Widget
28.02.2024 / Verein

„Wollen uns am Wochenende belohnen“ | Aufgestiegen!

Fabian Holland sprach in einer Medienrunde am Mittwoch (28.2.) über das Unentschieden in Bremen und darüber, warum es am Wochenende mit den drei Punkten endlich klappen wird. Ansonsten kann der SVD bei den Basketballern, bei der Zwoten und den eLilien gleich so einige Erfolge feiern. In unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ lest Ihr außerdem, wie der gestrige Fanabend (27.2.) lief und welches Jubiläum unsere Haupttribüne feiert.

+++ Holland: "Wenn man gut arbeitet, dann wird man auch belohnt." +++

Das unglückliche Unentschieden vom vergangenen Wochenende steckt den Lilien noch in den Knochen. Rückblickend auf die Partie merkte das auch Fabian Holland am Mittwoch (28.2.) in einer Medienrunde an: „Es war ein ordentlicher Schlag in die Fresse. Man hat gemerkt, wie sehr wir uns diesen Dreier wünschen und wie sehr uns das gut getan hätte.“ Nichtsdestotrotz zog der Kapitän aber auch Positives aus dem 1:1 an der Weser: „Die letzten Minuten haben gezeigt, dass wir das Spiel auch bei einer guten Mannschaft gewinnen wollen. Wir sind bereit, bis in die letzten Minuten um den Sieg zu kämpfen und haben auch die Kraft und Power dafür. Wir geben nie auf und geben bis zur letzten Minute Gas.“

Die letzten Auftritte geben durchaus Hoffnung für den SV 98. In Gladbach und Bremen sowie zuhause gegen Stuttgart waren die Lilien nah dran an den ersehnten drei Punkten. „Wenn man gut arbeitet, und das tun wir, dann wird man auch irgendwann belohnt. Dieser Dreier wird irgendwann kommen und das wollen wir schon am Wochenende schaffen. Man wird nicht sehen, dass irgendjemand aufgibt oder den Kopf in den Sand steckt“, gab sich der 33-Jährige kämpferisch. Die Mannschaft ist stabiler geworden und die Balance zwischen Defensive und Offensive gelingt besser als noch in der Hinrunde. Mit dem FC Augsburg erwartet Holland einen „dreckigen Gegner“, der den Lilien gerade in den Zweikämpfen „alles abverlangen wird.“ Der Mann mit der Rückennummer 32 will gegen Augsburg unbedingt dreifach punkten und glaubt fest an den Klassenerhalt: „Die Stimmung in der Mannschaft ist gut. Wir wollen uns am Wochenende belohnen. Wir haben noch genug Spiele, um es zu drehen und zu zeigen, dass wir genau richtig sind in der Liga.“

+++ „Die Freude ist riesig“ - Aufstieg der Basketballer +++

Mit einem deutlichen 85:54-Sieg über den BC Neu-Isenburg II machten die Basketballer des SV Darmstadt 98 den vorzeitigen Aufstieg in die Oberliga perfekt. „Nach drei ganz knapp verpassten Aufstiegen in den letzten vier Jahren ist die Freude riesig. Die Lilien-Basketballer gehören in die Oberliga und können den Verein durch den Aufstieg endlich wieder hessenweit vertreten“, freute Yannick Wagner, sportlicher Leiter des SV98-Basketballer. Nach 16 gespielten Partien stehen für den SVD 15 Siege und die beste Defensive der Liga zu Buche. Wir gratulieren herzlich zum Aufstieg!

„Der Schlüssel lag in der harten Arbeit und der Disziplin der Spieler in jeder einzelnen Trainingseinheit. Die hat dafür gesorgt, dass die taktische Variabilität und die aggressive Defense, die unser Coach Heshmat Ayoubi einfordert, in den Spielen perfekt umgesetzt wurde“, erklärte Wagner. Bei noch ausstehenden zwei Partien und dem Sieg gegen den direkten Verfolger aus Wiesbaden ist der erste Platz den Darmstädtern nicht mehr zu nehmen. Für die kommende Aufgabe eine Spielklasse höher gibt Wagner eine sorgenfreie Saison als Ziel aus: „Davon ausgehend, dass die Mannschaft weitestgehend zusammenbleibt und gegebenenfalls punktuell verstärkt werden kann, wollen wir frühzeitig unsere Punkte einfahren und mit dem Abstieg nichts zu tun haben.“

