Widget
20.12.2023 / Verein

Premierenball in Sinsheim

Wie punktet man in einem Spiel, in dem man dreimal zurückliegt? Mit Willenskraft, Mentalität, einer eingeschworenen Mannschaftsleistung – und zwei Stürmern namens Luca Pfeiffer und Tim Skarke! Wie die beiden Torschützen über das Spiel und ihre Premieren urteilen, lest Ihr in unserer wöchentlichen Themenübersicht in „Lilien querbeet“. Außerdem haben auch unsere eLilien einen versöhnlichen letzten Spieltag absolvieren können und im Dezember gab und gibt es gleich so einige Geburtstagskinder.

Foto: Eibner-Pressefoto/Wolfgang Frank

Es tut wirklich gut. Ich war oft genug nah dran, manchmal war es Unvermögen und manchmal Pech. Jetzt bin ich einfach froh, dass es endlich geklappt hat.

Luca Pfeiffer über seinen ersten Bundesliga-Treffer

+++ Erster Bundesliga-Treffer für Pfeiffer +++

Endlich hat er ihn. Am Dienstagabend (19.12.) gelang Lilien-Stürmer Luca Pfeiffer gegen die TSG Hoffenheim sein erstes Bundesliga-Tor. Die Erleichterung war ihm auch nach dem Spiel vor den Mikrofonen in der Mixed-Zone anzumerken: „Die Freude ist riesig, es tut wirklich gut. Ich war oft genug nah dran, manchmal war es Unvermögen und manchmal Pech. Jetzt bin ich einfach froh, dass es endlich geklappt hat.“ Durch Vorlage von seinen Mannschaftskollegen Tobias Kempe und Bartol Franjic sorgte Pfeiffer für den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1. Doch damit nicht genug. Auch beim Doppelpack seines Sturmpartners Tim Skarke fungierte er bei beiden Treffern als Vorlagengeber. Am Ende stand ein verdientes Unentschieden und ein wichtiger Punkt vor dem Start in die kurze Winterpause. „Als Team haben wir heute eine unglaubliche Moral gezeigt. Wir haben einen beeindruckenden Teamgeist. Das spricht für die Mannschaft“, betonte Pfeiffer. Und was sein Trikot betrifft, mit dem er seinen ersten Bundesliga-Treffer erzielte? „Wahrscheinlich schenke ich es meiner Mutter. Hoffentlich hängt sie es auf,“ sagte er schmunzelnd und verabschiedete sich in die Weihnachtszeit.

+++ Bundesliga-Doppelpack: Premiere für Skarke +++

Mit seinen Bundesliga-Treffern fünf und sechs gegen die TSG Hoffenheim hat Tim Skarke seinen ersten Bundesliga-Doppelpack geschnürt. Ein Doppelpack, der ihn nicht nur zum aktuellen Darmstädter Top-Torschützen macht, sondern den Lilien auch einen immens wichtigen Punkt im letzten Spiel des Jahres bescherte. „Es war eine beeindruckende Willensleistung, unsere Mentalität hat heute gepasst. Man merkt, dass man in der Bundesliga nicht mehr so viele Gelegenheiten zum Toreschießen bekommt. Umso schöner war es, dass ich dann gleich zweimal treffen konnte“, verriet Skarke nach dem Spiel, bevor er und seine Teamkollegen sich in die Weihnachtspause verabschiedeten. Sportlich wünscht sich der Offensivmann dabei übrigens nur eines zum Weihnachtsfest: „Alle sollen fit und gesund bleiben. Jetzt gilt es, Kräfte zu sammeln. In der Rückrunde müssen wir voll angreifen.“

+++ Besinnlicher Baumverkauf: 195 Euro für den guten Zweck +++

Bei Glühwein und Bratwurst wurden am vergangenen Sonntag (17.12.) vor dem Fan- und Ticketshop des SV Darmstadt 98 am Merck-Stadion am Böllenfalltor Weihnachtsbäume für den guten Zweck verkauft. Insgesamt fanden 39 Bäume in der Vorweihnachtszeit eine neue Heimat. Damit wanderten 195 Euro in den Spendentopf für die Stiftung „Lernort Stadion e.V“. In diesem Sinne wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest mit den erworbenen Bäumen und sagen DAnke für Eure Unterstützung!

