Widget
31.03.2024 / Profis

Matchday kompakt: Alle Infos zum Bochum-Spiel

273 Kilometer liegen zwischen dem Merck-Stadion am Böllenfalltor und dem Venovia Ruhrstadion in Bochum. Genau dorthin reisen die Lilien, um am Ostersonntag (19.30 Uhr) die entscheidenden Wochen dieser Bundesliga-Saison einzuläuten. Bevor jedoch im Ruhrpott der Ball rollt, versorgen wir Euch mit sämtlichen Informationen zum Duell zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem VfL Bochum.

Foto: SV 98

Das Zitat zum Spieltag

Wir wollen mit Punkten aus Bochum zurückfahren – am besten mit dreien. Das ist das, was wir anstreben. Das Spiel in Bochum ist ein Startspiel in die Crunchtime dieser Saison. Und diese wollen wir so gut wie möglich bestreiten.

Torsten Lieberknecht vor dem Auswärtsspiel beim VfL Bochum

Der Spielort

Der VfL Bochum trägt ein Heimspiel gegen Schalke im Dortmunder Westfalenstadion aus? Im Frühjahr 1976 ereignete sich das eigentlich Undenkbare. Nach dem Aufstieg 1971 in die höchste deutsche Spielklasse war das alte „Stadion an der Castroper Straße“ nicht mehr den Anforderungen des Profifußballs gewachsen. Eine neue Spielstätte musste her. Und so verwandelte sich die alte Arena über vier Bauphasen langsam in das heute bekannte Ruhrstadion. Über drei Spielzeiten sahen die Fans Baustellen-Fußball, bis das Stadion in besagtem Frühjahr 1976 beim Bau der Südtribüne komplett unbespielbar war. Bochum zog für seine Heimspiele um ins „Stadion am Schloss Strünkede“ in Herne. Die Partie gegen Schalke wurde aus Platzgründen dann zum Ruhrgebietsnachbarn nach Dortmund verlegt. Die Partie brachte zwar mehr Zuschauer (45.000), aber bei einer 1:4-Pleite nichts Zählbares.

1979 wurde dann endlich das neue Wohnzimmer eingeweiht. Bei freiem Eintritt sahen 30.000 Zuschauer ein 3:0 gegen Wattenscheid 09. Was 1911 mit einem Bretterzaun-Platz und 500 Anhängern begann, ist heute das Vonovia Ruhrstadion mit einer Kapazität von 26.000 Zuschauern. Der VfL spielt nun seit fast einem Jahrhundert an der Castroper Straße und lässt die heimische Spielstätte zusammen mit seinen Fans regelmäßig zur Festung werden. Das belegt auch die aktuelle Saison, in der man trotz Abstiegssorgen erst dreimal zuhause verloren hat. Vor einigen Wochen musste sogar der große FC Bayern München punktlos das Ruhrstadion verlassen.

Foto: DFL/Getty Images/Lukas Schulze
Foto: DFL/Getty Images/Lukas Schulze
Foto: DFL/Getty Images/Lukas Schulze
Foto: DFL/Getty Images/Lukas Schulze
Foto: DFL/Getty Images/Lukas Schulze

Die Meinung des Gegners

Thomas Letsch, der Cheftrainer des VfL Bochum, auf der Pressekonferenz vor dem Spiel: „Die Marschroute ist klar, auch für den Gegner. Wenn Darmstadt noch eine Chance haben möchte, müssen sie dieses Spiel gewinnen. Wir wollen das Spiel aber auch unbedingt gewinnen. Es wird ein spannendes Spiel. Nach einer Länderspielpause ist es nie leicht zu wissen, wie eine Mannschaft an ein Spiel rangeht. Wir stehen sechs Punkte vor dem Relegationsplatz und haben ein Heimspiel gegen den Tabellenachtzehnten. So gehen wir das Spiel an.“

Das Schiedsrichtergespann

  • Schiedsrichter: Sven Jablonski
  • Assistenten: Sascha Thielert und Lasse Koslowski
  • Vierter Offizieller: Patrick Ittrich
  • Video-Assistenten: Günter Perl und Christian Fischer

Die Wettervorhersage

Bei bewölktem Himmel klettern die Temperaturen am Abend des Ostersonntags bis auf maximal 11 Grad Celsius. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit in Bochum liegt bei 35 Prozent.

