Widget
17.10.2023 / Verein

Trifft Oscar erneut? | 125 Jahre Ball

Oscar Vilhelmsson und Klaus Gjasula sind mit ihren Nationalmannschaften gefordert. Die Zwote feiert einen hart umkämpften Auswärtssieg. Wir werfen aufgrund eines Geburtstages den Blick in die ewige Liste der Darmstädter Rekordtorschützen und zeigen Euch einen Fußball, der Vereinsgeschichte erzählt. Eine Menge los am Bölle. In unserer Rubrik „Lilien querbeet“ versorgen wir Euch wöchentlich mit den neuesten Nachrichten aus dem Vereinsleben des SV Darmstadt 98.

Fotos: Imago Images | SV 98

+++ Vilhelmsson: Trifft er erneut für Schweden? +++

Doppeltorschütze! Das war Oscar Vilhemsson beim 4:0-Erfolg der schwedischen U21-Nationalmannschaft im vergangenen EM-Qualifikationsspiel gegen Moldawien. Am heutigen Dienstagabend (17.10.) wartet nun das nächste Quali-Spiel auf Vilhelmsson und die schwedische Junioren-Auswahl. Anpfiff gegen Georgien ist um 17 Uhr.

+++ Albanien vor Freundschaftsspiel +++

Das Ticket für die EM 2024 ist so gut wie sicher, oder? Klaus Gjasula und seine Teamkollegen der albanischen Nationalmannschaft haben mit ihrem 3:0-Sieg gegen Tschechien am vergangenen Donnerstag (12.10.) die Tabellenführung in ihrer Qualifikationsgruppe für die Europameisterschaft ausgebaut. Ein Entscheidung ist trotz drei Punkten Vorsprung auf Rang drei allerdings noch nicht gefallen – und wird auch am Dienstag (17.10.) noch nicht fallen. Denn um 18 Uhr wartet auf Albanien lediglich ein Freundschaftsspiel: Bulgarien, so heißt der Gegner von Albanien.

+++ Torjäger feiert 32. Geburtstag +++

Platz 3 in der ewigen Rekordtorschützen-Liste der Lilien. Serdar Dursun hat in seinen drei Jahren (2018-2021) beim SV Darmstadt 98 in 107 Einsätzen ganze 59-mal den Ball im gegnerischen Tor versenkt. Damit stehen nur Uwe Kuhl (75) und Peter Cestonaro (93) vor ihm in der Liste. Rückblick. Serdar Dursun wechselte zur Saison 2018/19 ans Böllenfalltor. Ganze fünf Tage später gab er sein Debüt im blau-weißen Dress und schoss im Zweitliga-Spiel gegen Paderborn gleich den entscheidenen Siegtreffer – passend ernannte ihn der „kicker“ zum „Spieler des Spiels“. Nach elf Ligatreffern in seiner ersten Spielzeit bei den Lilien, legte Dursun in der darauffolgenden Saison mit 19 Pflichtspieltoren noch einen drauf und erlebte dann im dritten Jahr seine erfolgreichste Spielzeit beim SV 98: So konnte der Stürmer in der Saison 2021/22 insgesamt 27 Ligatore (plus zwei im DFB-Poka) erzielen und sich damit die Torjägerkanone der 2. Bundesliga sichern. Doch was macht der Deutsch-Türke heute? Nach seinem Abgang bei den Lilien wechselte der Mittelstürmer zunächst in die Türkei zu Fenerbahce Istanbul, ehe er in diesem Sommer ablösefrei zu Ligakonkurrent Fatih Karagümrük SK weiterzog. Bei den Schwarz-Roten trifft Dursun auf alte Bekannte. Bevor es für den Stürmer damals nach Deutschland zu Greuther Fürth und von dort aus zum SV 98 ging, spielte er bereits zwei Saisons für den türkischen Verein. Am Donnerstag (19.10.) feiert Serdar Dursun nun seinen 32. Geburtstag. Wir gratulieren Dir ganz herzlich, Torjäger!

