Widget
30.10.2023 / Verein

Lilien querbeet zur Mitgliederversammlung

Mächtig was los am Merck-Stadion! Am Montagabend (30.10.) fand in der Böllenfalltorhalle die diesjährige Mitgliederversammlung des SV Darmstadt 98 statt. Ob Rüdiger Fritsch über das vergangene Jahr des SVD, eine „Nostalgie-Ecke“ im Stadion oder das feste Anstellungsverhältnis von Matej Maglica und weitere News: In einem „Lilien querbeet spezial“ versorgen wir Euch mit allen wichtigen Informationen zur Veranstaltung.

Foto: SV 98

+++ "Unverändert stabil aufgestellt" +++

Rüdiger Fritsch, Präsident des SV Darmstadt 98, auf der Mitgliederversammlung: „Der Verein ist unverändert stabil aufgestellt, weist ein solides Eigenkapital auf und für das aktuelle Geschäftsjahr peilen wir – unabhängig von sportlichen Saisonausgängen – ein leicht positives Ergebnis an.“ Und weiter: „Infrastrukturell haben wir unseren Stadion-Umbau abgeschlossen und sportlich leben wir nach einer hervorragenden Saison, die mit dem Aufstieg gekrönt wurde, aktuell unseren Traum von der Bundesliga.“ Zudem hob Fritsch hervor: „Unsere gemeinsame Aufgabe ist es, dieses große Ganze unabhängig von Spieltagsergebnissen und sonstigen anfallenden tagesaktuellen Themen nie aus den Augen zu verlieren. Auch in Zukunft haben wir es uns als Klubverantwortliche zum Ziel gesetzt, den Verein ganzheitlich weiterzuentwickeln.“

+++ Maglica bleibt eine Lilie +++

Matej Maglica bliebt auch über den kommenden Saison hinaus eine Lilie. Eine Nachricht, die Carsten Wehlmann den Mitgliedern des SV Darmstadt 98 auf der heutigen Versammlung exklusiv verkünden konnte. So haben sich die Darmstädter und der VfB Stuttgart darauf verständigt, dass die Leihe des Innenverteidigers nach der Saison in ein festes Anstellungsverhältnis übergeht. Maglica bleibt den Lilien damit bis Juni 2027 erhalten. „Seit dem ersten Tag an fühle ich mich bei den Lilien total wohl und spüre die große Wertschätzung der Verantwortlichen“, freut sich der 25-Jährige.

Foto: SV 98

+++ Goldende Ehrennadel für Lieberknecht und Co. +++

67 Punkte. 50 geschossene Tore und nur 33 Gegentreffer. Beeindruckende 20 Siege, sieben Unentschieden und nur sieben Niederlagen. Die Zahlen einer großartigen Spielzeit 2022/23, an deren Ende der SV Darmstadt 98 verdientermaßen in die 1. Fußball-Bundesliga aufstieg. Grund genug, um die Leistung im Rahmen der Mitgliederversammlung noch einmal zu würdigen. So wurde die Aufstiegsmannschaft mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Cheftrainer Torsten Lieberknecht und Tobias Kempe nahmen die Auszeichnung stellvertretend entgegen.

Foto: SV 98

+++ Nostalgie pur am Bölle +++

Die Planung geht voran! Im Rahmen der Mitgliederversammlung gab der SV Darmstadt 98 bekannt, dass im Bereich zwischen Haupt- und Nordtribüne eine „Nostalgie-Ecke“ im Merck-Stadion am Böllenfalltor entstehen wird. Die altehrwüdige Dugena-Uhr wird in diesem Areal ihre neue Heimat finden. Außerdem bietet die „Nostalgie-Ecke“ Platz für insgesamt 30 Personen. Die Realisierung der Fläche ist für den Sommer 2024 geplant.

+++ Für Ü60-Mitglieder: Klub der Silber Lilien +++

Auch das ist neu: Der SV Darmstadt 98 hat für alle Mitglieder ab 60 Jahren die SILBER LILIEN ins Leben gerufen. Unter diesem Namen sollen den derzeit über 2.200 Mitgliedern aus dieser Altersgruppe spezielle Angebote unterbreitet werden. Dies beinhaltet sportliche, kulturelle, geselligen sowie auch informative Themen. Dazu gehören bereits bestehende Aktivitäten aus den Amateursportabteilungen und der Fan- und Förderabteilung. Ergänzend sind weitere Veranstaltungen geplant, die das Kennenlernen und das „Wir Lilien“-Gefühl über den Stadionbesuch hinaus stärken sollen.

+++ DAnke für alles, Markus und Michael! +++

Ein emotionaler Abschied in der Böllenfalltorhalle. Der SV Darmstadt 98 verabschiedete sich von dem langjährigen FuFa-Abteilungsleiter Markus Sotirianos, der ebenso wie der über zehn Jahre als FuFa-Kassenwart tätige Michael Geyer nicht mehr für seinen ehrenamtlichen Posten kandidierte. Sotirianos hatte die mittlerweile rund 11.500 Mitglieder umfassende Fan- und Förderabteilung des SV 98 in der Zeit ab 2013 mit aufgebaut. Sowohl er als auch Geyer werden den Lilien als ehrenamtliche Unterstützer und natürlich treue Fans erhalten bleiben. DAnke, Markus & Michael!