Wer zeigt Darmstadt gegen Bochum live im TV?

Das Auswärtsspiel der Lilien gegen den VfL Bochum könnt Ihr live bei DAZN verfolgen. Der Streamingdienst startet um 19 Uhr mit der Übertragung, Anstoß ist um 19.30 Uhr. Kommentator während der 90 Minuten ist Jan Platte, als Experte fungiert der ehemalige Lilien-Profi und aktueller Waldhof-Mannheim-Spieler Terrence Boyd. Moderator ist Tobi Wahnschaffe.

Software AG Matchcenter

Matchday! Und damit wieder rein in den Matchday-Modus. Das Duell zwischen den Lilien und dem VfL Bochum könnt Ihr am Ostersonntag natürlich wieder im Software AG Matchcenter unserer Homepage verfolgen. Klickt einfach auf den orangenen Button! Dort versorgen wir Euch mit zahlreichen Live-Daten zum Spiel. Dort könnt Ihr auch mit unserem Live-Ticker live dabei sein.

Alle Anhänger der Lilien können das Duell sowohl über unseren Liveticker als auch über das Fanradio in voller Länge verfolgen. Aktuelle Bilder und Highlights vom Spiel gibt’s zudem bei Facebook und Twitter. Noch mehr Live-Fotos bekommt Ihr bei Instagram.

Lilien-Fanradio

Keine Szene und erst recht keinen Treffer verpassen!

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
„Unglaublich, dass hier heute 6000 Lilienfans waren“
18.05.2024

„Unglaublich, dass hier heute 6000 Lilienfans waren“

34 von 34 Spieltagen. Die Lilien verabschieden sich mit einer 0:4-Niederlage bei Borussia Dortmund aus der 1. Fußball-Bundesliga. Wie ordnen die beiden Cheftrainer die Partie ein? Was sagen die Darmstädter Protagonisten? Wir haben Euch alle Stimmen zum Spiel zusammengefasst.

Nichts Zählbares zum Abschluss
18.05.2024

Nichts Zählbares zum Abschluss

Mit einer Niederlage endet die Bundesliga-Reise der Lilien: Bei Borussia Dortmund unterliegt der SV 98 mit 0:4 (0:2).

Fünf Wechsel in der Startelf
18.05.2024

Fünf Wechsel in der Startelf

Torsten Lieberknecht verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum vergangenen Heimspiel gegen Hoffenheim auf fünf Positionen. In der letzten Partie der Saison rücken Marcel Schuhen, Matthias Bader, Christoph Zimmermann, Tobias Kempe und Klaus Gjasula für Alexander Brunst, Jannik Müller, Julian Justvan, Fabian Nürnberger und Mathias Honsak in die Anfangsformation.

Matchday kompakt: Alle Infos zum Dortmund-Spiel
18.05.2024

Matchday kompakt: Alle Infos zum Dortmund-Spiel

Für die Lilien steht das vorerst letzte Bundesliga-Spiel an. Die Mannschaft von Cheftrainer Torsten Lieberknecht gastiert am Samstagnachmittag (18.5./15.30 Uhr) beim Champions-League-Finalisten Borussia Dortmund. Der SVD will sich ordentlich von der großen Bühne verabschieden, für den BVB gilt es, sich für das Finale der Königsklasse am 1. Juni gegen Real Madrid bereit zu machen. Emotional wird der Spieltag auf alle Fälle, Borussen-Ikone Marco Reus wird sein letztes Heimspiel bestreiten. Bevor es in Dortmund aber zur Sache geht, versorgen wir Euch mit sämtlichen Informationen zum Duell zwischen den Lilien und dem BVB.

Ab Sommer: Marseiler wird  eine Lilie
16.05.2024

Ab Sommer: Marseiler wird eine Lilie

Die Lilien haben sich mit einem Offensivspieler verstärkt: Luca Marseiler, derzeit noch für den Drittligisten Viktoria Köln aktiv, wird ab der neuen Saison für den SV Darmstadt 98 auflaufen.

