Widget
29.11.2023 / Verein

Pellowski erhält A-Lizenz | Suzuki Quiz-Pokal

Wir gratulieren unserem Übergangskoordinator zum Erhalt der A-Lizenz. Außerdem blicken wir mit Matthias Bader auf die Defensive der Lilien und versorgen Euch mit der ersten Folge unseres Suzuki Quiz-Pokals. Damit aber nicht genug. Ab sofort bekommt ihr alle wichtigen Informationen rund um das Vereinsleben beim SV 98 auch über unseren WhatsApp Kanal. Nähere Infos dazu sowie weitere Themen findet Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Foto-Collage von Pascal Pellowski, Übergangskoordinator des SV Darmstadt 98, und Tim Skarke und Matthias Honsak
Fotos: SV 98

+++ "In die richtige Richtung" +++

Die Lilien, sie sind seit zwei Spielen ungeschlagen. Sowohl gegen Mainz 05 als auch gegen den Europa-League-Teilnehmer aus Freiburg sammelte der SV Darmstadt 98 jeweils einen Zähler und kassierte dabei nur einen Gegentreffer. „Es war der logische Schluss, defensiv etwas anzupassen, wenn man zuvor so viele Gegentore bekommen hat“, verriet Matthias Bader in einer Medienrunde am Dienstag (29.11.) und ergänzte: „Die Entwicklung geht defensiv in die richtige Richtung.“ Er und seine Teamkollegen im Defensivverbund stünden nun ruhiger in der Kette, wie Bader betonte. So laufen die Lilien den Gegner nicht mehr so hoch an wie noch zu Beginn der Saison. „Trotzdem sind wir nicht inaktiv. Wenn der Ball in die entscheidenden Räume kommt, wollen wir da sein. Das haben wir in den letzten beiden Spielen gut umgesetzt“, so Bader. Ein Entwicklung also, die sich gegen den 1. FC Köln am Freitagabend (1.12./20.30 Uhr) fortsetzen soll.

+++ Übergangskoordinator Pellowski erhält A-Lizenz +++

Pascal Pellowski, Übergangskoordinator des SV Darmstadt 98, hat die A-Lizenz des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erhalten. Der 34-Jährige, der bei den Lilien die Schnittstelle zwischen Nachwuchsleistungszentrum und Profibereich bildet, nahm von März bis November diesen Jahres erfolgreich an der entsprechenden Trainer-Ausbildung teil. „Das ist ein großer Schritt in meiner persönlichen Trainerlaufbahn, auf den ich sehr stolz bin“, berichtet Pellowski gegenüber sv98.de.

Die Ausbildung des DFB beinhaltete insgesamt sieben Präsenzphasen in der Sportschule Barsinghausen bei Hannover sowie eine Abschlussleistung am neuen DFB-Campus in Frankfurt. Während der neunmonatigen Ausbildungszeit musste der Übergangskoordinator des SV 98 zudem über 60 Anwendungsaufgaben auf und neben dem Platz erledigen. „Der Verein hat mich während der gesamten Zeit stets unterstützt, wofür ich sehr dankbar bin. Besonders hilfreich war dabei vor allem der stets konstruktive Austausch über die während meiner Ausbildung erlernten Inhalte mit den Verantwortlichen des NLZs sowie mit dem Trainerteam um Torsten Lieberknecht und der sportlichen Leitung des SV 98“, betont Pellowski.

+++ 1. Folge online: Der Suzuki Quiz-Pokal! +++

„Wie viele unterschiedliche Spieler trafen für die Lilien in der bisherigen Bundesliga-Saison? Welcher ehemalige Fußballer kickte einst für Real Madrid, FC Bayern München sowie für den SV Darmstadt 98?“ Diesen und weiteren Fragen mussten sich Lilien-Profis Mathias Honsak und Tim Skarke in unserer ersten Folge des Suzuki Quiz-Pokal stellen. Chauffiert im Suzuki Across treten insgesamt vier Zweier-Teams gegeneinander an. Wer bei den so zahlreichen bunt gewählten Fragen die meisten Antwortet richtig hat, sackt sich am Ende den Suzuki Quiz-Pokal ein. Wenn Ihr die erste sowie alle weiteren Folgen nicht verpassen wollt, dann geht schaut mal auf unserem YouTube-Kanal vorbei.

+++ Niederlage für die Zwote +++

Auch im zweiten Spiel der Kreisliga-Rückrunde musste die Zwote des SV 98 eine Niederlage einstecken. Im Auswärtsspiel bei TürkGücü Darmstadt II unterlagen die Lilien mit 2:4. Die Partie gestaltete sich von Beginn an schwierig für die Darmstädter. Durch eine frühe Zeitstrafe gelang es dem Gegner, schon früh die Kontrolle über das Geschehen zu erlangen. In der Anfangsviertelstunde fiel der gegnerische Treffer zum 0:1 und kurz vor der Pause kassierten die Darmstädter in Folge eines Eckballs das 0:2. Nach der Halbzeitpause ließ der SV 98 die Chance auf den Anschlusstreffer liegen, was nur fünf Zeigerumdrehungen später in der 49. Spielminute von der Heimmannschaft mit dem Treffer zum 0:3 bestraft werden sollte. Auch in der Folge schafften es die Lilien nicht, den Weg in die Partie zu finden und so sorgte der vierte Gegentreffer in der 69. Minute für die Entscheidung. Die Lilien-Treffer von Ihab Almourad und Nils Thierolf in der Nachspielzeit kamen schlichtweg zu spät. Für die Zwote des SV 98 steht nun kommenden Sonntag (3.12.) das letzte Spiel vor der Winterpause an. Anpfiff gegen die SKG Roßdorf II ist um 12 Uhr in Pfungstadt.

