Widget
Lilien zu Hause weiter ohne Punktverlust
01.06.2008 Allgemein

Lilien zu Hause weiter ohne Punktverlust

Auch im dritten Heimspiel nach der Winterpause bleibt unsere U23 ungeschlagen. Gegen Bad Vilbel setzten sich die jungen Lilien mit 2:1 durch, nachdem sie zur Halbzeit mit 0:1 hinten lagen. Die Führung für die Gäste erzielte Jens Bretthauer in der siebten Minute. Kurz nach dem Wechsel drehten die Lilien innerhalb von fünf Minuten die Partie. Zunächst glich Ahmet Sahinler per Foulelfmeter aus (49.), ehe Dirk Wolf in der 54. Minute das 2:1 erzielte.

Erste Heimniederlage 2008
01.06.2008 Allgemein

Erste Heimniederlage 2008

Die erste Heimniederlage für unsere U23 nach der Winterpause fiel deutlich aus. Bereits zur Halbzeit lagen die Lilien nach Toren von Sascha Götz (9.), Konstantin Dukas (31.) und Lukas Zinngrebe per Foulelfmeter (43.) mit 0:3 zurück. Nach dem Wechsel erhöhten die Gäste auf 0:4. Torschütze war erneut Sascha Götz (56.). Den Ehrentreffer für die Lilien erzielte Ahmet Sahinler mit einem sehenswerten Distanzschuss (66.).

Deutliche Niederlage für die Lilien
01.06.2008 Allgemein

Deutliche Niederlage für die Lilien

Bei strahlendem Sonnenschein bestritt unsere U23 heute ihr Punktspiel bei der SG Bruchköbel. Doch bereits nach 20 Minuten strahlten nur noch die Gastgeber, denn die Partie war praktisch entschieden. Mit 3:0 führte Bruchköbel nach Toren von Patrick Barnes (3.), Sascha Eckhardt (9.) und Igor Rozic (19.). Den Anschlusstreffer für die Lilien erzielte Sascha Herröder in der 34. Spielminute.

Lilien holen sich die Stadtmeisterschaft 2008
01.06.2008 Allgemein

Lilien holen sich die Stadtmeisterschaft 2008

Ungefährdeter Finalsieg gegen DJK/SSG Darmstadt Bei der 17. Hallen-Fußball-Stadtmeisterschaft im SGA-Sportzentrum in Arheilgen setzte sich die U23 unter anderem in der Zwischenrunde gegen Rot-Weiß Darmstadt und TSG Wixhausen durch. In einem von viel Taktik geprägten Finale bezwang die Mannschaft um Zivojin Juskic Landesliga-Konkurrent DJK/SSG Darmstadt mit 2:0. Die Tore im Finale erzielten Rachid Mrabethotti und Ramzi Aghoulad.

Goldene Ehrennadel für Jugendtrainer
01.06.2008 Allgemein

Goldene Ehrennadel für Jugendtrainer

Kurt-Jürgen Petermann und Manfred Heilmann für erfolgreiche Jugendarbeit vom Präsidium geehrt

A-Junioren machen den Aufstieg in die Bundesliga Süd perfekt!
01.06.2008 Allgemein

A-Junioren machen den Aufstieg in die Bundesliga Süd perfekt!

Eintracht Trier - SV Darmstadt 98 3:3 (2:0) Mit diesem Unentschieden in Trier schafften unsere Jungs den Aufstieg in die Bundesliga Süd!

Ex-Lilie Lucas Oppermann bekommt Profi-Vertrag beim VfL Bochum
01.06.2008 Allgemein

Ex-Lilie Lucas Oppermann bekommt Profi-Vertrag beim VfL Bochum

Lucas hat in der Saison 2003/04 bei den A-Junioren mitgeholfen die Hessenmeisterschaft und den Aufstieg in die Junioren-Bundesliga zu erreichen. Lucas kam im Februar 2002 ans Böllenfalltor. Viel Glück weiterhin, Lucas! Und lass Dich bald mal wieder am Böllenfalltor sehen!

Patrick Höpp (U15) wird in die Nationalmannschaft berufen
01.06.2008 Allgemein

Patrick Höpp (U15) wird in die Nationalmannschaft berufen

Mitteilung HFV-internet vom 10.01.2006

U19 und U17 im Finale um den Hessenpokal 2006
01.06.2008 Allgemein

U19 und U17 im Finale um den Hessenpokal 2006

Mit einem großartigen Ergebnis endeten heute beide Halb-Finalspiele der Lilien. Die A-Junioren siegten beim SV Wehen mit 2:1. (Die A-Jugend von Eintracht Frankfurt ist bereits im Viertelfinale überraschend ausgeschieden.)

Pokal – Triumph total
01.06.2008 Allgemein

Pokal – Triumph total

A-Junioren und B-Junioren siegten im Finale um den Hessenpokal 2006 Die A-Junioren besiegten in überzeugender Manier die Mannschaft von KSV Baunatal mit 3:1 Toren. 70 Minuten lang dominierten die boys-in-blue und gingen mit 3:0 in Führung. Der Ehrentreffer der Nord-Hessen in der Schlussphase brachte den Sieg nicht mehr ernsthaft in Gefahr.Die Lilien haben sich dadurch für den DFB-Pokal qualifiziert.

Lilien zähmen die Zebras
01.06.2008 Allgemein

Lilien zähmen die Zebras

In der 1. Runde des DFB-Junioren-Pokals hatte die U19 der Lilien den MSV Duisburg, den Pokalsieger Niederrhein, zu Gast. Von Beginn an sahen die Zuschauer im Darmstädter Heag-Stadion ein ausgeglichenes Spiel. Nach vorsichtigem Abtasten setzte der Liliennachwuchs das erste Zeichen. In der 12. Minute setzte sich Karsten Specht mit einem Sololauf über die linke Seite durch. Seine flache Hereingabe beförderte Ramzi Aghoulad per Direktabnahme aus zwölf Metern ins Netz. Der Duisburger Torhüter Tim Weichelt hatte bei dem Schuss in den Torwinkel nicht die geringste Abwehrchance.

Lilien scheitern knapp an den Wölfen
01.06.2008 Allgemein

Lilien scheitern knapp an den Wölfen

Der VfL Wolfsburg startete furios und tauchte in den ersten 15 Minuten mehrfach gefährlich vor dem Lilien-Tor auf. Aber die Jungs von Trainer Zdarsky bekamen das Spiel mehr und mehr in den Griff. Doch die Niedersachsen blieben die dominierende Mannschaft, wenngleich sich das Spielgeschehen zwischen die Strafräume verlagert hatte. Torszenen waren jetzt Mangelware. Als sich die Zuschauer im Bürgerpark bereits auf den Halbzeitpfiff eingestellt hatten, gingen die Wölfe aus heiterem Himmel doch noch in Führung.

1 696 697 698 699 700 701 702 703 704 708