedste Luke die Partie: „Es war schwierig, weil es eine andere Linie ist, als ich es gewohnt bin. Aber ich denke, ich habe es ganz gut hinbekommen“, bilanzierte der Jung-Referee nach Abpfiff. Vor allem habe es aber Spaß gemacht: „Es ist ein Bundesligist, man kennt ein paar Spieler und dann als 15-Jähriger ein Testspiel der Profis pfeifen zu dürfen, ist schon sehr cool.“

Sein Vorbild unter den deutschen Schiedsrichtern? Deniz Aytekin. Denn Luke mag die Art, wie dieser mit den Spielern kommuniziert. Später selbst in der Bundesliga zu pfeifen, kann sich Luke gut vorstellen. Einen weiteren Schritt auf diesem Weg ist er am Dienstag auf dem Trainingsplatz der Lilien gegangen. 

Interesse an einer Schiedsrichterkarriere? Der Hessische Fußballverband bietet im Januar 2024 einen Schiedsrichter-Neulingslehrgang an. Alle Infos und die Anmeldung findet Ihr hier.

+++ Fanmannschaft unterliegt knapp beim Tabellenführer +++

Zum Auftakt der Rückrunde muss sich die Zwote des SV Darmstadt mit einem 2:3 der TGB Darmstadt geschlagen geben. Der Tabellenerste aus Bessungen war bis dato noch ohne Niederlage und ging schlussendlich auch in dieser Partie als Sieger vom Platz, der Siegtreffer fiel daber erst in der Nachspielzeit.

Von Beginn an entwickelte sich eine unterhaltsame Begegnung. Viele Aktionen und einige gute Chancen für die TGB bestimmten die Anfangsphase, doch mit der Zeit bekamen die Lilien Kontrolle über das Spielgeschehen und konnten kurz vor dem Halbzeitpfiff durch einen Kopfball von Ihab Almourad nach einem Eckball mit 1:0 in Führung gehen. Auch eine Zeitstrafe brachte den SV 98 nach Wiederanpfiff nicht aus der Fassung, zwar wurden die Angriffe des Gegners zwingender, doch die Darmstädter hielten gut dagegen. Auch nach dem Ausgleich in der 80. Spielminute hatten die Lilien prompt eine Antwort parat und gingen durch einen Angriff über die linke Seite in der letzten Minute der regulären Spielzeit durch Maurice Eisner erneut in Führung. Doch der Sieg blieb der Zwoten verwehrt, in der 92. Minute kassierte die Mannschaft zunächst den Ausgleichstreffer, bevor die TGB nur 60 Sekunden später sogar noch das 3:2 gelang.

Damit verlor die Zwote des SV 98 nach zuletzt fünf Siegen in Folge erstmals wieder eine Partie. Am kommenden Wochenende (26.11/13 Uhr) gastieren die Lilien auswärts bei Türk Gücü Darmstadt II.

+++ Überblick: Frauenteams DJK/SSG Darmstadt +++

Seit dem Juli diesen Jahres kooperiert der SV Darmstadt 98 mit der DJK/SSG Darmstadt im Bereich Frauen- und Mädchenfußball. Wir blicken zurück auf das vergangene Wochenende und nennen euch zudem die kommenden Termine.

Während sich die 1. Mannschaft der Damen in der Partie gegen die SG Bornheim knapp mit 0:1 geschlagen geben musste, konnte die zweite Mannschaft in der Oberliga einen 7:0-Sieg gegen die FSG Kickers Mörf./Nauheim II einfahren. 

Durch den deutlichen Erfolg klettert die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz. Im nächsten Spiel (25.11/17 Uhr) gilt es dann gegen SC Olympia Lorsch II um die nächsten drei Punkte, bevor es in die verdiente Winterpause geht. Für die erste Mannschaft ist das Spieljahr bereits beendet. 

+++ Lilien-Trikots sind in Burundi angekommen +++

Es sind schöne Bilder, die den SV 98 zu Beginn dieser Woche aus dem ostafrikanischen Burundi erreichten. Dank des Burundikids e.V. konnten Sportmannschaften an verschiedenen Schulen mit Trikots und Hosen ausgestattet werden. Ein besonderer Dank geht an die vor Ort tätigen Lilienfans, die die Trikotspenden des SV 98 vor Ort weitergegeben haben. 

+++ Niemeyer feiert runden Geburtstag! +++

„Happy birthday to you – happy birthday, lieber Peter Niemeyer.“ Die Ex-Lilie feiert am Mittwoch (22.11) seinen 40. Geburtstag.

2015 wechselte Niemeyer von Hertha BSC zum damaligen Bundesliga-Aufsteiger ans Böllenfalltor. Der zweikampfstarke Abräumer entwickelte sich schnell zu einem der Stammspieler und trug in der Saison 16/17 auch einige Male die Kapitänsbinde. 2018 beendete Niemeyer seine Karriere. Dem Fußballgeschäft ist er dennoch erhalten geblieben – aktuell ist er Geschäftsführer Sport bei Preußen Münster.

Wir gratulieren an dieser Stelle zum Geburtstag und wünschen alles Gute!

+++ Blue-Week im Lilien-Fanshop +++

Es herrscht Blue-Week in unserem Online-Shop!