+++ Nächster Sieg für die DJK/SSG Darmstadt +++

Seit Juli diesen Jahres kooperiert der SV Darmstadt 98 mit der DJK/SSG Darmstadt im Bereich Frauen- und Mädchenfußball. Wir blicken zurück auf das vergangene Wochenende der zweiten Mannschaft: Mit dem 1:0-Erfolg über den SC Olympia Lorsch II verbuchte die zweite Frauen-Mannschaft der DJK/SSG Darmstadt ihren dritten Sieg in Folge und darf somit in die wohlverdiente Winterpause gehen. Sophie Meiser sorgte in der 21. Spielminute für den entscheidenen Treffer. Damit überwintert die Mannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz der Frauen-Oberliga in der Region Darmstadt.

Grafik zum Launch des WhatsApp-Channels. Clemens Riedel hält ein Handy mit WhatsApp Symbol in die Kamera
Foto: SV 98

+++ Guuude, WhatsApp! +++

Ihr wollt alle News über die Lilien und das Vereinsleben des SV Darmstadt im Blick haben? Kein Problem. Denn alle Informationen rund um den SV 98 sowie weitere spannende Einblicke in die Lilien-Welt könnt Ihr jetzt kostenlos über unseren WhatsApp-Kanal empfangen. Und so einfach geht’s: Bei WhatsApp findet ihr den Kanal unter „Aktuelles“ – losgelöst von den privaten Chats. Bei der Suche nach dem Channel einfach „SV Darmstadt 98“ eingeben und den Kanal abonnieren. Jetzt noch die Mitteilungen über das Glockensymbol oben rechts einschalten und schon seid ihr immer bestens über die Lilien informiert.

+++ Exklusives Ticketkontingent auf dem Benznickelmarkt +++

Der mobile Fanshop des SV 98 wird am kommenden Samstag (2.12.) von 15 bis 20 Uhr auf dem weihnachtlichen Benznickelmarkt in Breuberg/Neustadt dabei sein. Neben kleinen Geschenken für alle Kinder und dem Fanartikelverkauf sind auch 50 Eintrittskarten für das Heimspiel der Lilien gegen Leverkusen (2. bis 4.2./noch nicht terminiert) mit an Bord. Der Vorverkauf für dieses Spiel hat noch nicht begonnen. Der SV 98 möchte aber mit diesem Sonderverkauf den Lilienfans im Odenwald eine große Freude bereiten und freut sich über alle Besucher*innen auf dem Benznickelmarkt.

+++ Geburtstagsgrüße an Ex-Lilie +++

In dieser Woche gratulieren wir Ex-Lilie Dominik Stroh-Engel nachträglich zum Geburtstag. Der ehemalige Stürmer des SV Darmstadt 98 feierte am Montag (27.11.) seinen 38. Geburtstag. Stroh-Engel stand einst von 2013 bis 2017 beim SV 98 unter Vertrag. Gemeinsam mit den Lilien stieg er von der 3. Liga bis in die Bundesliga auf. Happy Birthday, Dodo!

+++ Kartenzahlung an Catering-Ständen möglich +++

Kein Bargeld in der Tasche? Macht nichts! Zum Heimspiel der Lilien gegen den 1. FC Köln wird an den Kiosken der Haupttribüne sowie am Annex auch Kartenzahlung möglich sein. Zudem bietet unser Stadion-Caterer Stolz Gastro Euch ab Dezember auch Glühwein und alkoholfreie Heißgetränke in allen Bereichen des Stadions an.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
„Wollen uns am Wochenende belohnen“ | Aufgestiegen!
28.02.2024

„Wollen uns am Wochenende belohnen“ | Aufgestiegen!

Fabian Holland sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (28.2.) über das Unentschieden in Bremen und darüber, warum es am Wochenende mit den drei Punkten endlich klappen wird. Ansonsten kann der SVD bei den Basketballern, bei der Zwoten und den eLilien gleich so einige Erfolge feiern. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wie der gestrige Fanabend (27.2.) lief und welches Jubiläum unsere Haupttribüne feiert.