Foto: Stefan Holtzem
Foto: Stefan Holtzem
Foto: Stefan Holtzem
Foto: Stefan Holtzem
Foto: Stefan Holtzem
Foto: Stefan Holtzem

+++ 7-Tore-Spieltag: Zwote gewinnt mit 4:3 +++

Die Zwote der Lilien konnte am vergangenen Sonntag (15.10.) in einer umkämpften Partie gegen die SpVgg Seeheim-Jugenheim II mit 4:3 gewinnen. Die Lilien stellten dabei bereits früh die Weichen vermeintlich auf Sieg. Nach einem Eigentor in der vierten Minute und einem sehenswerten Freistoßtor von Andre Pfeifer (8.) setzte es allerdings nur vier Zeigerumdrehungen später den Anschlusstreffer der Seeheimer. Die Folge? Seeheim gewann an Aufwind und konnte in der 21. Spielminute den Ausgleich erzielen. Doch davon ließen sich die 98er nicht beirren und zwangen den Gegner das eigene Spiel auf. Und so verwandelte Nils Thierolf nach einer nennenswerten Kombination aus 16 Metern zur 3:2-Halbzeitführung. Angekommen in der zweiten Spielhälfte zeigte die Mannschaft aus Seeheim ein anderes Gesicht und wurde deutlich giftiger. Allerdings hielten die Lilien stark dagegen und kämpften sich immer mehr ins Spiel rein, sodass Massimiliano Viola den Zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellte. Wenig Zeit zum Durchatmen sollte es trotzdem nicht geben. Der Kampf ging munter weiter und so kam es, dass die Darmstädter ihren Torwart verletzt auswechseln mussten und Co-Trainer Daniel Geibel gegen seinen Jugendverein kurzerhand zum Einsatz kam. Und dann kam es, wie es kommen musste: Elfmeter für die Seeheimer rund zehn Minuten vor Abpfiff und der Anschluss zum 4:3 sowie eine Zeitstrafe gegen die Lilien. Doch auch zu zehnt schaffte es die Zwote, den so hart umkämpften Auswärtssieg über die Zeit zu bringen und befindet sich dadurch aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz der Kreisliga C. Am kommenden Sonntag (22.10.) geht es dann für die Fanmannschaft des SV 98 zuhause gegen den VfR Eberstadt um den nächsten Dreier. Anstoß ist um 15 Uhr an der Ostendstraße in Pfungstadt.

+++ Ein Ball erzählt von 125 Jahren +++

Rund + Leder + 125 Jahre Historie = Ein Fußball, der Geschichte erzählt. Jede Wabe des Balls bildet eine besondere Erinnerung der Stadt oder des Vereins ab. Egal ob Jonny, das Wunder von Bielefeld oder unsere Bundesliga-Aufstiege: Der Ball erinnert an unsere so aufregende 125-jährige Vereinsgeschichte und wird mit Deinem Namen drauf sogar zu einem echten Unikat. Die Frist zur Vorbestellung läuft noch bis zum 22. Oktober. Danach werden die Bälle per Hand gefertigt und personalisiert. Also auf die Bälle, fertig los: Bestellt hier Euren ganz persönlichen 98er-Ball!

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL
22.02.2024

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL

Wir begrüßen die Entscheidung der DFL als Reaktion auf die aktuellen Entwicklungen. Wenngleich der SV 98 wie quasi auch alle anderen Profivereine die Notwendigkeit für Investitionen in die mediale Vermarktung sieht, so ist doch festzuhalten, dass es bundesweit nicht gelungen ist, diese positiven Argumente der geplanten strategischen Partnerschaft in alle Zielgruppen des Fußballs hinein zu transportieren und konkrete Antworten auf die Sorgen der Fans zu finden.

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein
22.02.2024

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein

„Das ist halt Darmstadt 98. Das ist einfach nur geil!“ Hört man Prof. Dr. Thomas Spengler über den SV Darmstadt 98 sprechen, so wird einem eine Zeitreise in die traditionsreiche und vielfältige Vereinsvergangenheit zuteil. Mit leuchtenden Augen erzählt Spengler in unserer Video-Reihe „Lilien-Köpfe“ von einem in Stuttgart stehengebliebenen Wagon mit Spielern nach der 0:10-Niederlage in München 1964, vom 7:0-Erfolg der Lilien gegen Nürnberg 1973.

