Widget
25.10.2023 / Verein

„Motiviert und konzentriert“ | Junglilien testen gegen DFB-Auswahl

Mit unschätzbaren Diensten hat sich Hans Kessler um den SV Darmstadt 98 verdient gemacht: Am kommenden Freitag (27.10.) jährt sich seine Ernennung zum Ehrenpräsidenten. Außerdem blickt Matej Maglica auf das Duell am Samstag (28.10.) und für die U15 der Junglilien stand in dieser Woche ein echtes Highlight auf dem Programm: Testspiel gegen die deutsche U15-Nationalmannschaft. Wie verlief das Spiel? Und wie hat sich die Fanmannschaft des SV 98 am vergangenen Wochenende in der Kreisliga C geschlagen? In unserer Rubrik „Lilien querbeet“ versorgen wir Euch wöchentlich mit den neuesten Nachrichten aus dem Vereinsleben des SV Darmstadt 98.

Fotos: eibner Pressefotos | SV 98

+++ "Motiviert und konzentriert" +++

278 Buden in 430 Spielen für Tottenham. Dazu 61 Treffer im Trikot der englischen Nationalmannschaft. Und für den FC Bayern München mit wettbewerbsübergreifend elf Saisontoren der aktuell erfolgreichste Münchner. Harry Kane, so heißt er. Einer der besten Stürmer weltweit und am kommenden Samstag voraussichtlich Gegnerspieler von Matej Maglica. „Ich werde sehr motiviert und konzentriert sein, damit er keine Tore schießt“, zeigt sich der Abwehrmann des SV Darmstadt 98 in einer Medienrunde am Mittwoch (25.10.) zuversichtlich. Dennoch weiß er natürlich um die Qualitäten des deutschen Rekordmeisters. Egal, ob da ein Leroy Sane, Thomas Müller, Jamal Musiala oder Kingsley Coman aufläuft: Der FC Bayern München hat Weltklasse-Spieler in seinen Reihen. „Jeder weiß, dass im Fußball alles möglich ist. Wir freuen uns einfach auf das Spiel, werden alles reinwerfen und versuchen, dreckig zu sein“, betont Maglica vor dem Duell in der Allianz Arena.

+++ Junglilien testen gegen DFB-Junioren +++

Ein besonderes Freundschaftsspiel für die U15 der Junglilien! Die U15-Auswahl der deutschen Nationalmannschaft war am vergangenen Dienstag (24.10.) Gast im Stadion des SV Traisa, der seine Heimstätte für das Duell beider Mannschaften zur Verfügung stellte. Das Spiel, welcher 3 x 30 Minuten dauerte, endete mit einem 1:1. Die Junglilien von U15-Trainer Eric Ledwina starteten von Anfang stark in das Spiel. Durch eine solide Zweikampfführung hielten sie die deutsche Auswahl effektiv von ihrem Tor fern. Das erste Drittel verlief auf Augenhöhe, ohne dass klare Torchancen entstanden. Im zweiten Abschnitt der Partie übernahmen die Blau-Weißen dann mehr und mehr die Spielkontrolle und gingen schließlich durch Luca Spörl mit 1:0 in Führung. Mit dem einsetzenden Regen in den finalen 30 Minuten des Spiels gewann die deutsche U15-Auswahl jedoch an Aufwind und konnte ihre intensive Druckphase ausnutzen und schlussendlich zum 1:1 ausgleichen. Der Sportliche Leiter des NLZs der Lilien, Björn Müller, war nach Abpfiff sichtlich zufrieden: „Für unsere Jungs ist es eine besondere und tolle Erfahrung, gegen die besten Jungs aus Deutschland zu spielen. Ich glaube, dass wir hier ein schönes Jugendfußballspiel gesehen haben und beide Mannschaften einen Mehrwert daraus ziehen können.“