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL
22.02.2024

Stellungnahme zur Beendigung des Partnerprozesses der DFL

Wir begrüßen die Entscheidung der DFL als Reaktion auf die aktuellen Entwicklungen. Wenngleich der SV 98 wie quasi auch alle anderen Profivereine die Notwendigkeit für Investitionen in die mediale Vermarktung sieht, so ist doch festzuhalten, dass es bundesweit nicht gelungen ist, diese positiven Argumente der geplanten strategischen Partnerschaft in alle Zielgruppen des Fußballs hinein zu transportieren und konkrete Antworten auf die Sorgen der Fans zu finden.

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein
22.02.2024

Thomas Spengler: Er lebt und atmet den Verein

„Das ist halt Darmstadt 98. Das ist einfach nur geil!“ Hört man Prof. Dr. Thomas Spengler über den SV Darmstadt 98 sprechen, so wird einem eine Zeitreise in die traditionsreiche und vielfältige Vereinsvergangenheit zuteil. Mit leuchtenden Augen erzählt Spengler in unserer Video-Reihe „Lilien-Köpfe“ von einem in Stuttgart stehengebliebenen Wagon mit Spielern nach der 0:10-Niederlage in München 1964, vom 7:0-Erfolg der Lilien gegen Nürnberg 1973.

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?
21.02.2024

„Wir sind stabiler geworden“ | Aufstieg der Basketballer?

Emir Karic sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (21.2.) über die sportliche Entwicklung der Mannschaft und die aktuelle Situation. Die Zwote startet wieder in den Spielbetrieb. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche sein Karriereende bekannt gegeben hat und welches Team den Aufstieg perfekt machen kann.

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein
18.02.2024

DFL-Partnerschaft: SV 98 setzt sich für erneute Abstimmung ein

Auf Grund der aktuellen Entwicklung befürwortet die Vereinsführung des SV Darmstadt 98 eine offene Neuabstimmung unter allen 36 Klubs der Deutschen Fußball-Liga (DFL) vor dem geplanten Abschluss einer strategischen Partnerschaft. Dieser gesamte Prozess muss auf einem stabilen Fundament stehen und das Ergebnis eines transparenten sowie rechtlich einwandfreien Abstimmungsprozesses sein. Insbesondere darf dieses wichtige Thema nicht unter dem Vorwurf eines möglichen Verstoßes gegen die 50+1-Regel stehen.

Krombacher BöllenfallTORprämie
18.02.2024

Krombacher BöllenfallTORprämie

Für jedes geschossene Lilien-Heimtor werden die Fans des SV Darmstadt 98 auch in der Saison 2023/24 gleich doppelt belohnt. Denn neben der Freude und Begeisterung erhalten die Anhänger der Lilien auch noch 98 Liter Krombacher Pils pro Heimtreffer der Darmstädter im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs
14.02.2024

SV 98 fordert Diskussionen über Reformation des DFB-Strafenkatalogs

Der SV 98 hat gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material im Gästeblock über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch eingelegt.

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote
14.02.2024

„Wir glauben daran“ | Letzter Härtetest für die Zwote

Rückkehrer Marvin Mehlem spricht in einer Medienrunde am Mittwoch (14.2.) über seine überstandene Verletzung und die sportliche Situation des SV Darmstadt 98. Und die Zwote testet ein letztes Mal vor dem Rückrundenauftakt. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wer diese Woche Geburtstag hat und was es mit dem VBL Club Wildcard Turnier auf sich hat.

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug
07.02.2024

„Über Geschlossenheit kommen“ | Basketballer im Höhenflug

Neuzugang Sebastian Polter berichtet von seiner Ankunft in Darmstadt und blickt auf die aktuelle Situation der Lilien: In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, welches Darmstädter Team gerade für Furore sorgt und wer diese Woche Geburtstag hat.

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz
05.02.2024

Gegen Vergessen: Stolperschwellen-Verlegung auf Dr.-Karl-Hess-Platz

Auf dem Dr.-Karl-Heß-Platz vor dem Merck-Stadion hat der SV Darmstadt 98 am Montag (5.2.) zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft vor zahlreichen Anwesenden eine Stolperschwelle verlegt – in Gedenken an die jüdischen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und der Region, die Opfer des Nationalsozialismus wurden.

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche
31.01.2024

„In unserem Kessel ist alles möglich“ | Mit Dampf in die Trainingswoche

Neuzugang Gerrit Holtmann blickt auf das herausfordernde Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (3.2./15.30 Uhr). Zudem berichten wir über einen kämpferischen Start in die neue Trainingswoche. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wo in Gedenken an die Befreiung von Auschwitz eine Stolperschwelle verlegt wird und wer diese Woche Geburtstag hat.

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
26.01.2024

Stolperschwellen-Verlegung in Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar jährt sich der Tag, an dem im Jahr 1945 die Überlebenden des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz befreit wurden. Rund um diesen Tag gedenkt der deutsche Fußball unter dem Motto „Nie wieder“ der Opfer des Nationalsozialismus und ihrer Familien. Um das Gedenken hochzuhalten an alle jüdischen und anderen Sportlerinnen und Sportler aus Darmstadt und Umgebung, die Opfer des Nationalsozialismus wurden, lässt der SV 98 am 5. Februar zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft eine Stolperschwelle verlegen.