„An der Ehre packen“
16.05.2024

„An der Ehre packen“

Pressekonferenz im Merck-Stadion am Böllenfalltor. Vor dem letzten Saisonspiel gegen Borussia Dortmund (18.5./15.30 Uhr) stand Torsten Lieberknecht den im PK-Raum anwesenden Journalisten Rede und Antwort. Dabei sprach der Cheftrainer der Lilien über das anstehende Duell und blickte auf die aktuelle, aber auch auf die kommende Spielzeit. Wir haben die wichtigsten Aussagen für Euch zusammengefasst.

Zahlen & Fakten: Die Top Facts zum BVB-Spiel
15.05.2024

Zahlen & Fakten: Die Top Facts zum BVB-Spiel

Erst Darmstadt 98, dann Real Madrid. Bevor Borussia Dortmund im Champions-League-Finale (1.6.) auf die Königlichen trifft, steht der 34. Bundesliga-Spieltag auf dem Programm. Anlässlich des letzten Saisonspiels gastiert der SV 98 auswärts im Signal-Iduna-Park. Anstoß der Partie ist um 15.30 Uhr. Wir blicken in unseren Top Facts auf ein Spiel der Gegensätze, den Heimspielabschied einer BVB-Legende und haben gute sowie schlechte Erinnerungen.

Borussia Dortmund im Gegnercheck
13.05.2024

Borussia Dortmund im Gegnercheck

Fast 30 Punkte Rückstand auf den Deutschen Meister Bayer Leverkusen, damit nur Platz fünf in der Bundesliga. Dazu das Aus gegen den VfB Stuttgart im Achtelfinale des DFB-Pokals: Wenn man auf die Bilanz Borussia Dortmunds in den nationalen Wettbewerben in dieser Saison schaut, kommt wenig Euphorie auf. Auf der anderen Seite steht der BVB in zweieinhalb Wochen im Londoner Wembley-Stadion im Champions-League-Finale gegen Real Madrid. Es ist eine Saison, in der Dortmund zwei völlig unterschiedliche Gesichter zeigt. Die letzten Wochen waren das beste Beispiel dafür: In über 180 Minuten kassierte die Borussia kein Gegentor gegen das Starensemble von Paris St. Germain, gegen Mainz 05 waren es am vergangenen Wochenende nach 23. Minuten schon drei Gegentreffer. Vor der letzten Bundesliga-Partie der Saison nehmen wir Borussia Dortmund einmal genauer unter die Lupe.

„Ein absolutes Desaster“
12.05.2024

„Ein absolutes Desaster“

Desolat. So lässt sich der Heimauftritt des SV Darmstadt 98 beim 0:6 gegen die TSG Hoffenheim mit einem Wort zusammenfassen. In dieser Meldung findet Ihr alle Stimmen zum Spiel.

Desolater Heim-Auftritt
12.05.2024

Desolater Heim-Auftritt

Eine herbe Pleite im letzten Heimspiel der Saison: Gegen die TSG Hoffenheim setzt es beim letzten Bundesliga-Heimspiel ein deutliches 0:6 (0:5).

Vor Anpfiff: SV 98 verabschiedet 15 Spieler
12.05.2024

Vor Anpfiff: SV 98 verabschiedet 15 Spieler

Der SV 98 hat sich am Sonntag (12.5.) im Vorfeld des Heimspiels gegen die TSG Hoffenheim von 15 Spielern offiziell verabschiedet. Im ausverkauften Merck-Stadion erhielten Morten Behrens, Thomas Isherwood, Emir Karic, Jannik Müller, Braydon Manu, Fabian Schnellhardt, Julian Justvan, Mathias Honsak, Klaus Gjasula, Bartol Franjic, Aaron Seydel, Luca Pfeiffer, Gerrit Holtmann, Tim Skarke und Max Wendt einen lautstarken und gebührenden Abschied.

Müller und Honsak neu dabei
12.05.2024

Müller und Honsak neu dabei

Torsten Lieberknecht verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum vergangenen Auswärtsspiel in Wolfsburg auf zwei Positionen. In der Abwehrreihe der Lilien ersetzt Jannik Müller den gelbgesperrten Christoph Zimmermann. Weiter rückt auch Mathias Honsak gegen die TSG Hoffenheim neu für Andreas Müller in die erste Elf des SV 98. Die Kapitänsbinde trägt – wie schon in Wolfsburg – Marvin Mehlem.