+++ #OnThisDay: Hans Kessler wird Ehrenpräsident +++

Die Ernennung von Hans Kessler zum Ehrenpräsidenten des SV Darmstadt 98 jährt sich am kommenden Freitag (27.10.) bereits zweiten Mal. Auf der Mitgliedersammlung im Jahr 2021 ernannte der SV 98 den früheren Präsidenten und Mitglied des Verwaltungsrates zum Ehrenpräsidenten des Sportvereins. Kessler übernahm einst im Jahr 2007 das Amt als Präsidenten. Da befand sich der Verein in einer finanziellen Krise, Streit und Misstrauen standen an der Tagesordnung. Doch mit Beginn seiner Amtszeit kehrte die sonst so positive Stimmung zurück ans Böllenfalltor. In seinen Jahren an der Spitze des Vereins schaffte es Kessler, einen Insolvenzantrag abzuwenden und den Verein aus der Zahlungsunfähigkeit zu führen. Durch seine Anstrengungen brachte der heute 74-jährige den Verein in die Erfolgsspur und legte damit den Grundstein für den erfolgreichen Weg der vergangenen Jahre. Der SV 98 dankt Hans Kessler auch an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für seine unschätzbaren Dienste. Den Prozess der Rettung des Vereins unter Führung des heutigen Ehrenpräsidenten haben wir Euch in unserer Dokumentation „Die Lilien bleiben DA!“ aufbereitet. Schaut gerne mal auf unserem YouTube-Kanal vorbei.

+++ Ein Heimspiel mit Torspektakel! +++

Es ist ein ganzes Dutzend, was die Zwote des SV 98 ihren Gegnern aus Eberstadt am vergangenen Sonntag (22.10./15 Uhr) aufdrückte. Mit einem 12:0-Sieg gewann die Fanmannschaft der Lilien gegen den Ligakonkurrenten vom VfR Eberstadt und sicherte sich damit den zweiten Sieg in Folge. Gegen sehr harmlose Gäste aus Eberstadt konnte die Zwote ihr Spiel ganz unbeirrt auf den Platz bringen. Die Folge: Ein Offensivspektakel. In der neunten Spielminute sorgte Julian Beilstein für den ersten Treffer des Tages. Damit aber noch nicht lange genug. Beilstein machte noch vor der Pause mit zwei weiteren Toren (32. und 37.) den eigenen Hattrick perfekt. Nils Thierolf (25.) und Maurice Eisner (44.) bescherten den Lilien einem souveränen 5:0-Vorsprung zur Halbzeitpause. In den zweiten 45 Minuten galt die Devise, weiter offensiv nach vorne zu spielen und hinten die Null zu halten. Mit Erfolg. Da Eberstadt ohne Auswechselspieler anreiste, musste der VfR nach Verletzungsunterbrechung zu zehnt weiterspielen. Der SV 98 hatte daher leichtes Spiel und konnte durch Beilstein (48.), Tim Frohberg (58.), Andre Pfeifer (68.) sowie Thierolf (63., 75., 82.) und Eisner (88.) weitere sieben Treffer nachlegen. Der Trainer der Zwoten, Andreas Degenhardt, zeigte sich nach dem Spiel sichtlich erfreut: „Ich möchte betonen, dass wir heute auf diese Leistung sehr stolz sein können. Wir kritisieren uns immer sehr viel und sind streng mit uns, dann darf man heute auch einfach mal stolz sein. 12 Tore geschossen, keins kassiert. Top!“ Für die Lilien geht es am kommenden Sonntag (29.10.) erneut Zuhause in Pfungstadt um die nächsten drei Punkte. Gegner ist dann Grün-Weiß Darmstadt II. Anstoß der Partie ist um 13 Uhr.

+++ Einladung zur Mitgliederversammlung +++

Am kommenden Montag (30.10) lädt der SV Darmstadt 98 alle Vereinsmitglieder der Lilien zur Mitgliederversammlung in der Böllenfalltorhalle ein. Einlass zur Veranstaltung ist ab 17.30 Uhr mit einem gültigen Personalausweis. Eine Liste der Agenda findet Ihr hier.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
„Wollen uns am Wochenende belohnen“ | Aufgestiegen!
28.02.2024

„Wollen uns am Wochenende belohnen“ | Aufgestiegen!

Fabian Holland sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (28.2.) über das Unentschieden in Bremen und darüber, warum es am Wochenende mit den drei Punkten endlich klappen wird. Ansonsten kann der SVD bei den Basketballern, bei der Zwoten und den eLilien gleich so einige Erfolge feiern. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wie der gestrige Fanabend (27.2.) lief und welches Jubiläum unsere Haupttribüne feiert.