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?
21.02.2024

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?

Emir Karic sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (21.2.) über die sportliche Entwicklung der Mannschaft und die aktuelle Situation. Die Zwote startet wieder in den Spielbetrieb. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche sein Karriereende bekannt gegeben hat und welches Team den Aufstieg perfekt machen kann.

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein
18.02.2024

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein

Auf Grund der aktuellen Entwicklung befürwortet die Vereinsführung des SV Darmstadt 98 eine offene Neuabstimmung unter allen 36 Klubs der Deutschen Fußball-Liga (DFL) vor dem geplanten Abschluss einer strategischen Partnerschaft. Dieser gesamte Prozess muss auf einem stabilen Fundament stehen und das Ergebnis eines transparenten sowie rechtlich einwandfreien Abstimmungsprozesses sein. Insbesondere darf dieses wichtige Thema nicht unter dem Vorwurf eines möglichen Verstoßes gegen die 50+1-Regel stehen.

Krombacher BöllenfallTORprämie
18.02.2024

Krombacher BöllenfallTORprämie

Für jedes geschossene Lilien-Heimtor werden die Fans des SV Darmstadt 98 auch in der Saison 2023/24 gleich doppelt belohnt. Denn neben der Freude und Begeisterung erhalten die Anhänger der Lilien auch noch 98 Liter Krombacher Pils pro Heimtreffer der Darmstädter im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs
14.02.2024

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs

Der SV 98 hat gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material im Gästeblock über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch eingelegt.

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote
14.02.2024

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote

Rückkehrer Marvin Mehlem spricht in einer Medienrunde am Mittwoch (14.2.) über seine überstandene Verletzung und die sportliche Situation des SV Darmstadt 98. Und die Zwote testet ein letztes Mal vor dem Rückrundenauftakt. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche Geburtstag hat und was es mit dem VBL Club Wildcard Turnier auf sich hat.

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug
07.02.2024

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug

Neuzugang Sebastian Polter berichtet von seiner Ankunft in Darmstadt und blickt auf die aktuelle Situation der Lilien: In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, welches Darmstädter Team gerade für Furore sorgt und wer diese Woche Geburtstag hat.

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz
05.02.2024

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz

Auf dem Dr.-Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion hat der SV Darmstadt 98 am Montag (5.2.) zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft vor zahlreichen Anwesenden eine Stolperschwelle verlegt – in Gedenken an die jüdischen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und der Region, die Opfer des Nationalsozialismus wurden.

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche
31.01.2024

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche

Neuzugang Gerrit Holtmann blickt auf das herausfordernde Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (3.2./15.30 Uhr). Zudem berichten wir über einen kämpferischen Start in die neue Trainingswoche. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wo in Gedenken an die Befreiung von Auschwitz eine Stolperschwelle verlegt wird und wer diese Woche Geburtstag hat.

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
26.01.2024

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar jährt sich der Tag, an dem im Jahr 1945 die Überlebenden des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz befreit wurden. Rund um diesen Tag gedenkt der deutsche Fußball unter dem Motto „Nie wieder“ der Opfer des Nationalsozialismus und ihrer Familien. Um das Gedenken hochzuhalten an alle jüdischen und anderen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und Umgebung, die Opfer des Nationalsozialismus wurden, lässt der SV 98 am 5. Februar zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft eine Stolperschwelle verlegen.

98. Spiel für Skarke? | Mehlem im Mannschaftstraining
24.01.2024

98. Spiel für Skarke? | Mehlem im Mannschaftstraining

Mit dem guten Gefühl aus dem Derby und einer Doppeleinheit sind die Lilien am Mittwoch in die Vorbereitung auf das anstehende Union-Auswärtsspiel (28.01./15.30 Uhr) gestartet. Mit dabei auch Marvin Mehlem, der nach auskuriertem Wadenbeinbruch zurück im Mannschaftstraining ist. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest ihr außerdem, vor welchem Jubiläum Tim Skarke steht, welcher Abwehrmann Geburtstag feiert und wie Ihr trotz des Bahnstreiks nach Berlin kommt.