+++ Gelungener Fanabend +++

Wer ist dein Lieblingszimmerkollege? Was hast du für Rituale am Spieltag? Am gestrigen Dienstagabend (27.2.) fand in der Lilienschänke bereits der zweite Fanabend des SV 98 in diesem Jahr statt. Im Mittelpunkt im Februar: Die drei Winter-Neuzugänge der Darmstädter – Sebastian Polter, Julian Justvan und Gerrit Holtmann. Bei einem geselligen Abend ging es um die sportliche Situation der Lilien, um den VAR, aber auch um Persönliches. In der gut besuchten Lilienschänke fand ein spannender und launiger Austausch statt. Im Anschluss nahmen sich Polter & Co. natürlich noch Zeit für die Fans und standen für Foto- und Autogrammwünsche bereit. Der nächste Fanabend findet am 7. März (19 Uhr) in der Haupttribüne des Merck-Stadions am Böllenfalltor statt. Es geht um das Thema „Stadionerlebnis“. Allerdings ist der Abend bereits restlos ausgebucht.

+++ Auftaktsieg der Zwoten +++

Im ersten Spiel nach der Winterpause setzte sich die Zwote des SV 98 nach einer starken zweiten Hälfte mit 4:1 gegen Croatia Griesheim durch. Das Spiel begann im wahrsten Sinne des Wortes holprig. Mussten die Lilien doch kurzfristig vom gesperrten Rasenplatz der Croatia auf den Hartplatz der TuS ausweichen. Das Geläuf machte unserer Fanmannschaft merklich zu schaffen und so ging es mit einem 0:1-Rückstand in die Kabine. Im zweiten Durchgang drehten die Lilien dann aber auf, setzten vermehrt auf lange Bälle und konnten die Partie noch deutlich für sich entscheiden. Durch die drei Punkte festigt die Fanmannschaft des SV Darmstadt 98 den fünften Tabellenplatz und geht auf Tuchfühlung mit den Spitzenrängen. Am Sonntag (3.3./15 Uhr) geht es im Heimspiel gegen die TSG Messel II um weitere Punkte.

+++ Jubiläum der Grundsteinlegung der Haupttribüne +++

Vor drei Jahren, am 1. März 2021, legten der ehemalige Oberbürgermeister Jochen Partsch, Stadtkämmerer André Schellenberg sowie Rüdiger Fritsch und Michael Weilguny (Präsident und Geschäftsführer des SV 98) den Grundstein für die Haupttribüne. „Es macht unheimlich Spaß, den Fortschritt auf der Baustelle zu beobachten. Mit jedem verlegten Stein kommen wir unserem Ziel von adäquaten Räumlichkeiten für unsere Zuschauer, Sport, Sponsoren, Medien und Sicherheitsträger näher“, freute sich Präsident Rüdiger Fritsch damals über den Baufortschritt. In der Grundsteinkapsel wurde ein Lilien-Trikot aus der Saison 2020/21 und eine am 1. März publizierte Ausgabe des Darmstädter Echo hinterlegt. Die Haupttribüne des SV 98 bietet Platz für insgesamt 2.982 Besucherinnen und Besucher.

+++ Mitglieder-Dartturnier feiert erfolgreiches Debüt +++

Fast 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer warfen beim ersten Dartturnier des SV Darmstadt 1898 e.V. am Sonntag, dem 18. Februar, um den Sieg. Gespielt wurde im Darmstädter „Checkpoint“ in der Rheinstraße. Im Teilnehmerfeld tummelten sich Dart-Veteranen aber auch Neulinge, die in einer siebenstündigen Veranstaltung gegeneinander antraten. Das Finale setzte sich schließlich aus David Bietz und Jan Geisler zusammen. Mit einem souveränen 3:0 setzte sich Bietz durch und sicherte sich den Turniersieg. Dritte wurde Johanna Blochwitz. Das Event bekam positive Resonanz und auch die Verantwortlichen der Fan- und Förderabteilung des SV 98 zeigten sich zufrieden mit dem Verlauf des Turniers. Erste Interessenten bezüglich der Gründung einer eigenen Abteilung gibt es dementsprechend bereits auch schon…

+++ eLilien bleiben Derbysieger +++

Am vergangenen Mittwoch (21.2.) waren unsere eLilien in der Virtual Bundesliga (VBL) im Einsatz. Nachdem die erste Partie gegen Nürnberg wegen Krankheitsfällen auf der Gegnerseite verschoben werden musste, starteten die Darmstädter Zocker Doki und Amin mit dem Spiel gegen Elversberg in den Abend. Ein Sieg im Doppel (4:1) und jeweils ein Remis (3:3) und eine Niederlage (3:4) im Einzel bescherten den Südhessen schließlich einen Zähler. Mit der nächsten Begegnung gegen die Frankfurter Eintracht stand das Rückspiel des Hessenderbys auf dem Programm. Die Jungs der eLilien gewannen nach einem 1:1 im Doppel ihre beiden Einzelspiele (3:1 und 5:2) und fuhren so drei Zähler ein. Sowohl in der Hinrunde als auch in der Rückrunde wurden also keine Punkte an den Rivalen abgegeben und die eLilien verdienten sich zurecht den Titel „eDerbysieger“.