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL
22.02.2024

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL

Wir begrüßen die Entscheidung der DFL als Reaktion auf die aktuellen Entwicklungen. Wenngleich der SV 98 wie quasi auch alle anderen Profivereine die Notwendigkeit für Investitionen in die mediale Vermarktung sieht, so ist doch festzuhalten, dass es bundesweit nicht gelungen ist, diese positiven Argumente der geplanten strategischen Partnerschaft in alle Zielgruppen des Fußballs hinein zu transportieren und konkrete Antworten auf die Sorgen der Fans zu finden.

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein
22.02.2024

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein

„Das ist halt Darmstadt 98. Das ist einfach nur geil!“ Hört man Prof. Dr. Thomas Spengler über den SV Darmstadt 98 sprechen, so wird einem eine Zeitreise in die traditionsreiche und vielfältige Vereinsvergangenheit zuteil. Mit leuchtenden Augen erzählt Spengler in unserer Video-Reihe „Lilien-Köpfe“ von einem in Stuttgart stehengebliebenen Wagon mit Spielern nach der 0:10-Niederlage in München 1964, vom 7:0-Erfolg der Lilien gegen Nürnberg 1973.

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?
21.02.2024

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?

Emir Karic sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (21.2.) über die sportliche Entwicklung der Mannschaft und die aktuelle Situation. Die Zwote startet wieder in den Spielbetrieb. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche sein Karriereende bekannt gegeben hat und welches Team den Aufstieg perfekt machen kann.

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein
18.02.2024

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein

Auf Grund der aktuellen Entwicklung befürwortet die Vereinsführung des SV Darmstadt 98 eine offene Neuabstimmung unter allen 36 Klubs der Deutschen Fußball-Liga (DFL) vor dem geplanten Abschluss einer strategischen Partnerschaft. Dieser gesamte Prozess muss auf einem stabilen Fundament stehen und das Ergebnis eines transparenten sowie rechtlich einwandfreien Abstimmungsprozesses sein. Insbesondere darf dieses wichtige Thema nicht unter dem Vorwurf eines möglichen Verstoßes gegen die 50+1-Regel stehen.

Krombacher BöllenfallTORprämie
18.02.2024

Krombacher BöllenfallTORprämie

Für jedes geschossene Lilien-Heimtor werden die Fans des SV Darmstadt 98 auch in der Saison 2023/24 gleich doppelt belohnt. Denn neben der Freude und Begeisterung erhalten die Anhänger der Lilien auch noch 98 Liter Krombacher Pils pro Heimtreffer der Darmstädter im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs
14.02.2024

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs

Der SV 98 hat gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material im Gästeblock über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch eingelegt.

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote
14.02.2024

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote

Rückkehrer Marvin Mehlem spricht in einer Medienrunde am Mittwoch (14.2.) über seine überstandene Verletzung und die sportliche Situation des SV Darmstadt 98. Und die Zwote testet ein letztes Mal vor dem Rückrundenauftakt. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche Geburtstag hat und was es mit dem VBL Club Wildcard Turnier auf sich hat.

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug
07.02.2024

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug

Neuzugang Sebastian Polter berichtet von seiner Ankunft in Darmstadt und blickt auf die aktuelle Situation der Lilien: In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, welches Darmstädter Team gerade für Furore sorgt und wer diese Woche Geburtstag hat.

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz
05.02.2024

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz

Auf dem Dr.-Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion hat der SV Darmstadt 98 am Montag (5.2.) zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft vor zahlreichen Anwesenden eine Stolperschwelle verlegt – in Gedenken an die jüdischen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und der Region, die Opfer des Nationalsozialismus wurden.

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche
31.01.2024

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche

Neuzugang Gerrit Holtmann blickt auf das herausfordernde Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (3.2./15.30 Uhr). Zudem berichten wir über einen kämpferischen Start in die neue Trainingswoche. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wo in Gedenken an die Befreiung von Auschwitz eine Stolperschwelle verlegt wird und wer diese Woche Geburtstag hat.

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
26.01.2024

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar jährt sich der Tag, an dem im Jahr 1945 die Überlebenden des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz befreit wurden. Rund um diesen Tag gedenkt der deutsche Fußball unter dem Motto „Nie wieder“ der Opfer des Nationalsozialismus und ihrer Familien. Um das Gedenken hochzuhalten an alle jüdischen und anderen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und Umgebung, die Opfer des Nationalsozialismus wurden, lässt der SV 98 am 5. Februar zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft eine Stolperschwelle verlegen.