+++ Darmstädter Geburtstagskinder im Dezember +++

Ein fröhliches „Happy Birthday“ im Dezember! Die Geburtstage häufen sich im letzten Monat des Jahres. Und die Lilien-Familie kann gar nicht mehr aufhören zu singen: „Happy Birthday to you!“ An dieser Stelle möchten wir allen Dezember-Geburtstagskinder herzlich gratulieren und die besten Wünsche übermitteln:

  • 11.12.: Aytac Sulu, Ehrenspielführer des SV 98 (38)
  • 14.12.: Klaus Gjasula, aktueller Lilien-Profi (34)
  • 15.12.: Elton Da Costa, ehemaliger Lilien-Profi (44)
  • 18.12.: Pascal Pellowski, Übergangskoordinator des SV 98 (35)
  • 20.12.: Mathias Honsak, aktueller Lilien-Profi (26)
  • 25.12.: Volker Harr, Vizepräsident des SV 98 (59)
  • 29.12.: Dirk Schuster, ehemaliger Cheftrainer des SV 98 (56)

+++ eFootballer geben Rote Laterne ab +++

In der vergangenen Woche (13.12.) warteten drei Partien auf die eLilien. Gegen den VfB Stuttgart ging sowohl das Doppel (2:4) als auch das Einzel (3:6) verloren, sodass die drei Punkte auf das Stuttgarter Konto verbucht wurden. Im nächsten Spiel war es dann Hertha BSC, die Alte Damen aus Berlin, mit der es sich zu duellieren galt. Hier konnten die eLilien sowohl im Doppel (2:2) als auch in den beiden Einzelspielen (1:1 / 2:2) drei Unentschieden holen und somit nach sechs Niederlagen am Stück wieder endlich wieder einen Punkt einfahren. Im letzten Spiel des VBL-Jahres setzten sich die eLilien im Doppel mit 4:1 gegen den 1. FC Nürnberg durch. Nachdem Lilien-Zocker Doki mit einem 1:1 im zweiten Spiel bereits einen Punkt gesichert hatte, legte Teamkollege Nawid nochmals nach und holte mit einem 4:1-Sieg die drei Punkte nach Darmstadt. Durch diesen Sieg verließen die eLilien den letzten Tabellenplatz und rangieren nun auf Rang 16 der Virtuellen Bundesliga.

Am 10. Januar 2024 geht es dann für die eFootballer des SV 98 mit einem Offline-Spieltag in Köln gegen die SV Elversberg weiter.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Fernie offiziell vorgestellt | „Du bist ein Kämpfer“
17.04.2024

Fernie offiziell vorgestellt | „Du bist ein Kämpfer“

Paul Fernie hat in dieser Woche seine Arbeit beim SV Darmstadt 98 offiziell aufgenommen, am Dienstag (16.4.) fand die Pressekonferenz zu seiner Vorstellung statt. Eine Hiobsbotschaft gab es dafür am Montag (15.4.): Lilien-Kapitän Fabian Holland hat sich im Freiburg-Spiel einen Kreuz- und Innenbandriss zugezogen. Erfreulicher dagegen ist, dass Ihr auch in dieser Woche wieder den SVD auf dem Trainingsplatz beobachten oder die Zwote bei zwei Heimspielen anfeuern könnt. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Bis 2026: HAIX bleibt Haupt- und Trikotpartner des SV 98
14.04.2024

Bis 2026: HAIX bleibt Haupt- und Trikotpartner des SV 98

Seite an Seite in die Zukunft, durch sportliche Höhen und Tiefen: HAIX, der weltweit anerkannte Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung aus Bayern, bleibt bis 30. Juni 2026 Haupt- und Trikotpartner des SV Darmstadt 98. Die Verlängerung der seit Juli 2023 bestehenden Partnerschaft haben die Lilien und HAIX im Vorfeld des Bundesliga-Heimspiels gegen den SC Freiburg (14.4.) offiziell bekanntgegeben. Sie gilt unabhängig von der künftigen Ligenzugehörigkeit.

„Lilien-Kater“: Erfolgreiche Premiere am Bölle
12.04.2024

„Lilien-Kater“: Erfolgreiche Premiere am Bölle

Das Merck-Stadion am Böllenfalltor war zwar nicht für ein Fußballspiel geöffnet, um die Lilien sollte es aber trotzdem gehen: Autor Michael Kibler las am Donnerstagabend (11.4.) in der Vereinsloge aus seinem neu veröffentlichten Buch „Lilien-Kater“ vor. Gut 60 anwesende Zuhörerinnen und Zuhörer machte der Spiegel-Bestseller-Autor damit neugierig auf den zweiten Kriminalroman mit dem Thema SV Darmstadt 98.

Holland neuer Rekordspieler | Happy Birthday, Paul!
09.04.2024

Holland neuer Rekordspieler | Happy Birthday, Paul!

Der SVD hat einen neuen Bundesliga-Rekordspieler! Zudem darf sich Paul Fernie in dieser Woche nicht nur über seinen neuen Job als Sportdirektor bei den Lilien freuen. Und die Zwote möchte im kommenden Auswärtsspiel den Anschluss an die oberen Plätze der C-Liga halten. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Fernie wird Sportdirektor beim SV 98
08.04.2024

Fernie wird Sportdirektor beim SV 98

Paul Fernie wird zukünftig den Posten des Sportdirektors beim SV Darmstadt 98 bekleiden. Der 36-Jährige war zuletzt als Sportlicher Leiter für den Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden tätig. Den genauen Zeitpunkt des Arbeitsbeginns wird der SV 98 in den nächsten Tagen bekanntgeben, ebenso wie einen Termin zur offiziellen Vorstellung im Rahmen einer Pressekonferenz.