+++ Herzlichen Glückwunsch, Gerhard Kleppinger! +++

Auch in dieser Woche feiert ein ehemaliges Gesicht des Vereins seinen Ehrentag. Am 1. März wird Gerhard Kleppinger 66 Jahre alt. Als Spieler war er von 1975 bis 1980 bei den Lilien aktiv und feierte mit dem Team von 1978 den erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga. Anfang der 90er Jahre kehrte Kleppinger wieder zurück zum SVD und war als Spieler und später als mitspielender Trainer aktiv. Sein letztes Engagement hatte das Geburtstagskind von 2006 bis 2009 als Chefcoach an der Seitenlinie, heute fungiert der gebürtige Ober-Ramstädter als Co-Trainer beim SV Sandhausen. Wir wünschen herzlichst alles Gute zum Geburtstag!

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen
Fernie offiziell vorgestellt | „Du bist ein Kämpfer“
17.04.2024

Fernie offiziell vorgestellt | „Du bist ein Kämpfer“

Paul Fernie hat in dieser Woche seine Arbeit beim SV Darmstadt 98 offiziell aufgenommen, am Dienstag (16.4.) fand die Pressekonferenz zu seiner Vorstellung statt. Eine Hiobsbotschaft gab es dafür am Montag (15.4.): Lilien-Kapitän Fabian Holland hat sich im Freiburg-Spiel einen Kreuz- und Innenbandriss zugezogen. Erfreulicher dagegen ist, dass Ihr auch in dieser Woche wieder den SVD auf dem Trainingsplatz beobachten oder die Zwote bei zwei Heimspielen anfeuern könnt. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Bis 2026: HAIX bleibt Haupt- und Trikotpartner des SV 98
14.04.2024

Bis 2026: HAIX bleibt Haupt- und Trikotpartner des SV 98

Seite an Seite in die Zukunft, durch sportliche Höhen und Tiefen: HAIX, der weltweit anerkannte Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung aus Bayern, bleibt bis 30. Juni 2026 Haupt- und Trikotpartner des SV Darmstadt 98. Die Verlängerung der seit Juli 2023 bestehenden Partnerschaft haben die Lilien und HAIX im Vorfeld des Bundesliga-Heimspiels gegen den SC Freiburg (14.4.) offiziell bekanntgegeben. Sie gilt unabhängig von der künftigen Ligenzugehörigkeit.

„Lilien-Kater“: Erfolgreiche Premiere am Bölle
12.04.2024

„Lilien-Kater“: Erfolgreiche Premiere am Bölle

Das Merck-Stadion am Böllenfalltor war zwar nicht für ein Fußballspiel geöffnet, um die Lilien sollte es aber trotzdem gehen: Autor Michael Kibler las am Donnerstagabend (11.4.) in der Vereinsloge aus seinem neu veröffentlichten Buch „Lilien-Kater“ vor. Gut 60 anwesende Zuhörerinnen und Zuhörer machte der Spiegel-Bestseller-Autor damit neugierig auf den zweiten Kriminalroman mit dem Thema SV Darmstadt 98.

Holland neuer Rekordspieler | Happy Birthday, Paul!
09.04.2024

Holland neuer Rekordspieler | Happy Birthday, Paul!

Der SVD hat einen neuen Bundesliga-Rekordspieler! Zudem darf sich Paul Fernie in dieser Woche nicht nur über seinen neuen Job als Sportdirektor bei den Lilien freuen. Und die Zwote möchte im kommenden Auswärtsspiel den Anschluss an die oberen Plätze der C-Liga halten. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Fernie wird Sportdirektor beim SV 98
08.04.2024

Fernie wird Sportdirektor beim SV 98

Paul Fernie wird zukünftig den Posten des Sportdirektors beim SV Darmstadt 98 bekleiden. Der 36-Jährige war zuletzt als Sportlicher Leiter für den Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden tätig. Den genauen Zeitpunkt des Arbeitsbeginns wird der SV 98 in den nächsten Tagen bekanntgeben, ebenso wie einen Termin zur offiziellen Vorstellung im Rahmen einer Pressekonferenz.