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
„Wollen uns am Wochenende belohnen“ | Aufgestiegen!
28.02.2024

„Wollen uns am Wochenende belohnen“ | Aufgestiegen!

Fabian Holland sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (28.2.) über das Unentschieden in Bremen und darüber, warum es am Wochenende mit den drei Punkten endlich klappen wird. Ansonsten kann der SVD bei den Basketballern, bei der Zwoten und den eLilien gleich so einige Erfolge feiern. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wie der gestrige Fanabend (27.2.) lief und welches Jubiläum unsere Haupttribüne feiert.

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL
22.02.2024

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL

Wir begrüßen die Entscheidung der DFL als Reaktion auf die aktuellen Entwicklungen. Wenngleich der SV 98 wie quasi auch alle anderen Profivereine die Notwendigkeit für Investitionen in die mediale Vermarktung sieht, so ist doch festzuhalten, dass es bundesweit nicht gelungen ist, diese positiven Argumente der geplanten strategischen Partnerschaft in alle Zielgruppen des Fußballs hinein zu transportieren und konkrete Antworten auf die Sorgen der Fans zu finden.

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein
22.02.2024

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein

„Das ist halt Darmstadt 98. Das ist einfach nur geil!“ Hört man Prof. Dr. Thomas Spengler über den SV Darmstadt 98 sprechen, so wird einem eine Zeitreise in die traditionsreiche und vielfältige Vereinsvergangenheit zuteil. Mit leuchtenden Augen erzählt Spengler in unserer Video-Reihe „Lilien-Köpfe“ von einem in Stuttgart stehengebliebenen Wagon mit Spielern nach der 0:10-Niederlage in München 1964, vom 7:0-Erfolg der Lilien gegen Nürnberg 1973.

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?
21.02.2024

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?

Emir Karic sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (21.2.) über die sportliche Entwicklung der Mannschaft und die aktuelle Situation. Die Zwote startet wieder in den Spielbetrieb. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche sein Karriereende bekannt gegeben hat und welches Team den Aufstieg perfekt machen kann.

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein
18.02.2024

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein

Auf Grund der aktuellen Entwicklung befürwortet die Vereinsführung des SV Darmstadt 98 eine offene Neuabstimmung unter allen 36 Klubs der Deutschen Fußball-Liga (DFL) vor dem geplanten Abschluss einer strategischen Partnerschaft. Dieser gesamte Prozess muss auf einem stabilen Fundament stehen und das Ergebnis eines transparenten sowie rechtlich einwandfreien Abstimmungsprozesses sein. Insbesondere darf dieses wichtige Thema nicht unter dem Vorwurf eines möglichen Verstoßes gegen die 50+1-Regel stehen.

Krombacher BöllenfallTORprämie
18.02.2024

Krombacher BöllenfallTORprämie

Für jedes geschossene Lilien-Heimtor werden die Fans des SV Darmstadt 98 auch in der Saison 2023/24 gleich doppelt belohnt. Denn neben der Freude und Begeisterung erhalten die Anhänger der Lilien auch noch 98 Liter Krombacher Pils pro Heimtreffer der Darmstädter im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs
14.02.2024

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs

Der SV 98 hat gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material im Gästeblock über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch eingelegt.

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote
14.02.2024

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote

Rückkehrer Marvin Mehlem spricht in einer Medienrunde am Mittwoch (14.2.) über seine überstandene Verletzung und die sportliche Situation des SV Darmstadt 98. Und die Zwote testet ein letztes Mal vor dem Rückrundenauftakt. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche Geburtstag hat und was es mit dem VBL Club Wildcard Turnier auf sich hat.

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug
07.02.2024

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug

Neuzugang Sebastian Polter berichtet von seiner Ankunft in Darmstadt und blickt auf die aktuelle Situation der Lilien: In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, welches Darmstädter Team gerade für Furore sorgt und wer diese Woche Geburtstag hat.

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz
05.02.2024

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz

Auf dem Dr.-Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion hat der SV Darmstadt 98 am Montag (5.2.) zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft vor zahlreichen Anwesenden eine Stolperschwelle verlegt – in Gedenken an die jüdischen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und der Region, die Opfer des Nationalsozialismus wurden.

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche
31.01.2024

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche

Neuzugang Gerrit Holtmann blickt auf das herausfordernde Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (3.2./15.30 Uhr). Zudem berichten wir über einen kämpferischen Start in die neue Trainingswoche. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wo in Gedenken an die Befreiung von Auschwitz eine Stolperschwelle verlegt wird und wer diese Woche Geburtstag hat.

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
26.01.2024

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar jährt sich der Tag, an dem im Jahr 1945 die Überlebenden des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz befreit wurden. Rund um diesen Tag gedenkt der deutsche Fußball unter dem Motto „Nie wieder“ der Opfer des Nationalsozialismus und ihrer Familien. Um das Gedenken hochzuhalten an alle jüdischen und anderen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und Umgebung, die Opfer des Nationalsozialismus wurden, lässt der SV 98 am 5. Februar zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft eine Stolperschwelle verlegen.