DFB-Sportgericht weist Einspruch des SV 98 ab
05.04.2024

DFB-Sportgericht weist Einspruch des SV 98 ab

Der SV 98 hatte im Februar aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) eingelegt. Dieser Einspruch wurde am Freitag (5.4.) in einer mündlichen Verhandlung durch das DFB-Sportgericht verworfen, das im Februar ergangene Urteil wurde bestätigt. Zudem wurde dem SV 98 in einem anderen Verfahren eine Strafe von 2.000 Euro für das unbefugte Betreten des Innenraums durch mehrere Personen beim Heimspiel gegen Leipzig (21.10.23) auferlegt.

„Mit aller Macht gewinnen“ | Website jetzt auch auf Englisch
03.04.2024

„Mit aller Macht gewinnen“ | Website jetzt auch auf Englisch

Jannik Müller sprach in einer Medienrunde (2.4.) über das anstehende Spiel in Mainz sowie die Stimmung in der Mannschaft. Stürmer Oscar Vilhelmsson zeigt sich in den letzten Wochen sehr treffsicher, Müller hat dafür eine Erklärung. Außerdem gibt es ein neues Angebot für englisch-sprachige Fans, die Zwote bittet am kommenden Sonntag zum Verfolgerduell und es gab reichlich Geburtstage in dieser Woche. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

„Jeder glaubt an das große Ziel“ | Bärenstark im Schweden-Trikot
27.03.2024

„Jeder glaubt an das große Ziel“ | Bärenstark im Schweden-Trikot

Klaus Gjasula sprach in einer Medienrunde (26.3.) über die aktuelle sportliche Situation und seine beiden vorrangigen Ziele für diese Saison. Treffsicher präsentiert sich derweil Oscar Vilhelmsson auf seiner Länderspielreise. Wer diese Woche Geburtstag hat, wie die Zwote gerade unterwegs ist und welche positiven Nachrichten aus England kommen: Das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

SV 98 nimmt PV-Anlage in Betrieb
25.03.2024

SV 98 nimmt PV-Anlage in Betrieb

Der SV Darmstadt 98 hat mit seinem langjährigen Partner, dem Ökoenergie- und Telekommunikationsversorger ENTEGA, auf den Dächern der Haupttribüne und der Gegengerade des Merck-Stadions am Böllenfalltor auf einer Fläche von insgesamt knapp 5.700 Quadratmetern rund 2.900 Photovoltaik-Module installieren lassen. Die Anlage konnte nun Mitte März in Betrieb gehen.

Geldstrafe für die Lilien
25.03.2024

Geldstrafe für die Lilien

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den SV Darmstadt 98 wegen eines nicht ausreichenden Ordnungsdienstes beim Spiel gegen Borussia Dortmund (13.1.) mit einer Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro belegt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

„Es warten wichtige Spiele“ | Höhenflug der Zwoten
20.03.2024

„Es warten wichtige Spiele“ | Höhenflug der Zwoten

Tobias Kempe sprach in einer Medienrunde über die aktuelle sportliche Situation der Lilien. Auf Oscar Vilhelmsson warten zwei Länderspiele und Fabian Holland steht vor einem neuen Vereinsrekord. Außerdem äußerste sich Rüdiger Fritsch in einem Interview zu verschiedenen Vereinsthemen. Die „Zwote“ erlebt aktuell einen Höhenflug und in der kommenden Woche findet am Bölle ein besonderes Turnier statt. Wir versorgen Euch in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ mit allen Themen rund um den SV 98.

Lilien feiern einjähriges Haupttribünen-Jubiläum
18.03.2024

Lilien feiern einjähriges Haupttribünen-Jubiläum

Vor exakt einem Jahr wurde die umgebaute Haupttribüne im Merck-Stadion am Böllenfalltor eingeweiht: Seitdem hat sich der Stadionbereich zu einem zentralen Anlaufpunkt für viele Menschen entwickelt. Nicht nur rund um die Spieltage, an denen sich Fußballprofis umziehen, Medienvertretende Interviews führen und Sponsoren etwa in der ENTEGA VIP-Lounge zusammenkommen. Auch abseits der Begegnungen des SV Darmstadt 98 herrscht am Böllenfalltor reger Betrieb: Insgesamt 150 Veranstaltungen fanden in den Räumlichkeiten der Haupttribüne statt, fast 20.000 Besucherinnen und Besucher strömten fern der Spieltage ans „Bölle“.