DFB-Sportgericht weist Einspruch des SV 98 ab
05.04.2024

DFB-Sportgericht weist Einspruch des SV 98 ab

Der SV 98 hatte im Februar aus grundsätzlichen Erwägungen Einspruch gegen ein Urteil des DFB-Sportgerichts aufgrund des Einsatzes von pyrotechnischem Material über 43.000 Euro (Auswärtsspiel in Stuttgart am 22.9.23) eingelegt. Dieser Einspruch wurde am Freitag (5.4.) in einer mündlichen Verhandlung durch das DFB-Sportgericht verworfen, das im Februar ergangene Urteil wurde bestätigt. Zudem wurde dem SV 98 in einem anderen Verfahren eine Strafe von 2.000 Euro für das unbefugte Betreten des Innenraums durch mehrere Personen beim Heimspiel gegen Leipzig (21.10.23) auferlegt.

„Mit aller Macht gewinnen“ | Website jetzt auch auf Englisch
03.04.2024

„Mit aller Macht gewinnen“ | Website jetzt auch auf Englisch

Jannik Müller sprach in einer Medienrunde (2.4.) über das anstehende Spiel in Mainz sowie die Stimmung in der Mannschaft. Stürmer Oscar Vilhelmsson zeigt sich in den letzten Wochen sehr treffsicher, Müller hat dafür eine Erklärung. Außerdem gibt es ein neues Angebot für englisch-sprachige Fans, die Zwote bittet am kommenden Sonntag zum Verfolgerduell und es gab reichlich Geburtstage in dieser Woche. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

„Jeder glaubt an das große Ziel“ | Bärenstark im Schweden-Trikot
27.03.2024

„Jeder glaubt an das große Ziel“ | Bärenstark im Schweden-Trikot

Klaus Gjasula sprach in einer Medienrunde (26.3.) über die aktuelle sportliche Situation und seine beiden vorrangigen Ziele für diese Saison. Treffsicher präsentiert sich derweil Oscar Vilhelmsson auf seiner Länderspielreise. Wer diese Woche Geburtstag hat, wie die Zwote gerade unterwegs ist und welche positiven Nachrichten aus England kommen: Das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

SV 98 nimmt PV-Anlage in Betrieb
25.03.2024

SV 98 nimmt PV-Anlage in Betrieb

Der SV Darmstadt 98 hat mit seinem langjährigen Partner, dem Ökoenergie- und Telekommunikationsversorger ENTEGA, auf den Dächern der Haupttribüne und der Gegengerade des Merck-Stadions am Böllenfalltor auf einer Fläche von insgesamt knapp 5.700 Quadratmetern rund 2.900 Photovoltaik-Module installieren lassen. Die Anlage konnte nun Mitte März in Betrieb gehen.

Geldstrafe für die Lilien
25.03.2024

Geldstrafe für die Lilien

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den SV Darmstadt 98 wegen eines nicht ausreichenden Ordnungsdienstes beim Spiel gegen Borussia Dortmund (13.1.) mit einer Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro belegt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

„Es warten wichtige Spiele“ | Höhenflug der Zwoten
20.03.2024

„Es warten wichtige Spiele“ | Höhenflug der Zwoten

Tobias Kempe sprach in einer Medienrunde über die aktuelle sportliche Situation der Lilien. Auf Oscar Vilhelmsson warten zwei Länderspiele und Fabian Holland steht vor einem neuen Vereinsrekord. Außerdem äußerste sich Rüdiger Fritsch in einem Interview zu verschiedenen Vereinsthemen. Die „Zwote“ erlebt aktuell einen Höhenflug und in der kommenden Woche findet am Bölle ein besonderes Turnier statt. Wir versorgen Euch in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“ mit allen Themen rund um den SV 98.

Lilien feiern einjähriges Haupttribünen-Jubiläum
18.03.2024

Lilien feiern einjähriges Haupttribünen-Jubiläum

Vor exakt einem Jahr wurde die umgebaute Haupttribüne im Merck-Stadion am Böllenfalltor eingeweiht: Seitdem hat sich der Stadionbereich zu einem zentralen Anlaufpunkt für viele Menschen entwickelt. Nicht nur rund um die Spieltage, an denen sich Fußballprofis umziehen, Medienvertretende Interviews führen und Sponsoren etwa in der ENTEGA VIP-Lounge zusammenkommen. Auch abseits der Begegnungen des SV Darmstadt 98 herrscht am Böllenfalltor reger Betrieb: Insgesamt 150 Veranstaltungen fanden in den Räumlichkeiten der Haupttribüne statt, fast 20.000 Besucherinnen und Besucher strömten fern der Spieltage ans „Bölle“.