Eine ganze Woche lang bekommt ihr in unserem Lilien-Onlineshop zehn Prozent Rabatt. Die Aktion geht bis einschließlich Sonntag (26.11). Mit dem Code: BLUE2023 bekommt ihr den Rabatt an der Kasse abgezogen.

Hier kommt ihr zum Online-Shop. Viel Spaß beim Shoppen!

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
„Wollen uns am Wochenende belohnen“ | Aufgestiegen!
28.02.2024

„Wollen uns am Wochenende belohnen“ | Aufgestiegen!

Fabian Holland sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (28.2.) über das Unentschieden in Bremen und darüber, warum es am Wochenende mit den drei Punkten endlich klappen wird. Ansonsten kann der SVD bei den Basketballern, bei der Zwoten und den eLilien gleich so einige Erfolge feiern. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wie der gestrige Fanabend (27.2.) lief und welches Jubiläum unsere Haupttribüne feiert.

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL
22.02.2024

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL

Wir begrüßen die Entscheidung der DFL als Reaktion auf die aktuellen Entwicklungen. Wenngleich der SV 98 wie quasi auch alle anderen Profivereine die Notwendigkeit für Investitionen in die mediale Vermarktung sieht, so ist doch festzuhalten, dass es bundesweit nicht gelungen ist, diese positiven Argumente der geplanten strategischen Partnerschaft in alle Zielgruppen des Fußballs hinein zu transportieren und konkrete Antworten auf die Sorgen der Fans zu finden.

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein
22.02.2024

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein

„Das ist halt Darmstadt 98. Das ist einfach nur geil!“ Hört man Prof. Dr. Thomas Spengler über den SV Darmstadt 98 sprechen, so wird einem eine Zeitreise in die traditionsreiche und vielfältige Vereinsvergangenheit zuteil. Mit leuchtenden Augen erzählt Spengler in unserer Video-Reihe „Lilien-Köpfe“ von einem in Stuttgart stehengebliebenen Wagon mit Spielern nach der 0:10-Niederlage in München 1964, vom 7:0-Erfolg der Lilien gegen Nürnberg 1973.

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?
21.02.2024

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?

Emir Karic sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (21.2.) über die sportliche Entwicklung der Mannschaft und die aktuelle Situation. Die Zwote startet wieder in den Spielbetrieb. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche sein Karriereende bekannt gegeben hat und welches Team den Aufstieg perfekt machen kann.

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein
18.02.2024

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein

Auf Grund der aktuellen Entwicklung befürwortet die Vereinsführung des SV Darmstadt 98 eine offene Neuabstimmung unter allen 36 Klubs der Deutschen Fußball-Liga (DFL) vor dem geplanten Abschluss einer strategischen Partnerschaft. Dieser gesamte Prozess muss auf einem stabilen Fundament stehen und das Ergebnis eines transparenten sowie rechtlich einwandfreien Abstimmungsprozesses sein. Insbesondere darf dieses wichtige Thema nicht unter dem Vorwurf eines möglichen Verstoßes gegen die 50+1-Regel stehen.

Krombacher BöllenfallTORprämie
18.02.2024

Krombacher BöllenfallTORprämie

Für jedes geschossene Lilien-Heimtor werden die Fans des SV Darmstadt 98 auch in der Saison 2023/24 gleich doppelt belohnt. Denn neben der Freude und Begeisterung erhalten die Anhänger der Lilien auch noch 98 Liter Krombacher Pils pro Heimtreffer der Darmstädter im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs
14.02.2024

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs

Der SV 98 hat gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material im Gästeblock über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch eingelegt.

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote
14.02.2024

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote

Rückkehrer Marvin Mehlem spricht in einer Medienrunde am Mittwoch (14.2.) über seine überstandene Verletzung und die sportliche Situation des SV Darmstadt 98. Und die Zwote testet ein letztes Mal vor dem Rückrundenauftakt. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche Geburtstag hat und was es mit dem VBL Club Wildcard Turnier auf sich hat.

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug
07.02.2024

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug

Neuzugang Sebastian Polter berichtet von seiner Ankunft in Darmstadt und blickt auf die aktuelle Situation der Lilien: In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, welches Darmstädter Team gerade für Furore sorgt und wer diese Woche Geburtstag hat.

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz
05.02.2024

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz

Auf dem Dr.-Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion hat der SV Darmstadt 98 am Montag (5.2.) zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft vor zahlreichen Anwesenden eine Stolperschwelle verlegt – in Gedenken an die jüdischen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und der Region, die Opfer des Nationalsozialismus wurden.

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche
31.01.2024

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche

Neuzugang Gerrit Holtmann blickt auf das herausfordernde Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (3.2./15.30 Uhr). Zudem berichten wir über einen kämpferischen Start in die neue Trainingswoche. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wo in Gedenken an die Befreiung von Auschwitz eine Stolperschwelle verlegt wird und wer diese Woche Geburtstag hat.

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
26.01.2024

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar jährt sich der Tag, an dem im Jahr 1945 die Überlebenden des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz befreit wurden. Rund um diesen Tag gedenkt der deutsche Fußball unter dem Motto „Nie wieder“ der Opfer des Nationalsozialismus und ihrer Familien. Um das Gedenken hochzuhalten an alle jüdischen und anderen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und Umgebung, die Opfer des Nationalsozialismus wurden, lässt der SV 98 am 5. Februar zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft eine Stolperschwelle verlegen.